5 Gewohnheiten Erfolgreiche Menschen folgen jeden Tag

5 Gewohnheiten, die sicherstellen, dass Sie jeden Tag erfolgreich enden

Sie kennen die Tage, an denen Sie die Arbeit verlassen und sich großartig fühlen, gepumpt, dass Sie hochproduktiv waren? Auf der anderen Seite bin ich sicher, dass Sie Tage haben, die genau das Gegenteil sind. Diejenigen, die Sie frustriert fühlen und sich fragen, ob Sie etwas getan haben. Was wäre, wenn es einen Weg gäbe, jeden Tag zu beenden und zu wissen, dass es erfolgreich war?

Leider gibt es keine kugelsichere Formel, die dies garantiert, aber es gibt bestimmte Praktiken, die Sie befolgen können, um zu helfen.

Hier sind fünf Gewohnheiten, die, wenn sie täglich praktiziert werden, Ihren Erfolg bei der Arbeit steigern können:

1. Führen Sie ein Dankbarkeitsjournal

Dankbarkeitsjournale sind sehr beliebt geworden und ich kann verstehen, warum. Anfang dieses Jahres habe ich ein Tagebuch gestartet und mich verpflichtet, eine Sache aufzuschreiben, für die ich jeden Tag dankbar bin. Mit 159 Tagen bin ich immer noch stark. Ich fand heraus, dass es mich in die richtige Einstellung bringt, mich jeden Morgen vor der Arbeit zu bedanken und mich auf die Herausforderungen des Tages vorzubereiten.

Aber nimm mein Wort nicht dafür. Eine Studie der UCLA ergab, dass Menschen, die regelmäßig aufschrieben, wofür sie dankbar waren, optimistischer und fröhlicher waren als diejenigen, die dies nicht taten. Interessanterweise hatten sie auch weniger Arztbesuche und weniger Arbeitsausfälle. Täglich Dankbarkeit auszudrücken ist eine einfache, schnelle Übung, die massive Auswirkungen hat, und es gibt sogar eine App dafür, falls Sie kein Fan von physischem Journaling sind wie ich.

2. Reduzieren Sie die Kontextumschaltung

Kontextwechsel ist, wenn Sie zwischen verschiedenen, nicht zusammenhängenden Aufgaben. Sie haben Probleme mit einem Projekt, werden jedoch von einer dringenden Nachricht unterbrochen. Ein paar Minuten später lenkt Sie ein Gespräch zwischen Mitarbeitern ab, und nachdem Sie sich endgültig neu konzentriert haben, erinnern Sie sich an eine E-Mail, auf die Sie früher am Tag hätten antworten sollen. Klingt das nach deinem Tag?

Während ein schneller Kontextwechsel wie die Norm eines modernen Arbeiters erscheint, erklärt Jessica Harris von Trello , wie es mit hohen Kosten verbunden ist :

Wir verbringen durchschnittlich nur eine Minute und 15 Sekunden mit einer Aufgabe, bevor wir unterbrochen werden.

Die Wiederaufnahme einer Aufgabe dauert durchschnittlich 25 Minuten nach einer Unterbrechung fortzusetzen.

Starkes Multitasking kann Ihren IQ vorübergehend um bis zu 15 Punkte senken.

Sie können den Kontextwechsel wahrscheinlich nicht vollständig eliminieren, aber wenn Sie den Produktivitätsschaden berücksichtigen, können Sie Regeln erstellen, um Ablenkungen zu vermeiden (mehr dazu in einer Sekunde).

3. Erstellen Sie „Wenn / Wann-Dann“ -Pläne

Ich habe von dieser Gewohnheit in Robert Cialdinis Buch Pre-Suasion: Ein revolutionärer Weg, Einfluss zu nehmen und zu überzeugen, erfahren. So funktioniert das. Sie wählen einen Cue und dann eine gewünschte Aktion aus, die Sie mit diesem Cue verknüpfen können. Hier sind einige „Wenn / Wann-Dann“ -Regeln, denen ich folge:

  • Wenn ich ohne Unterbrechung arbeiten muss, verlasse ich meinen Schreibtisch und finde ein Drop-by-Zimmer.
  • Wenn es Zeit ist zu Mittag zu essen, dann bestelle ich einen Salat. Langweilig, ich weiß.
  • Wenn ich eine Kalendereinladung für Donnerstag erhalte (wenn mein Unternehmen keine Richtlinien für Besprechungen hat), verschiebe ich die Besprechung an einen anderen Tag.

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die eine „Wenn / Wann-Dann“ -Planung verwenden, mit zwei- bis dreimal höherer Wahrscheinlichkeit ihre Ziele erreichen. Diese Art der Planung ist effektiv, da Sie proaktiv automatische Antworten erstellen. Wenn Situationen auftreten, die Sie möglicherweise daran hindern, Ihre langfristigen Ziele zu erreichen, haben Sie bereits entschieden, wie Sie sich verhalten.

4. Übung – auch wenn nur für ein paar Minuten

Sie wissen, dass Sie trainieren sollten – die Vorteile sind erheblich. Aber Wissen ist nicht der schwierige Teil – es ist Zeit in Ihrem vollen Terminkalender zu finden, um dies zu erreichen.

Laufen, Radfahren oder ins Fitnessstudio gehen ist vielleicht ideal, aber alles, was Sie wirklich brauchen, sind ein paar Minuten. Eine Option ist das 7-Minuten-Training. Es ist ein intensives Training, das Sie fast überall ausführen können und das nachweislich Ergebnisse liefert.

Eine kurze Pause zu machen, um spazieren zu gehen, ist ein guter Weg, um Stress abzubauen. Vor ein paar Jahren habe ich mich verpflichtet, mitten am Arbeitstag einen Spaziergang zu machen.

Diese schnellen Spaziergänge erhöhten meine Herzfrequenz für nur wenige Minuten und ermöglichten es mir, mit neuem Fokus zu meiner Arbeit zurückzukehren. Selbst wenn Sie keine Zeit haben, ins Fitnessstudio zu gehen, lohnt es sich dennoch, jeden Tag nur ein paar Minuten zu trainieren.

5. Führen Sie ein Abschaltritual durch

Eric Barker, ein Bestsellerautor, der ein ganzes Buch über den Erfolg geschrieben hat, lehrt, wie wichtig es ist, ein „Abschaltritual“ zu haben, bei dem Sie sich die Zeit nehmen, das Geschäft des Tages zu schließen und sich auf morgen vorzubereiten. Seine Forschung ergab, dass das einfache Aufschreiben der Dinge, die Sie am nächsten Tag erledigen müssen, Ihr Gehirn beruhigen und Ihnen helfen kann, sich zu entspannen.

Mein Abschaltritual beinhaltet das Erstellen einer kurzen Liste (nicht mehr als drei) der wichtigsten Dinge, die ich am nächsten Tag tun muss. Seit ich mich dieser Praxis verschrieben habe, habe ich festgestellt, dass ich weniger an Arbeit denke, wenn ich nicht im Büro bin. Zu meinem Ritual gehört auch die Reinigung meines Schreibtisches und das Herunterfahren meines Laptops sowie das Signalisieren, dass mein Arbeitstag zu Ende ist.

Es stellt sich heraus, dass die Umsetzung dieses Problems die Angst lindert und Ihnen hilft, Ihren Abend zu genießen.

Ein letzter Gedanke. Während jede dieser fünf Gewohnheiten Ihnen helfen soll, erfolgreicher zu sein, ist es wichtig, auch eine Pause einzulegen und sich einen Moment Zeit zu nehmen, um zu definieren, was Erfolg für Sie bedeutet.

Dies sind Richtlinien, und letztendlich müssen Sie Ihren eigenen Qualitätsstandard schaffen und den Fortschritt entsprechend messen. Denn echter, dauerhafter Erfolg entsteht, wenn Sie Ihre Handlungen auf das ausrichten, was für Sie am wichtigsten ist.