5 Gourmet-Abendessen (aber schnell!) Unter der Woche

5 Gourmet-Abendessen (aber schnell!) Unter der Woche

Nach einem Arbeitstag stoßen wir alle auf das Rätsel beim Abendessen: Wir wollen nicht die gleichen schnellen Standbys, die wir immer essen, aber wir wollen wirklich nicht die mentale Energie aufwenden, um etwas Fabelhaftes zu planen. Bald verwandelt uns dieses Hin und Her von hungrig zu ausgehungert, und am Ende schälen wir alles, was sich im Kühlschrank befindet, oder kehren zum Mitnehmen zurück.

Aber so muss es nicht sein! Wir sind besessen von schnellen Abendessen und haben mit ein wenig kreativem Denken einige überraschend einfache Abendessen entwickelt, die das Abendessen unter der Woche von Ärger zu Vergnügen machen.

Wenn Sie diese Rezepte aufschlagen, haben Sie nach der Arbeit noch genügend Zeit, um sich zu entspannen, vorzugsweise mit einem Glas Wein in der Hand.

1. Rigatoni mit Easy Pork Ragu

Wenn Sie noch nie einen richtigen Ragu hatten (nein, wir reden nicht über Chef Boyardee), verpassen Sie es. Eine reichhaltige, langsam kochende Sauce auf Fleischbasis wird mit Nudeln für eine dekadente Mahlzeit serviert. In unserer einfachen Variante des Klassikers gleicht der letzte Schliff des salzigen Pecorino Romano-Käses die Süße der Karotten, Zwiebeln und Tomaten in der Sauce aus.

Zutaten

Serviert 3

  • 1 große spanische Zwiebel
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund frischer Oregano
  • 1 Unze. Pecorino Romano Käse
  • 28 oz. kann ganze geschälte Tomaten
  • 1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 10 Unzen. Rigatoni Teigwaren
  • 10 Unzen. Mett
  • Anleitung

    1. Bereiten Sie Ihre Zutaten zu : Erhitzen Sie einen mittelgroßen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Zwiebel, Karotten und Knoblauch schälen. Zwiebel und Karotten würfeln und Knoblauch in Scheiben schneiden. Nehmen Sie die Oreganoblätter ab und hacken Sie sie grob. Den Pecorino-Käse reiben. Übertragen Sie die Dosen Tomaten und Saft in eine mittelgroße Schüssel. Schneiden Sie die Tomaten mit den Händen oder vorsichtig mit der scharfen Kante des Dosendeckels in kleinere Stücke.
    2. Sauce zubereiten: Etwas Olivenöl in einem großen Topf hoch erhitzen, bis es heiß ist. Fügen Sie die Zwiebel und die Karotte hinzu und kochen Sie 3-4 Minuten oder bis die Karotten weich werden. Fügen Sie die Knoblauch- und Paprikaflocken hinzu und kochen Sie 1 Minute länger unter Rühren. Fügen Sie das Schweinefleisch und die Hälfte des gehackten Oreganos hinzu und brechen Sie das Fleisch mit einem Löffel auf. 5 Minuten kochen lassen oder bis sie braun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Tomaten mit Ihren Händen hinzu, um sie noch weiter aufzubrechen. Lassen Sie die Mischung köcheln, reduzieren Sie dann die Hitze auf mittel-niedrig und köcheln Sie 10-15 Minuten oder bis die Sauce eindickt.
    3. Rigatoni kochen: Nachdem die Sauce ca. 5 Minuten gekocht hat, die Rigatoni-Nudeln in den Topf mit kochendem Wasser geben. Nach Packungsangaben oder al dente kochen. Die Nudeln abtropfen lassen und etwas Kochwasser aufheben.
    4. Die Nudeln in die Sauce geben: Die abgetropften Nudeln mit der Sauce in den Topf geben. Rühren, bis die Nudeln gut überzogen sind. 1 Minute länger kochen. (Fügen Sie etwas Nudelkochwasser hinzu, wenn die Sauce zu dick ist.) Teilen Sie die Nudeln und die Sauce auf 3 Gerichte. Jeweils mit dem geriebenen Pecorino und dem restlichen gehackten Oregano bestreuen.
    5.  

      2. Mit Ahorn und Ingwer glasierter Lachs mit Brunnenkresse und Pastinakensalat

      Eine süße, garlicky Marinade belebt Filets aus wunderschönem rosa Lachs, die in nur 10 Minuten im Ofen garen. Während der Lachs backt, schlagen Sie einen einfachen Salat aus Brunnenkresse auf, der Ihrem Teller einen pfeffrigen Biss verleiht. Noch besser ist, dass das Grün sehr reich an Nährstoffen ist und neben Grünkohl, Kohlgrün und Senfgrün zu den fünf nährstoffreichsten Lebensmitteln gehört.

      Zutaten

      Serviert 2

    6. 2 Frühlingszwiebeln
    7. 2 Knoblauchzehen
    8. 1 kleines Stück Ingwer
    9. 1 Schalotte
    10. 2 Esslöffel Weißweinessig
    11. 1 Orange
    12. 1 Bund Brunnenkresse
    13. 1 Pastinake
    14. 2 Esslöffel Ahornsirup
    15. 2 Esslöffel Sojasauce
    16. 1 1/2 Teelöffel Sesamöl
    17. 2 6-oz. Lachsfilets
    18. 1 Esslöffel Sonnenblumenkerne
    19. Anleitung 

      1. Bereiten Sie Ihre Zutaten vor: Heizen Sie den Ofen auf 450 ° F vor. Die Frühlingszwiebeln abspülen, trocknen und in Scheiben schneiden. Knoblauch, Ingwer und Schalotte schälen und fein hacken. Die Schalotte mit dem Essig in eine kleine Schüssel geben. Die Orange mit einem Messer schälen, schälen und in Runden schneiden. Brunnenkresse waschen und trocknen. Die Pastinaken schneiden, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schneiden Sie die Discs in Scheiben, um Streichhölzer zu erstellen.
      2. Den Lachs marinieren : In einer flachen Schüssel Ahornsirup, Sojasauce, Sesamöl, Ingwer, die Hälfte der Frühlingszwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs mischen. Reservieren Sie etwa 2 Esslöffel der Marinade, bevor Sie den Lachs hinzufügen. Den Lachs in die Schüssel geben und mindestens 5 Minuten marinieren lassen.
      3. Braten Sie den Lachs: Zum einfachen Reinigen ein Backblech mit Folie auslegen und leicht einölen. Legen Sie den Lachs auf das Backblech und braten Sie ihn etwa 10 Minuten oder bis er gar ist im Ofen.
      4. Machen Sie die Vinaigrette: Während der Lachs brät, fügen Sie die Orangenschale und den restlichen Knoblauch zur Schalotten-Essig-Mischung hinzu. Langsam etwas Olivenöl einrühren, bis es die Konsistenz einer Vinaigrette hat, etwa 2-3 Esslöffel, je nachdem, wie scharf Sie Ihr Dressing mögen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gießen Sie etwas Vinaigrette über die Pastinake und lassen Sie sie stehen, während der Lachs fertig geröstet ist.
      5. Beenden Sie den Salat: Kombinieren Sie in einer großen Schüssel die Brunnenkresse, Orangenscheiben und Sonnenblumenkerne. Werfen, um zu kombinieren. Fügen Sie kurz vor dem Servieren die gekleidete Pastinake in die Schüssel, werfen Sie dann alles zusammen und fügen Sie mehr Vinaigrette hinzu, wenn Sie möchten.
      6. Teller das Gericht: Den Lachs auf 2 Teller verteilen. Etwas von der reservierten Marinade über den Lachs träufeln. Mit Brunnenkresse und Pastinakensalat servieren.
      7. 3. Rote Linsen nach Louisiana-Art und brauner Reis

        Kulturen auf der ganzen Welt haben ihre eigene Interpretation von Reis und Bohnen. In Louisiana, wo die kajunische und kreolische Küche an oberster Stelle steht, gibt es rote Bohnen und Reis. Die jahrhundertealte Tradition, es montags mit dem übrig gebliebenen Schinken vom Sonntagsessen zu machen, lebt weiter. Obwohl es normalerweise aus Kidneybohnen und Tasso-Schinken oder Andouille-Wurst hergestellt wird, ist unsere vegetarische Version mit wahnsinnig schnell kochenden roten Linsen und braunem Reis eine köstliche Anspielung auf den Big Easy.

        Zutaten

        Serviert 2

      8. 3/4 Tasse ungekochter brauner Reis (4,8 Unzen)
      9. 1 Bund Spinat (ca. 4,5 Unzen)
      10. 1 Bund Petersilie
      11. 3 Knoblauchzehen
      12. 2 Stangen Sellerie
      13. 1 grüne Paprika
      14. 1 Zwiebel
      15. 1 Lorbeerblatt
      16. 2 Esslöffel Tomatenmark
      17. 1 Teelöffel Paprika
      18. 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
      19. 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
      20. Frisches Pfeffer
      21. 3/4 Tasse rote Linsen
      22. 2 Tassen Gemüsebrühe
      23. Anleitung

        1. Reis kochen: In einem mittelgroßen Topf den Reis mit 1 1/2 Tassen Wasser und einer großen Prise Salz vermengen. Den Topf zum Kochen bringen. Sobald es zum Kochen kommt, abdecken, die Hitze auf niedrig reduzieren und etwa 20-25 Minuten köcheln lassen oder bis das gesamte Wasser absorbiert ist.
        2. Bereiten Sie Ihre Zutaten zu: Während der Reis kocht, waschen und trocknen Sie den Spinat und die Petersilie. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch hacken. Sellerie, grünen Pfeffer und Zwiebel würfeln. Die Petersilie grob hacken.
        3. Kochen Sie das Gemüse: Erhitzen Sie ein wenig Olivenöl in einem mittelgroßen Topf auf mittlerer Höhe. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch, den Sellerie, den grünen Pfeffer und das Lorbeerblatt hinzu. 3-5 Minuten oder bis zum Erweichen kochen, dabei gelegentlich umrühren.
        4. Linsen kochen: Tomatenmark, Paprika, Thymian, Oregano und etwas frisch gemahlenen Pfeffer einrühren und ca. 1 Minute kochen lassen. Fügen Sie die Linsen und die Gemüsebrühe hinzu und kratzen Sie alle Teile am Boden des Topfes ab. Fügen Sie eine gute Prise Salz hinzu. Lassen Sie die Mischung zum Kochen kommen, reduzieren Sie dann die Hitze auf niedrig und köcheln Sie etwa 10-15 Minuten oder bis die Linsen weich sind und die Mischung eingedickt ist. Sobald die Linsen eingedickt sind, die Spinatblätter zerreißen und in den Topf geben. Vom Herd nehmen und umrühren, bis alles gut vermischt ist. (Wenn Sie feststellen, dass die Linsenmischung zu dick ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu, um sie zu verdünnen.) Entfernen Sie das Lorbeerblatt und werfen Sie es weg. Schmecken Sie nach Salz und fügen Sie bei Bedarf mehr hinzu.
        5. Teller dein Gericht: Den Reis auf 2 Teller verteilen. Jeweils mit der Linsenmischung belegen und mit der Petersilie garnieren.
        6. 4. Senf-Tofu mit zerdrückten Kartoffeln und geröstetem Brokkoli

          Es versteht sich von selbst, dass Tofu in vielen vegetarischen Diäten ein Grundnahrungsmittel ist, und meistens neigen wir dazu, ihm eine asiatisch inspirierte Zubereitung wie Pfannengerichte zu geben. Bei dieser erfrischenden Wiedergabe darf der Tofu einen neuen Hut tragen – hergestellt aus Senfmarinade und knusprigen Panko-Semmelbröseln. Cremige Kartoffeln (schnappen Sie sich hübsche lila, wenn Sie sie finden können) und gerösteter Brokkoli runden das Angebot für eine perfekte vegetarische Mahlzeit ab.

          Zutaten

          Serviert 2

        7. 3 große lila Kartoffeln (ca. 10 Unzen insgesamt)
        8. 1 Kopf Brokkoli
        9. 1 Knoblauchzehe
        10. 14 oz. Verpackungsfirma Tofu
        11. 2 Frühlingszwiebeln
        12. 1 Unze. Butter
        13. 1 Tasse Milch
        14. 1 Esslöffel Dijon-Senf
        15. 2 Esslöffel Mayonnaise
        16. 1/4 Tasse Panko Paniermehl
        17. 1 Zitrone
        18. Anleitung

          1. Bereiten Sie Ihre Zutaten zu: Erhitzen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Heizen Sie den Ofen auf 475 ° F vor. Waschen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in 1/2-Zoll-Stücke. Den Brokkoli in Röschen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken, bis er einer Paste ähnelt. Lassen Sie den Tofu ab und schneiden Sie ihn horizontal in zwei Hälften. Die grünen Teile der Frühlingszwiebeln schräg in Scheiben schneiden.
          2. Kartoffeln zubereiten: Wenn das Wasser zum Kochen kommt, die Kartoffeln hinzufügen. 8-10 Minuten kochen lassen oder bis sie sehr zart sind, wenn sie mit einer Gabel durchbohrt werden. Die Kartoffeln abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Fügen Sie ungefähr 1/4 Tasse der Milch und der Butter hinzu, und zerdrücken Sie alles zusammen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
          3. Tofu und Brokkoli zubereiten : Während die Kartoffeln kochen, in einer kleinen Schüssel Senf, Mayonnaise, Knoblauch und etwas Pfeffer vermengen. Legen Sie den Tofu und den Brokkoli auf ein Backblech. Verteilen Sie die Senfmischung auf jedem Stück Tofu und geben Sie den Panko darauf. Tofu und Brokkoli mit etwas Olivenöl beträufeln. Den Brokkoli mit Salz und Pfeffer würzen. Braten Sie den Tofu und den Brokkoli etwa 15 bis 18 Minuten oder bis sie braun sind.
          4. Teller dein Gericht: Den Tofu und den Brokkoli zusammen mit den Kartoffelpürees auf 2 Teller verteilen. Etwas Zitronensaft über Brokkoli und Tofu drücken. Mit den Frühlingszwiebeln und Zitronenschnitzen garnieren.
          5. 5. Roastbeef mit Meerrettich-Sauerrahm und Baby-Karotten

            Hier verwandeln wir ein Stück Steak, das als Eye Round Roast bekannt ist, in ein einfaches Roastbeef, das Sie an Ihr Zuhause erinnert. Die Verwendung von Babykarotten anstelle von normalen als Beilage verkürzt die Vorbereitungszeit, da Sie sie überhaupt nicht hacken müssen. Wenn Sie am Hof ​​kleine, süße, mehrfarbige Erbstück-Karotten finden, verwenden Sie diese. Ansonsten ist es in Ordnung, sich auf die vorgeschnittenen aus dem Supermarkt zu verlassen.

            Zutaten

            Serviert 2

          6. 5 oz. Baby Karotten
          7. 1 Schalotte
          8. 1/4 Tasse saure Sahne
          9. 1 Esslöffel Meerrettich
          10. 1 15 oz. Auge rund Rinderbraten
          11. 3 oz. Mizuna oder Spinat
          12. 1 Zitrone
          13. 1 Bund Thymian
          14. Anleitung

            1. Bereiten Sie Ihre Zutaten vor: Heizen Sie den Ofen auf 450 ° F vor. Waschen und trocknen Sie die frischen Produkte. Schalotte schälen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel die saure Sahne und den Meerrettich vermischen. Rühren, bis alles gut vermischt ist, und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
            2. Braten Sie das Rindfleisch und die Karotten: Legen Sie das Rindfleisch auf ein leicht geöltes Backblech. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Rindfleisch 20 Minuten im Ofen rösten, dann herausnehmen und die Karotten auf das Backblech geben. Die Karotten mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Thymianzweigen belegen. Legen Sie das Backblech wieder in den Ofen und rösten Sie das Rindfleisch und die Karotten 5-10 Minuten länger zusammen oder bis die Karotten gebräunt sind und das Rindfleisch den gewünschten Gargrad erreicht hat. Wir kochen es gerne mittel-selten. Wenn Sie also ein Fleischthermometer haben, nehmen Sie das Rindfleisch heraus, wenn es 125 ° F erreicht. Übertragen Sie das Rindfleisch auf ein Schneidebrett, um mindestens 5 Minuten zu ruhen.
            3. Salat zubereiten: Während das Rindfleisch brät, das Salatdressing zubereiten. In einer kleinen Schüssel die Schalotte, den Saft der halben Zitrone und etwas Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Mizuna oder den Spinat in eine große Schüssel geben und mit etwas Dressing beträufeln. (Möglicherweise haben Sie einen zusätzlichen Verband.)
            4. Schneiden Sie das Fleisch in Scheiben und überziehen Sie Ihr Gericht: Nachdem das Fleisch mindestens 5 Minuten ruht, schneiden Sie das Rindfleisch quer in runde Scheiben. Drücken Sie den Saft der anderen Zitronenhälfte über die Karotten. Die Roastbeefscheiben auf 2 Teller verteilen. Das Rindfleisch auf jedem Teller mit einem Schuss Meerrettich-Sauerrahm belegen. Mit dem Mizuna-Salat und gerösteten Karotten servieren.