5 Ideen unter 5 Minuten zum Frühjahrsputz Ihrer Morgenroutine

5 Ideen unter 5 Minuten für den Frühjahrsputz Ihrer Morgenroutine

Es passiert endlich und ich bin super aufgeregt!

Obwohl viele von uns an kalte Winter (und Zehen und Finger) gewöhnt sind und alles in allem gar nicht so schlecht war, bin ich immer noch bereit, meine Espadrilles anzuziehen und draußen ein Bier zu trinken ( unter anderem). Der März gehört vorerst der Vergangenheit an (Puh), und der Frühling ist in vollem, süßem Schwung.

Schau, ich werde dir nicht sagen, dass du aufhören sollst, Kaffee zu trinken oder jeden Tag um 5 Uhr morgens aufstehen soll – obwohl du mehr Kraft hast, wenn das deine Ziele sind und du sie erreichst , aber ich werde ein paar davon machen einfache (fünfminütige) Vorschläge, die Ihre Tage möglicherweise besser und letztendlich produktiver machen.

Weil du weißt, dass das Ganze draußen ein Bier trinkt? Es fühlt sich exponentiell besser an, wenn es nach einem Tag stattfindet, den Sie erobern (wie ein Boss [Augenzwinkern einfügen]).

1. Machen Sie eine Aufgabe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Unsplash.

Dieses Wort ist wirklich das Schlimmste, nicht wahr?

Aber wir haben sie alle, und einige sind weniger ansprechend als andere, selbst diejenigen, die kaum Zeit brauchen. Was wäre, wenn Sie, anstatt alles auf „später“ oder das Wochenende zu verschieben, einen kleinen Punkt in Angriff genommen hätten, bevor Sie zur Arbeit gingen?

Vielleicht leeren Sie die Spülmaschine (drei Minuten, oben), falten die Kleidung, die sich seit Tagen (fünf Minuten) auf Ihrem Stuhl angesammelt hat, wechseln die Bettwäsche (vier bis sieben Minuten, je nach Analstufe) oder wischen sie ab das Waschbecken (eineinhalb Minuten).

Eine Sache von Ihrer Haushalts-To-Do-Liste zu streichen, ist eine großartige neue Art, den Tag zu beginnen. Wenn Sie nach Hause kommen und feststellen, dass der Geschirrspüler leer ist, Ihre Kleidung auf Kleiderbügeln und in Schubladen steht, Ihr Bett aus frischen Laken besteht und das Waschbecken funkelt, fühlen Sie sich in Ihrem Tag noch besser.

2. Machen Sie jemandem den Tag

Foto mit freundlicher Genehmigung von Unsplash.

Es kann so einfach sein, wie einem Freund, mit dem Sie seit einiger Zeit nicht mehr gesprochen haben, eine nachdenkliche Textnachricht zu senden, oder so spontan, wie eine Notiz an Ihre Oma zu schreiben, sie in einen Umschlag zu stecken, eine Adresse und einen Stempel darauf zu setzen und sie fallen zu lassen in der Mailbox auf dem Weg zur Arbeit. Wenn Sie einige Minuten oder Stunden später etwas von Ihrem Freund hören, werden Sie froh sein, dass Sie sich einen Moment Zeit genommen haben, um Hallo zu sagen. Und wenn Sie von Gramm hören, nachdem sie Ihre Schneckenpost erhalten hat, werden Sie sich wieder warm und verschwommen fühlen.

Dies sind Dinge, an die viele von uns wahrscheinlich im Laufe des Tages denken, die sie dann aber nie erreichen, wenn die Arbeitsprioritäten übernommen werden, und bevor wir es wissen, verlassen wir das Büro, um uns mit Verpflichtungen zu befassen (wie dem Abholen von Milch oder dem.) chemische Reinigung). Tun Sie sie, wenn Sie noch nicht im Leben verankert sind.

3. Lesen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Unsplash.

Nicht Ihr Facebook-Feed oder die Kommentare zu Ihrem neuesten Instagram-Beitrag, und ich glaube nicht einmal, dass ich E-Mails empfehle.

Nein, ich spreche von echter, solider und lesenswerter Lektüre (nicht, dass diese E-Mails von Ihrem Chef nicht wichtig sind).

Befinden Sie sich mitten in einem Buch oder wollten Sie einen Artikel von Ihrer Lieblingsseite, eine Filmkritik oder eine TV-Zusammenfassung des AV-Clubs lesen? Dies ist eine sehr schöne Zeit, um sich mit dieser Art von Material zu beschäftigen.

Die meisten von uns, selbst diejenigen, die morgens wirklich unter Zeitdruck stehen, haben wahrscheinlich ein paar Minuten Zeit, die sie besser verbringen könnten. Lassen Sie die sozialen Medien hinter sich und ignorieren Sie Ihren Posteingang für einige weitere Momente. Erinnern Sie sich daran, wie erfrischend es ist, diese Art des Lesens vor fast allem anderen zu lesen. Hier setzen Sie Sie an die erste Stelle. Sie haben den Rest des Tages Zeit, um E-Mails zu lesen und zu beantworten, Menschen zu antworten und sich über die neuesten Facebook-Trends zu informieren.

4. Eier essen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Unsplash.

Überrascht von diesem? Wenn Sie kein überzeugter Gegner des Frühstücks sind, ist es meine persönliche Erfahrung, dass das Zubereiten von Eiern zu Hause und das Sitzen, um sie zu essen, eine hervorragende Möglichkeit ist, den Tag zu beginnen. Gebraten, pochiert, Rührei – alles gut und lecker. Und es ist Protein, von dem ich gehört habe, dass es Sie länger satt hält.

Im Ernst, wenn Sie regelmäßig Joghurt oder Müsli essen, versuchen Sie es zu ändern. Wenn Sie auf dem Weg ins Büro normalerweise ein Frühstücks-Sandwich oder einen Muffin zu sich nehmen, treffen Sie eine bewusste Wahl, um zu Hause mit gekochtem Essen zu essen.

Ein weiterer Anreiz? Sie sparen Geld!

5. Entspannen Sie sich

Foto mit freundlicher Genehmigung von Unsplash.

Es mag nicht intuitiv erscheinen, dies in Ihren (hektischen, gehetzten) Morgen einzubeziehen, aber was wäre, wenn es dazu führen würde, dass sich die Dinge weniger gequält anfühlen?

Sie müssen sich nicht in Ihre Fernsehsendungen vertiefen oder einkaufen gehen (Was? Es hilft mir, mich zu entspannen), sondern versuchen, ruhig mit Ihrem Kaffee, Tee oder Smoothie zu sitzen. Mach Musik, die dich beruhigt. Meditiere ein paar Mal.

Der Frühjahrsputz soll Ihr Leben aufgeräumt haben, und das ist alles, was diese Übung tun soll. Das ultimative Ziel ist es, zu überdenken, was es bedeutet, sich zu entspannen und wie Sie es so vorteilhaft wie möglich in Ihr Leben einarbeiten können.

Es gibt offensichtlich unzählige andere Möglichkeiten, Ihr Morgenprogramm im Frühjahr zu reinigen, und ich möchte Sie dazu ermutigen, dies zu tun, unabhängig davon, ob Sie Journaling, Training oder Ihre Liebe zum Schlummerknopf aufgeben. Der Schlüssel liegt darin, Praktiken und Verhaltensweisen zu entdecken, die Sie motivieren, sich dem Tag zu stellen und fertig zu werden.