5 Möglichkeiten für bessere Präsentationen

5 wissenschaftlich fundierte Möglichkeiten, um bessere Präsentationen zu halten (auch wenn Sie öffentliche Reden hassen)

Sie haben eine bevorstehende Präsentation und möchten, dass sie fantastisch ist. Denn während Sie immer gute Arbeit geleistet haben, möchten Sie aufsteigen.

Aber wenn Sie anfangen zu erforschen, wie Sie Ihr nächstes Gespräch zum bisher besten machen können, sind Sie von der Menge an Ratschlägen überwältigt.

Gute Nachrichten: Ich habe alles durchgearbeitet, um die Forschungsergebnisse zu teilen, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Zuhörer einbeziehen, sie von Ihrer Botschaft überzeugen und die Verwendung von Folien verbessern können.

Diese fünf Tipps funktionieren nachweislich:

1. Erzählen Sie eine Geschichte

Es gibt einen Grund Geschichtenerzählen das Schlagwort ist: Es funktioniert!

Wenn Sie eine Geschichte erzählen, passiert Ihren Zuschauern etwas Magisches. Aktivität leuchtet auf in ihrem Gehirn auf, als würden sie die Geschichte selbst erleben.

Benötigen Sie weitere Beweise? In einer Studie unter der Leitung von Wharton-Professorin Deborah Small stellten die Forscher fest, dass Menschen viel eher dazu beitragen, nachdem sie die Geschichte eines einzelnen Opfers gehört haben, das sie sich vorstellen und mit dem sie sich verbinden können, als eines mit hochrangigen Statistiken. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Präsentation zum Handeln anregt, ist das Geschichtenerzählen das leistungsstärkste Werkzeug, das Sie in Ihrer Präsentation verwenden können.

Das Gespräch zu sehen

Der Forscher Uri Hasson erklärt die Neurowissenschaften des Geschichtenerzählens.


2. Verwenden Sie visuelle Hilfsmittel

Laut Albert Mehrabian, Professor für Psychologie an der UCLA, sind 55% der Informationen, die wir aufnehmen, visuell, während nur 38% vokal sind. Übersetzung: Ihr Publikum möchte etwas sehen!

Beschränken Sie sich nicht auf PowerPoint-Folien – eine visuelle Hilfe kann alles sein, was Sie Ihrem Publikum zeigen, um Ihre Nachricht zu unterstützen. Zum Beispiel zeigen Shark Tank- Teilnehmer ihr Produkt nicht in einer Diashow, sondern bringen es mit und machen eine Live-Demo. Folien sind großartig, aber für eine wichtige Präsentation, bei der Sie eine Wirkung erzielen müssen, überlegen Sie, welche anderen visuellen Hilfsmittel Sie verwenden könnten, um Ihr Publikum zu motivieren.

Das Gespräch zu sehen

Ingenieur Raffaello D’Andrea zeigt seinem Publikum Drohnen in Aktion, um seine Leidenschaft für Ingenieurwesen, Mathematik und Technologie zum Leben zu erwecken.


3. Verwenden Sie Bilder anstelle von Text

Wenn Sie in Ihrer Präsentation Folien verwenden, geraten Sie nicht in die Falle, Ihre Sprachnotizen aufzuschreiben und sie dann auf einen Bildschirm zu projizieren. Sogar Stichpunkte sind für ein Publikum eine Abneigung, weil sie ihre Konzentration ändern müssen zwischen dem, was Sie sagen, und dem, was Sie geschrieben haben.

Ein typisches Beispiel: Der kognitive Psychologe Chris Atherton testete den Rückruf einer Präsentation durch die Schüler. Eine Gruppe erhielt die Präsentation mit Folien, die textlastig waren, die andere mit Folien, die nur sehr wenige Wörter enthielten. Die Schüler, die die Folien mit weniger Wörtern sahen, konnten sich an mehr als doppelt so viel erinnern diejenigen, die sie mit den schweren Textfolien gesehen hatten.

Die Wissenschaft zeigt, dass mit Text bedeckte Folien die Fähigkeit Ihres Publikums, das, was Sie sagen, zu erfassen, eher behindern als helfen. Wenn Sie das nächste Mal präsentieren, lassen Sie die Aufzählungszeichen hinter sich und suchen Sie nach einfachen Bildern, um Ihre Nachricht zu unterstützen.

Das Gespräch zu sehen

Brené Brown ist eine Meisterin des Geschichtenerzählens, aber sie verwendet auch einfache visuelle Hilfsmittel, um ihre Botschaft zu verstärken.


4. Machen Sie Ihre Präsentation interaktiv

Wenn Sie mit Ihrem Publikum interagieren, wenn Sie es präsentieren, setzen Sie es auf und nehmen zur Kenntnis, was Sie sagen. Am einfachsten ist es, ihnen eine Frage zu stellen. Selbst eine rhetorische Frage lässt einen abgelenkten Kollegen von seinem iPhone aufblicken und sich wieder mit Ihrem Material beschäftigen.

Bonus: Es stehen zahlreiche Tools und Apps zur Verfügung, mit denen Sie Umfragen durchführen und Publikumsfragen filtern können.

Das Gespräch zu sehen

Amy Cuddy eröffnet ihren Vortrag, indem sie das Publikum auffordert, eine „Prüfung ihres Körpers“ durchzuführen und über ihre Haltung nachzudenken. Beobachten Sie, wie sich die Zuschauer merklich auf ihren Plätzen bewegen!