Wie Sie in Ihrem Anschreiben nicht über Bord gehen

5 Zeichen, die Sie in Ihrem Anschreiben übertrieben haben

Als 10-jähriger erfahrener Personalvermittler und langjähriger Verfasser von Lebensläufen und Anschreiben stelle ich fest, dass starke, relevante und einprägsame Anschreiben für die meisten Menschen eine unglaubliche Herausforderung darstellen.

Aufgrund der Tatsache, dass sie so schwer zu schreiben sind, erhalte ich oft Anschreiben, die unglaublich vanillig sind, für den Lebenslauf völlig überflüssig sind oder mit banalen Redewendungen wie „das macht mich zu einem idealen Partner“ oder „Ich glaube, ich bin einzigartig qualifiziert. ” (Weißt du was? Nur wenige Menschen sind für irgendetwas „einzigartig qualifiziert“. Das bedeutet, dass es EINEN von euch gibt. Einer.)

Während Sie auf jeden Fall langweilige Klischeephrasen vermeiden möchten, müssen Sie auch sicher sein und darauf achten, dass Sie mit diesem frischen, kreativen und ansprechenden Anschreiben nicht völlig über Bord gehen. Wenn Sie dies tun, können Sie den Leser insgesamt entfremden.

Woher weißt du, was über Bord geht? Hier sind fünf Zeichen, die Sie möglicherweise benötigen, um sie auf dem Anschreiben etwas nach unten zu wählen.

1. Sie haben auf die Dinge hingewiesen, von denen Sie glauben, dass Ihr potenzieller Arbeitgeber etwas falsch macht

Es ist eine Sache, die Sie wollen in eine Organisation einbringen weil Sie das Gefühl haben, dass diese dringend Ihre Hilfe benötigen. Es ist eine andere Sache, direkt aus dem Tor heraus die vielen Mängel zu erläutern, die Sie in Bezug auf das Unternehmen oder die Abteilung festgestellt haben, und wie Sie das Schiff reparieren. Stellen Sie (klar) fest, dass genau die Personen, die die Einstellungsentscheidungen treffen, auch die Richtungsentscheidungen für das Unternehmen treffen. Und sie werden Ihre Eingabe (noch) wahrscheinlich nicht schätzen.

Stattdessen

Geben Sie an, welchen spezifischen Wert Sie für das Unternehmen bringen können, basierend auf Ihrem Verständnis dessen, wonach der Personalchef sucht. Aber deuten Sie nicht einmal an, dass Sie denken, dass sie alles falsch machen.

2. Es liest sich wie ein Thesaurus, der auf der ganzen Seite explodiert

Ja absolut. Sie möchten klischeefreie Wege finden, um Dinge wie „Teamplayer“ oder „Out-of-the-Box“ oder „nachgewiesene Erfahrung“ zu sagen. Thesaurus.com kann Ihr Freund dafür sein. Aber wenn Ihr Anschreiben „erstaunlich“, „erstaunlich“, „verblüffend“ und „unvorstellbar“ auf einer Seite enthält, sind Sie wahrscheinlich etwas übertrieben.

Stattdessen

Schreiben Sie das Anschreiben mit den normalerweise verwendeten Wörtern auf und lesen Sie es dann. Wenn Sie sehen, dass ein bestimmtes Wort mehr als ein paar Mal wiederholt wird, suchen Sie einen Ersatz für nur diese Wörter. Es gibt einen Unterschied zwischen einem versierten Klang und einem Absprung, als hätten Sie es zu sehr versucht.

3. Sie haben einen Witz gemacht, der als beleidigend ausgelegt werden könnte

Sorgfältig platzierter Humor kann in Anschreiben eine wunderbare Sache sein, weil er einfach so erfrischend und unerwartet ist. Aber wenn Sie diesen Weg gehen, können Sie keinen Einzeiler heraussprengen, der eine bestimmte Gruppe beleidigen könnte. Ich erinnere mich lebhaft an eine Geschichte, die mir ein Personalmanager über einen Kandidaten erzählt hat, der in seinem Anschreiben einen Witz über Iren gemacht hat. Ihr Nachname ist O’Sullivan. Sie wissen bereits, wie diese „lustige“ Geschichte endet.

Stattdessen

Wenn Sie strategisch platzierten Humor im Anschreiben verwenden möchten, sollten Sie selbstironischen Humor in Betracht ziehen. Oder lassen Sie es mit Sicherheit von einigen Personen, die Sie kennen und denen Sie vertrauen, lesen, bevor Sie auf Senden klicken.

4. Sie haben Ihren aktuellen Arbeitgeber zugeschlagen

Es ist mir egal, ob Sie derzeit für den größten Konkurrenten (und Erzfeind) Ihres potenziellen Arbeitgebers arbeiten. Sie können in Ihrem Anschreiben absolut keine Personen, Abteilungen oder Unternehmen schlecht reden. Wenn Sie dies tun, wird der Prüfer davon ausgehen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Sie sie einem anderen Arbeitgeber schlecht aussprechen. Es hat einfach keinen Wert, mit irgendjemandem oder einem Unternehmen über Müll zu reden, selbst wenn Sie der Meinung sind, dass er vollkommen verdient ist.

Stattdessen

Speichern Sie Ihre Anschreiben-Immobilien, um zu veranschaulichen, warum Sie begeistert sind, für dieses Unternehmen zu arbeiten, und was Sie durch die Türen gehen und liefern können.

5. Es ist länger als eine Seite

Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie so viel Platz nutzen müssen, um den Prüfer zu locken und die Art und Weise zu erläutern, wie Sie einem bestimmten Job oder einer bestimmten Organisation einen Mehrwert verleihen Menschen bewegen sich alle schnell. Sie müssen das „Fleisch“ so effizient wie möglich finden. Wenn Ihr Anschreiben mehr als eine Seite lang ist, sagen Sie im Grunde: „Ihre Zeit ist mir wirklich egal.“ Sie sagen auch: „Ich habe keine Fähigkeit, auf den Punkt zu kommen.“ Beides ist nicht gut.

Stattdessen

Fordern Sie sich heraus, es auf einer Seite zu halten. Wenn Sie wirklich ein bisschen zusätzlichen Platz benötigen, ist das in Ordnung. Stellen Sie einfach sicher, dass es eine unglaubliche Lektüre ist und jedes zusätzliche Wort es wert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Seitenumbruch sauber ist.

Sie können und sollten Ihr Anschreiben wirklich als Gelegenheit nutzen, sich als perfekter Kandidat, sympathischer Mensch und als jemand zu präsentieren, der sich in die Umgebung einfügt, wenn er Sie anstellt. Haben Sie keine Angst, sympathisch zu sein, machen Sie es originell und geben Sie dem Rezensenten einen Einblick in Ihr wahres Ich. All dies sind gute Dinge.

Sei einfach sehr vorsichtig, wenn du das tust. Niemand stellt den Mann mit dem Lampenschirm auf dem Kopf oder dem Fuß im Mund ein.

Foto von Händen, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock tippen.