5 Situationen, die Sie bei der Happy Hour im Büro vermeiden sollten

5 Situationen, die Sie bei der Happy Hour im Büro vermeiden sollten

Der Frühling ist in vollem Gange, die Terrassenbars sind im Überfluss vorhanden, und Ihre Manager fordern nach der Arbeit Cocktails für eine Abwesenheit außerhalb des Büros. Klingt nach dem perfekten Weg, um etwas Dampf abzulassen – besonders wenn Ihr Chef die Lasche in die Hand nimmt. Aber bevor Sie anfangen , diese Margaritas zurückzuwerfen, seien Sie vorsichtig. Hier sind fünf Situationen, die Sie bei der Happy Hour im Büro vermeiden möchten, damit Sie am nächsten Morgen erfrischt und ungeschickt kommen können.

1. Die klatschenden Gabbys

Es ist immer ein gutes Gefühl, Teil einer Gruppe zu sein, besonders wenn diese Gruppe das Büro in der Menge ist. Aber wenn der Preis, den Sie zahlen müssen, um mit ihnen zur Happy Hour abzuhängen, ist abzuhängen, Ihre anderen Kollegen beschmutzt, laufen Sie in die andere Richtung. Das Letzte, was Sie wollen, ist, beim Telefonieren über jemanden im Büro erwischt zu werden. Außerdem arbeiten die Gabbys wahrscheinlich seit Jahren zusammen, und obwohl sie wahrscheinlich die Geheimnisse des anderen bewahren, heißt das nicht, dass sie Ihnen, dem Neuling, so treu bleiben.

Wenn Sie feststellen, dass Sie mit dieser Menge zusammen sind, heißt das nicht, dass Sie unhöflich sein oder einen dramatischen, selbstgerechten Ausstieg machen müssen – entschuldigen Sie sich einfach höflich in der Damentoilette und wählen Sie eine andere Gruppe, mit der Sie sich unterhalten möchten.

2.  Einzelgespräch mit dem Office Flirt

Er ist süß, charismatisch, lustig und höflich. Sie haben ihn schon ein Dutzend Mal im Büro gesehen, konnten seine Aufmerksamkeit aber nie ganz auf sich ziehen – war er nicht mit dieser Rothaarigen im 14. Stock zusammen? Egal, heute Abend dreht sich alles um dich, bestellt dir Getränke, fragt nach deiner Familie, interessiert sich für die bevorstehende Kunstausstellung deines Mitbewohners und hängt an jedem Wort.

Schnapp raus. Er ist geschmeidig, weil er ein Werber für die Karriere ist, und Sie möchten nicht sein Geschmack der Woche sein, oder schlimmer noch – das Gespräch über das Büro. Diese Gossiping Gabbys würden einen Feldtag haben, wenn sie dich in deiner Kabine über diesen Kerl weinen sehen würden oder die Insider-Informationen über eine Aktion hinter verschlossenen Türen erhalten würden. Mein Rat: Sobald er versucht, Sie in eine persönliche Convo zu locken, lachen Sie, machen Sie es leicht und drehen Sie Ihren hübschen kleinen Kopf wieder zurück zu der größeren Gruppe.

3.  Die Therapiesitzung

Wie uns allen in diesen obligatorischen Informationsvideos zum Drogenmissbrauch in der Mittelschule gesagt wurde, ist Alkohol ein Depressivum. (Vielleicht haben Sie dies bereits erlebt, als Sie während der Junggesellenparty Ihres besten Freundes in einem Badezimmer von Fremden über Ihren Ex streiften). Und das bedeutet, wenn Ihr Chef (oder sonst jemand) nach einem zu vielen Chardonnays anfängt, sich über seine persönlichen Probleme Gedanken zu machen – es ist Ihr Stichwort, zu gehen.

Ich weiß, dass es ein wenig hart erscheinen mag, kein offenes Ohr zu haben, aber glauben Sie mir, wenn Sie am Ende eines Scheidungsdramas stehen, wird sich Ihr Over-Sharer wahrscheinlich morgen aus völliger Verlegenheit von Ihnen im Büro distanzieren. Sie versuchen, auf die gute Seite Ihres Chefs zu kommen – nicht an ihre persönlichen Probleme zu erinnern.

4.  Prost mit den Praktikanten

Dies gilt nicht nur für Praktikanten, sondern auch für Nachwuchskräfte, die unter Ihnen arbeiten: Heben Sie unter keinen Umständen Ihr Glas an, wenn sie nach Schüssen schreien. (Eigentlich sollten Sie für die Aufzeichnung keine Aufnahmen bei einer Bürofunktion in Betracht ziehen.)

Ich verstehe, dass Sie vielleicht nur ein paar Jahre älter sind als einige von ihnen, oder dass Sie als cooler Chef gesehen werden möchten, der immer noch hängen kann. Tu es trotzdem nicht. Sobald Sie dies getan haben, haben Sie sich auf ihr Niveau gebracht, und Ihre Autorität, die am Montagmorgen kommt, wird Ihnen so schnell aus den Fingern rutschen, wie Sie das Glas heruntergelassen haben.

5.  College Humor

Diese vier Jahre waren großartig. Und diese Geschichten aus dem Schwesternschaftshaus und die peinlichen Party-Momente sind legendär. Aber sie sollten besser bei denen bleiben, die sie aus erster Hand gesehen haben.

Ich weiß – wenn Ihnen die Dinge ausgehen, über die Sie sprechen können, und es scheint, dass die einzigen Dinge, die Sie mit Ihren Mitarbeitern gemeinsam haben, das College und die Getränke vor Ihnen sind, ist es einfach, auf diese beschwipsten Geschichten zurückzugreifen. Aber der Name Wet Pants Pam, den Sie erhalten haben, nachdem Sie sich getraut haben, vom Dach zu tauchen, ist nicht genau das, woran Sie sich im Büro erinnern möchten. Sicher, Sie könnten den Applaus anfangs aufsaugen, aber Sie werden es bald ablehnen, eher für Ihre großartige College-Geschichte als für Ihre Leistung bekannt zu sein. Du bist besser dran, wenn du nicht dorthin gehst.

Ob Sie es glauben oder nicht, glückliche Stunden können Spaß machen, selbst wenn Sie diese Regeln einhalten. Es ist eine Zeit, in der Sie Ihre Mitarbeiter kennenlernen, sich vernetzen und einen bleibenden Eindruck bei den Managern hinterlassen können, während Sie die wohlverdiente Pause und das herrlich fruchtige Getränk genießen. Es geht darum, in Maßen zu sprechen und zu nippen und sich von diesen kompromittierenden Situationen fernzuhalten. Prost auf deine nächste Happy Hour im Büro!

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Smoobs, Lucy Boynton, John O’Nolan, Gothopotam, Raelene Gutierrez und Lorena Cupcake.