5 Fehler, wenn Sie Ihren Job nicht mögen

5 Fehler, die Sie machen, wenn Sie nicht wissen, was Sie als Nächstes tun möchten

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich in einem Karriereproblem einen Anruf von einem Kunden erhalten habe. Er weiß nicht, was für einen Job er will. Er weiß nicht, was er tun will. Er ist sich nicht sicher, was seine Leidenschaft ist. Er ist überwältigt. Hat verloren. Also denkt er daran, den Weg des geringsten Widerstands zu beschreiten. Wenn Sie jemals den Satz ausgesprochen haben: „Vielleicht gehe ich wieder zur Schule. Juristische Fakultät. Grad Schule, ja… “Sie wissen, über welchen Weg ich spreche.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun möchten, ist es verlockend, einen Umweg über die Autobahn zu machen, die Ihre Karriere darstellt. Aber ohne Voraussicht und Absicht kann dieser Umweg kostspielig, schmerzhaft oder beides sein.

Wenn Sie immer noch versuchen, Ihren goldenen Karriereweg herauszufinden, können Sie sich zunächst diese neun Fragen stellen. In der Zwischenzeit sind hier fünf Fehltritte zu vermeiden.

1. Einen Zwischenjob annehmen und alles tun

Wenn Sie einen Job annehmen, kann dies einem kurzfristigen Bedarf dienen. Es gibt Ihnen den ganzen Tag etwas zu tun und hilft Ihnen, die Rechnungen zu bezahlen. Aber es wird wahrscheinlich auch die ganze Zeit und Energie verbrauchen, die Sie für die Suche nach dieser Traumkarriere verwenden könnten. Wenn Sie fest angestellt sind und sich in Ihrer Komfortzone befinden, werden Sie nicht dazu gezwungen, Optionen zu erkunden, die viel besser zu Ihnen passen.

Wenn Sie nicht verzweifelt nach einem Gehaltsscheck suchen und darauf bedacht sind, aus einer schlechten Situation herauszukommen – schrecklicher Chef, Mobbing-Mitarbeiter, ungesundes Arbeitsumfeld , hilft es Ihnen nicht, Ihre Traumrolle zu identifizieren und zu landen, wenn Sie sich an etwas Zufälliges klammern.

2. Zurück zur Graduiertenschule

Wenn Kunden anrufen und sagen, dass sie nicht wissen, was sie tun sollen, und sie daran denken, wieder zur Schule zu gehen, stehe ich ihnen ins Gesicht. Auf eine schöne Art natürlich. Wenn die Graduiertenschule Schulden macht (was normalerweise der Fall ist) oder wenn es kein klar umrissenes Karriereergebnis gibt, bin ich dagegen. Ich kenne zu viele Leute, die in Schulkreditschulden begraben sind, und keine Ahnung, was sie mit ihren teuren Abschlüssen anfangen sollen.

Machen Sie diesen kostspieligen, oft nicht informierten Fehler nicht, es sei denn, Sie haben ein sehr klares Verständnis dafür, wie die Graduiertenschule Ihre Karriereziele fördert, es sei denn, Sie sind zu 100% sicher, dass Sie damit den Job Ihrer Träume bekommen. Der Prozess der Jobsuche verschwindet nicht, wenn Sie mit einem anderen Abschluss auftauchen.

3. Eine Beförderung in einer Rolle übernehmen, die Sie nicht lieben

Selbst wenn Sie den Job, in dem Sie arbeiten, nicht lieben, sind Sie vielleicht gut darin. In der Tat so gut, dass Ihr Chef mitkommt und Ihnen eine Beförderung anbietet. Sie denken, warum nicht? Sie sind nicht glücklich, wo Sie sind, aber wie können Sie mehr Geld und einen auffälligeren Titel ablehnen? Wenn Sie sich in einer Karriere, die Sie nicht wollen, weiter verankern, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie wahrscheinlich irgendwann aufhören werden. An diesem Punkt müssen Sie sich immer noch mit der Frage „Was möchte ich mit meinem Leben anfangen?“ Auseinandersetzen, die Sie monatelang beiseite geschoben haben. oder Jahre zuvor.

4. Bleiben Sie, wo Sie sind, weil Sie nicht wissen, was Sie sonst tun sollen

Wenn Sie lange in einem Job bleiben, weil Sie nicht wissen, was Sie wollen, kann dies gegen Ihre langfristigen Karriereziele spielen. Einige potenzielle Arbeitgeber sehen einen langfristigen Aufenthalt in einer Rolle als negativ an – und dies könnte sich auch auf Ihr Gehalt auswirken. Einstellungsmanager sehen sich möglicherweise Ihren Lebenslauf an und gehen davon aus, dass Sie nicht ehrgeizig sind oder dass Ihre Fähigkeiten abgestanden sind.

Obwohl es wie eine bequeme Lösung für Ihr Karriereproblem erscheint, kann es Sie verletzen, an einem Ort ad infinitum zu bleiben , wenn Sie endlich bereit sind, weiterzumachen. Verschieben Sie es also nicht, weil Sie verwirrt sind.

5. Rettung

Sie haben einen Job angenommen, weil Sie sich nicht sicher waren, was Sie sonst tun sollten. Es überrascht nicht, dass Sie den Punkt erreichen, an dem Sie es einfach nicht mehr aushalten können. Sie haben vielleicht nicht so viel satt wie der Flugbegleiter, der auf spektakuläre Weise aus dem Flugzeug gestiegen ist. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, das Schiff weniger dramatisch zu springen, müssen Sie den Prozess immer noch von vorne beginnen.

Nicht zu wissen, was Sie mit Ihrem Leben anfangen wollen, ist entmutigend. Nur wenige Leute finden es über Nacht heraus. Aber Zeit mit Optionen zu verschwenden, die Ihnen nicht dabei helfen, Fortschritte bei der Ermittlung Ihrer Karriereziele zu erzielen, ist nicht der richtige Weg. Sie müssen absichtlich Ihren Karriereweg finden. Diese 11 Karriere-Quiz können helfen, aber Sie sollten auch wissen, dass es in Ordnung ist, wenn Sie feststellen, dass Sie keinen Traumjob brauchen, um sich erfüllt zu fühlen.

Foto des frustrierten Mannes mit freundlicher Genehmigung von vgajic / Getty Images.