5 wichtige Dinge, nach denen Sie bei Ihrem ersten Chef suchen sollten

5 wichtige Dinge, nach denen Sie in Ihrem ersten Manager suchen sollten

Wenn Sie Ihre erste Jobsuche nach einer Vollzeitstelle durchlaufen, ist das Letzte, was Sie denken, wahrscheinlich, welche Art von Manager Sie haben werden.

Das ist völlig verständlich. Schließlich rennen Sie wahrscheinlich mit brennenden Haaren herum, führen Informationsinterviews durch, bereinigen Ihren Lebenslauf und erstellen Anschreiben. Du brauchst nur einen Job.

Aber bedenken Sie Folgendes: Ihr erster Manager kann Sie entweder herausfordern, die beste Person zu sein, die Sie sein können, und Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen – oder Sie ohne Rücksicht auf Ihre berufliche Entwicklung oder Ihre Ziele an Ort und Stelle halten.

Wenn Ihnen eine erfolgreiche Karriere über diese erste Position hinaus wichtig ist, suchen Sie diese Eigenschaften in Ihrem ersten Manager.

1. Jemand, der andere mit Ihnen prahlt

Viele Menschen haben die Erfahrung gemacht, dass ein Vorgesetzter ihre Arbeit anerkennt. Es fühlt sich ziemlich schrecklich an.

Die Kehrseite davon ist jemand, der regelmäßig mit anderen Kollegen über Sie prahlt. Es fühlt sich nicht nur großartig an und hält Sie motiviert, es bedeutet auch, dass Sie nicht den unangenehmen Prozess durchlaufen müssen, mit sich selbst zu prahlen gegenüber den Höheren zu. Kürzlich zu einer Konferenz eingeladen? Sie müssen nicht Ihr eigenes Horn betätigen, wenn Sie einen Manager haben, der das für Sie erledigt.

Wie findest du so einen großartigen Supervisor? Fragen Sie während Ihres Interviews: „Können Sie mir etwas über die neuesten Erfolge oder beruflichen Erfolge erzählen, die einige Ihrer Teammitglieder erzielt haben?“ Wenn es für Ihren potenziellen Vorgesetzten einfacher ist als zu atmen, das Lob anderer Menschen zu singen, ist das ein ziemlich gutes Zeichen.

2. Jemand, der Sie ermutigt, sich über Ihre derzeitigen Verantwortlichkeiten hinaus zu verzweigen

Wenn eines Ihrer beruflichen Entwicklungsziele darin besteht, zusätzliche Fähigkeiten oder Fachkenntnisse in Bereichen außerhalb Ihrer Stellenbeschreibung zu entwickeln (und dies sollte auch der Fall sein, wenn Sie sich weiterentwickeln möchten), stellen Sie sicher, dass Sie über einen Manager verfügen, mit dem Sie Ihre Fähigkeiten ausprobieren können neue Ideen – keine, die Ihre Arbeit streng auf das beschränkt, was in Ihrer Stellenbeschreibung steht.

Einige Fragen, die Sie stellen könnten, um dies herauszufinden, könnten sein: „Was sind einige der Karrierewege der Leute in Ihrem Team?“ „Was würden Sie als Karriereentwicklung von jemandem in dieser Rolle sehen?“ oder „Wie würden Sie sehen, dass meine Rolle wächst, wenn ich zusätzliches Fachwissen erhalte?“

3. Jemand, der Sie betreut und sich um Ihre berufliche Entwicklung kümmert

Die Vorteile eines Mentors sind gut dokumentiert. Sie können sich also vorstellen, wie hilfreich es ist, einen Manager zu haben, der gleichzeitig als Mentor fungiert.

Noch wichtiger ist, dass es für Ihre Karriere von entscheidender Bedeutung ist, einen Manager zu finden, der sich nicht mehr darum kümmert, wie viele Stunden Sie gearbeitet haben als um Ihre neuesten beruflichen Leistungen.

Gehen Sie mit Ihrem Bauch auf diese. Finden Sie heraus, welche Art von Beziehung Sie während des Interviewprozesses zu Ihrem Manager aufbauen können, und gehen Sie von dort aus. Es tut auch nicht weh zu fragen, ob das Unternehmen strukturierte Mentoring-Programme hat oder auf welche Weise es das Wachstum der Mitarbeiter unterstützt. Dies gibt Ihrem Interviewer die Möglichkeit, Sie entweder über Unternehmensrichtlinien zu informieren oder darüber, wie eine informellere berufliche Entwicklung stattfindet (und hat den zusätzlichen Vorteil, dass dies darauf hinweist, dass dies eine Priorität von Ihnen ist).

4. Jemand, der professionelles Verhalten modelliert

Wenn Sie ein paar Interviews durchlaufen haben, haben Sie wahrscheinlich bereits ein ziemlich gutes Gespür für die grundlegende professionelle Etikette. Aber wenn Sie mehr Verantwortung übernehmen und anfangen, Ihre eigenen Leute zu verwalten, werden die Dinge etwas schwieriger.

Hier ist es sehr praktisch, einen hervorragenden Manager zu haben, der professionelles Verhalten modelliert, um Sie auf komplexere Arbeitsplatzsituationen vorzubereiten.

Es gibt keinen wirklichen Trick, nach einem solchen Manager zu suchen, aber achten Sie darauf, wie Ihr potenzieller zukünftiger Manager mit anderen umgeht und über sie spricht.

Wenn Sie die Gelegenheit haben, mit anderen Teammitgliedern ein Interview zu führen, fragen Sie sie, wie sie den Führungsstil ihres Vorgesetzten charakterisieren würden. Und achten Sie auf die kleinen Details: Hat der Personalchef Ihren Lebenslauf vor Ihrem Vorstellungsgespräch überprüft oder Sie während des Vorstellungsgesprächs warten lassen, während er oder sie ihn überprüft hat? Jemand, der seine Handlung voll und ganz zusammen zu haben scheint, ist ein gutes Zeichen.

5. Jemand, der sich bei Ihnen anmeldet

Schließlich, aber am wichtigsten, muss ein Manager tatsächlich anwesend sein. Unabhängigkeit ist großartig und sicherlich etwas, das viele Menschen in ihrem Arbeitsumfeld schätzen, aber es ist unglaublich wichtig, einen zugänglichen Manager zu haben. Ein Manager, der einfach nicht da ist, hindert Sie nicht nur daran, großartige Arbeit zu leisten, sondern hält auch nicht mit Ihren beruflichen Errungenschaften Schritt, um sie mit anderen zu teilen, oder betreut Sie, um herauszufinden, in welchen Bereichen Sie wachsen sollten.

Natürlich möchten Sie nicht als bedürftiger Mitarbeiter aussteigen, der täglich einchecken muss. Fragen Sie also nach Leistungsbeurteilungen und arbeiten Sie von dort aus rückwärts. Etwas wie: „Ich gehe davon aus, dass es eine jährliche Leistungsüberprüfung gibt – können Sie mir mehr über diesen Prozess erzählen?“ und „Gibt es für mich die Möglichkeit, mich vor der Leistungsüberprüfung bei Ihnen über meine Fortschritte bei meiner Arbeit zu informieren?“ wird Ihnen helfen, einen Eindruck von der Berichtsbeziehung zu bekommen.

Ein großartiger erster Manager kann Ihnen dabei helfen, Ihre Karriereziele schneller zu erreichen, als Sie es sich jemals vorgestellt haben. Denken Sie also über die Art von Chef nach, die Sie möchten, und halten Sie während Ihrer Interviews Ausschau nach Anzeichen einer großartigen Beziehung. Dies ist natürlich wichtig für alle Jobs, die Sie in Ihrem Leben suchen, aber Sie vergessen nie Ihren ersten!