5 Verkaufs-E-Mail-Vorlagen, die Sie gerade benötigen

5 Verkaufs-E-Mail-Vorlagen, die Sie gerade benötigen

Wenn Sie im Vertrieb arbeiten, spielt E-Mail eine wichtige Rolle bei der Erledigung nahezu aller Teile Ihrer Arbeit – vom Senden von Stellplätzen bis zur Einführung. Die Tage langer Mittagessen und Golfausflüge gehören leider der Vergangenheit an. Wie vermitteln Sie, dass Sie eine großartige Ressource sind und in der Lage sind, jedes Problem zu lösen, das Ihr potenzieller Kunde möglicherweise hat?

Beginnen Sie mit einer gut geschriebenen Nachricht. Sie haben die Fähigkeit, effektiv Aufmerksamkeit zu erregen und Geschäfte abzuschließen. Aber einer, der die Marke verfehlt? Dies könnte dazu führen, dass Ihre potenziellen Kunden in die entgegengesetzte Richtung laufen.

Kein Druck, oder? Bevor Sie jedoch eine halbe Stunde lang auf diesen blinkenden Textcursor starren, scrollen Sie durch diesen Artikel. Wir haben fünf Vorlagen zusammengestellt, mit denen Sie eine aufschlussreiche Verkaufs-E-Mail erstellen können, die tatsächlich eine Antwort erhält.

1. Senden einer kalten E-Mail

Oh, die gefürchtete kalte E-Mail. Es spielt keine Rolle, wie viele von ihnen Sie senden – diese aus heiterem Himmel erscheinenden Nachrichten können immer noch dazu führen, dass Sie sich schuldig und unbehaglich fühlen. Glücklicherweise kann eine Vorlage wie diese einige Ängste aus dem Prozess nehmen.

Hallo [Vorname],

Ich hoffe dir gehts gut!

Mein Name ist [Ihr Name] und ich arbeite mit Unternehmen wie [Ihrem Unternehmen] zusammen, um [Zweck oder Mission] zu erfüllen. Mir ist aufgefallen, dass [Firmenname] in [Industrie] erstaunliche Arbeit leistet. Ich fand [Artikellink / Nachricht] wirklich interessant!

Ich würde gerne eine Zeit einrichten, in der wir uns darüber unterhalten könnten, wie [Ihr Unternehmen] Ihnen helfen könnte [was Ihr Unternehmen erreicht]. Wir haben bereits mit Unternehmen wie [1-2 ähnlichen Unternehmen] zusammengearbeitet, um ihnen zu helfen, [Ergebnisse] zu erzielen, und würden Ihnen gerne dabei helfen, dasselbe zu tun.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen. Ich freue mich auf die Verbindung, [Vorname].

Beste,

[Dein Name]

2. Follow-up

Was für eine wundervolle Welt wäre es, wenn Sie sofort eine Antwort auf jede E-Mail erhalten würden, die Sie senden. Aber als Verkäufer, wissen Sie, dass einfach nicht realitäts du bist zu müssen gehen folgen. So geht’s so höflich und professionell wie möglich.

Hallo [Vorname],

Ich gehe zurück in Ihren Posteingang, um meine vorherige E-Mail zu verfolgen. Ich würde gerne über [Produkt oder Dienstleistung] sprechen, da ich denke, dass dies Ihnen bei [Unternehmensziel] wirklich helfen könnte. Ich füge auch [Name der Fallstudie / Whitepaper] hinzu, eine Fallstudie, die unsere Auswirkungen auf [die Industrie] näher erläutert.

Stehen Sie am nächsten [Wochentag] um [Zeit] für kurze 30 Minuten für einen Anruf zur Verfügung?

In der Hoffnung, bald eine Verbindung herzustellen, [Vorname]!

Schöne Grüße,

[Dein Name]

3. Suche nach einem Kontakt

Manchmal sind Sie sich nicht ganz sicher, an welchen spezifischen Kontakt Sie sich wenden sollten. Aber wie schaffen Sie es, mit der richtigen Person in Kontakt zu treten – ohne den Eindruck zu erwecken, dass Sie nicht ausreichend recherchiert haben? Senden Sie eine E-Mail, die so aussieht.

Hallo [Vorname],

Ich hoffe du hast einen guten Tag!

Ich sehe, dass Sie als [Berufsbezeichnung] bei [Firmenname] arbeiten, und ich hoffe, Sie können mir helfen. Ich möchte mich mit der besten Person in Verbindung setzen, mit der ich unter [Firmenname] über [Thema in Bezug auf Ihr Unternehmen] sprechen kann. Ich arbeite bei [Your Company] an [Unternehmensziel] und würde gerne darüber diskutieren, wie wir zusammenarbeiten können. Würde es Ihnen etwas ausmachen, mich in die richtige Richtung zu weisen?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!

Alles Gute,

[Dein Name]

4. Kontaktaufnahme über eine gegenseitige Verbindung

Eine kalte Einführung kann dazu führen, dass Sie sich unwohl fühlen, aber manchmal kann es noch unangenehmer sein, wenn Sie von einem Freund oder Kollegen einen Hinweis erhalten. Sie möchten Ihre gegenseitige Verbindung erwähnen, ohne übermäßig invasiv zu wirken. Glücklicherweise macht es eine sorgfältige Formulierung, wie diese Vorlage zeigt, einfach genug, dies zu erreichen.

Hallo [Vorname],

Mein Name ist [Ihr Name] und ich bin ein [Freund, Mitarbeiter usw.] von [Name], der mir empfohlen hat, mich an Sie zu wenden.

Ich bin eine [Berufsbezeichnung] bei [Ihrem Unternehmen] und wir arbeiten mit [Kunden] zusammen, um [das von Ihnen erreichte Ziel] zu erreichen. [Gegenseitige Verbindung] erwähnte, dass dies gut zu Ihnen passen könnte.

Wenn ja, möchten Sie eine Zeit für den Chat [Zeitrahmen] einrichten? Ich würde gerne [viel Zeit] damit verbringen, mehr darüber herauszufinden, woran Sie arbeiten und wie [Ihr Unternehmen] helfen könnte.

Vielen Dank,

[Dein Name]

5. Eine Ressource freigeben

Effektiver Beziehungsaufbau ist der Schlüssel für Ihren Erfolg als Verkäufer. Daher wird nicht jede E-Mail, die Sie senden, übermäßig werblich sein. Von Zeit zu Zeit möchten Sie nur Erkenntnisse weitergeben, die für diesen Interessenten oder Kunden hilfreich sein könnten. Außerdem zeigt es, dass Sie über Branchennachrichten auf dem Laufenden sind und eine wertvolle Ressource für das Unternehmen sein können.

Hallo [Vorname],

Wie läuft deine Woche? Hoffe es war großartig!

Ich habe gerade über unser jüngstes Gespräch über [Thema / Branche] nachgedacht. Ich bin diese Woche auf diesen Artikel gestoßen und habe sofort an dich gedacht:

[Link zum Artikel]

Ich fand es eine großartige Lektüre und würde gerne auch Ihre Gedanken darüber hören, wenn Sie einen freien Moment haben.

Alles Gute,

[Dein Name]

Der Schlüssel, um diese Vorlagen optimal zu nutzen, besteht natürlich darin, sie so persönlich wie möglich zu gestalten. Stellen Sie also sicher, dass Sie so viele relevante Details einspeisen, wie Sie für richtig halten. Und haben Sie keine Angst, ein paar auszuprobieren und zu sehen, welche Ihnen die meisten Antworten geben.

Und denken Sie daran, der Schlüssel zu einer großartigen Verkaufs-E-Mail ist hilfreich. Zeigen Sie, dass Sie in der Lage sind, ein Problem zu lösen, mit dem sie konfrontiert sind, und führen Sie sie in neue Erkenntnisse oder Daten auf ihrem Gebiet ein. Wenn Sie in erster Linie an Ihren Kunden denken, können Sie Ihre Glaubwürdigkeit stärken und sich umso unvergesslicher machen.

Drücken Sie nun die Schaltfläche „Senden“ und bereiten Sie sich darauf vor, mit Ihren Interessenten und Kunden den richtigen Ton anzugeben.