5 Fähigkeiten, die jeden Einstellungsmanager beeindrucken werden

5 Fähigkeiten, die jeden Einstellungsmanager beeindrucken werden

September ist der Monat der beruflichen Weiterentwicklung in der Muse! Informieren Sie sich den ganzen Monat über über Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, bei der Arbeit voranzukommen und der beste Profi zu sein, den Sie möglicherweise sein können.

Egal, ob Sie auf dem College sind und über Ihren Karriereweg nachdenken oder über einen Karrierewechsel in einem neuen Bereich nachdenken, Sie fragen sich möglicherweise: „Was möchte ich sein?“

Eine wichtigere Frage könnte jedoch sein: „Bin ich für eine Vielzahl von Positionen vermarktbar?“

Unabhängig davon, woran Sie interessiert sind, gibt es einige Schlüsselkompetenzen, die Ihnen branchen- und rollenübergreifend gute Dienste leisten. Wenn Sie mehrere Fähigkeiten aufbauen und beherrschen, sind Sie außerdem ein begehrter Kandidat für viele Arten von Jobs, selbst wenn sich Ihre beruflichen Interessen im Laufe der Zeit ändern.

Nachdem wir Mitarbeiter von Branchenriesen wie Google, Amazon und Facebook sowie kleine und mittlere Unternehmen wie Castlight, Room77 und Prezi befragt hatten, wonach sie bei Neueinstellungen suchen, fanden wir viele unvorhersehbare Antworten (zum Beispiel) (als „klug“ eingestuft zu werden, stand ganz unten auf der Liste). Aber zum Glück sind die besten Fähigkeiten, die sie suchen, alles, was Sie lernen können, egal wer Sie sind oder was Sie tun möchten.

Bereiten Sie sich auf den beruflichen Erfolg vor, indem Sie diese fünf Geschäftsfähigkeiten fließend beherrschen.

1. Quantitative Analyse

Daten sind das Rückgrat vieler Unternehmen. Ihre Fähigkeit, Daten zu organisieren, zu analysieren, zu interpretieren und darzustellen, ist wichtig, unabhängig davon, ob Sie eine App erstellen oder nach Möglichkeiten suchen, neue Kunden zu gewinnen. Insbesondere gaben die Arbeitgeber an, dass sie die Fähigkeit schätzen, organisierte Daten zu überprüfen und darauf basierend einen Aktionsplan zu erstellen. Wenn Sie also in der Lage sind, sich mit den Zahlen auseinanderzusetzen und mit echten Einsichten aufzutauchen, haben Sie einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. (Hinweis: Rufen Sie in einem Interview ein Projekt auf, in dem Sie mit Daten gearbeitet haben, und teilen Sie mit, wie es Ihre nächsten Schritte beeinflusst hat.)

Holen Sie sich die Fähigkeit

MOOCs (oder Massive Open Online Courses) sind eine großartige Ressource zum Erlernen der Datenanalyse (oder eigentlich alles). Schauen Sie sich den Exploratory Data Analysis Kurs von Udacity an oder finden Sie andere von Udemy oder EdX.

2. Excel

Was ist das wichtigste Werkzeug in Ihrem Arsenal für quantitative Analysen? Excel. Während Sie lernen können, wie man es im Job verwendet, möchten (oder haben keine Zeit) viele Jobs den Mitarbeitern nicht beibringen, wie es geht. Wenn Sie also wissen, wie man Excel effizient einsetzt – und ich meine, es wirklich zu nutzen , sparen Sie Ihrem Arbeitgeber eine Menge Zeit und sind als Neueinstellungen viel marktfähiger.

Holen Sie sich die Fähigkeit

Sie können eine Reihe von persönlichen Excel-Kursen in Ihrer Nähe finden (überprüfen Sie Yelp auf Bewertungen, bevor Sie sich anmelden), oder probieren Sie die kostenlosen Schulungsvideos von Microsoft aus.

3. Kreatives Denken

Dies ist eine schwierige Fähigkeit zu lehren oder zu lernen, aber die Fähigkeit, kreativ zu denken, kann einen großen Unterschied in der Art und Weise bewirken, wie ein Personalchef Sie sieht. Da sich die Geschäftswelt schneller als je zuvor verändert, sind Arbeitgeber von Innovatoren und solchen begeistert, die über den Status Quo hinausblicken. Sie wollen Menschen, die über den Tellerrand hinaus denken, neue Ideen austauschen und aktuelle Systeme verbessern können – vom ersten Tag an.

Holen Sie sich die Fähigkeit

Zwar gibt es keinen wirklichen Leitfaden für Kreativität, aber Sie können Ihre Fähigkeit zum innovativen Denken mit Ressourcen wie der virtuellen Design Thinking Class der Stanford d.school oder Creative Confidence von Tom Kelley und David Kelley verbessern.

4. Kommunikationsfähigkeiten

Arbeitgeber suchen von Anfang an nach starken Kommunikationsfähigkeiten. Sie möchten wissen, dass Sie das Unternehmen effektiv vertreten, wenn Sie mit Kollegen und Kunden in E-Mails, Telefonanrufen, Besprechungen, Präsentationen und bei der täglichen Arbeit kommunizieren. Am wichtigsten ist, dass sie sehen möchten, dass Sie Ihre Sichtweise auf präzise und professionelle Weise klar teilen können. Die guten Nachrichten? Sie können dies während des Einstellungsprozesses leicht vorführen, wenn Sie potenziellen Arbeitgebern eine E-Mail senden oder in einem Interview sprechen.

Holen Sie sich die Fähigkeit

Kommunikationsfähigkeiten erfordern Übung, und eine der besten Möglichkeiten, um zu wachsen, besteht darin, Feedback zu erhalten. Schauen Sie sich das Beyond Business-Sommerprogramm an, das die Praxis marktfähiger Fähigkeiten mit dem Feedback von Fachleuten und Mentoren kombiniert.

5. Demut

Diese Antwort mag überraschend erscheinen, aber die Arbeitgeber haben schnell darauf hingewiesen, dass es sich um eine gefragte Fähigkeit handelt. Sicher, Unternehmen möchten, dass Sie selbstbewusst und aufgeregt sind, aber sie legen auch Wert auf Flexibilität und Lernbereitschaft, insbesondere bei Neueinstellungen. Während Sie nicht das Gefühl haben sollten, dass Sie sich zurückhalten müssen, wenn Sie Ihre Gedanken und Ideen teilen möchten, sollten Sie es sich bequem machen, falsch zu liegen und daraus zu lernen. Stellen Sie Fragen, verbringen Sie Zeit damit, sich über die Position und das Unternehmen zu informieren, und kommen Sie nicht in einen Job, vorausgesetzt, Sie wissen mehr als Ihr Chef.

Holen Sie sich die Fähigkeit

Der beste Weg, um diese Fähigkeit zu erlangen? Wie Nike sagte, mach es einfach. Seien Sie freundlich, demütig und eifrig und demonstrieren Sie Ihre Flexibilität, indem Sie nicht nur offen für Feedback sind, sondern dieses Feedback auch in Ihre Arbeit einbeziehen.

Foto von Leuten, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock arbeiten.