Bessere Möglichkeiten, Karriereberatung zu erhalten

5 todsichere Möglichkeiten, Karriereberatung zu erhalten, die für Sie tatsächlich nützlich ist

Vertrauen Sie mir, ich weiß, es ist schwer zu wissen, an wen Sie sich wenden können, um Karriereberatung zu erhalten, die tatsächlich hilfreich ist. Schwerpunkt auf „eigentlich hilfreich“. Schließlich ist fast jeder (und buchstäblich seine Mutter) bereit, es Ihnen zu geben. Es ist jedoch immer schwieriger, Weisheitswörter zu finden, mit denen Sie Ihrem Karriereziel näher kommen, als es eigentlich sein sollte.

Obwohl ich jahrelang Arbeitssuchende trainiert habe und jetzt diese Stimme für viele Menschen bin, bin ich nicht anders als Sie. Ich habe oft um Hilfe bei meiner Karriere gebeten – von Freunden, Familie, Trainern, Kollegen, wie Sie es nennen.

Das meiste, was ich dafür bekam, war eine Kombination aus Klischee oder nicht hilfreich. Es war jedoch nicht alles eine Wäsche. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, dass Sie fünf einfache Techniken anwenden müssen, wenn Sie großartige Ratschläge erhalten möchten.

1. Überspringen Sie Ihren besten Freund und fragen Sie stattdessen nach Ihrer erfolgreichsten Verbindung

Ja, wenn Sie versuchen, ehrliches Feedback zu erhalten, gehen Sie zu Ihrem typischen Freund. Es ist nicht nur einfach, sondern Sie vertrauen darauf, dass er oder sie ganz ehrlich zu Ihnen ist. Außerdem ist es bequemer, einen Text zu senden, als herauszufinden, wie Sie alle paar Monate eine E-Mail an jemanden senden, mit dem Sie etwas trinken.

Wenn es jedoch um Ihre Karriere geht, reicht Ehrlichkeit nicht immer aus. Stattdessen möchten Sie zu dem Freund gehen, der die gewünschte Karriere hat. Dies bedeutet nicht, dass sie Ihnen auf der Leiter in Ihrem Bereich einen Schritt voraus ist – sondern dass Sie beide Erfolg definieren ähnlich und dass sie auf dem besten Weg ist, dorthin zu gelangen.

Bill Sullivan, Gründer des Tyche-Projekts, erklärt, warum dies ein besserer Schritt ist: „Diese [Person] zeigt im Allgemeinen die Fähigkeit, sich eingehender mit Herausforderungen zu befassen und auf der Grundlage von Erfahrungen und Meinungen tragfähige Lösungen zu finden.“

Schwerpunkt auf Erfahrung – manchmal muss man auf dem gleichen Weg sein, um zu wissen, welchen Weg man gehen soll.

2. Fragen Sie den (alten) Chef

Während es manchmal sinnvoll ist, Ihren aktuellen Manager um Rat zu fragen, Tami Reiss, Mitentwicklerin der JustNotSorry-App, schlägt, vor, nicht zu ihm zu gehen, bis Sie anderswo nach Rat gesucht haben:

„Wenn es arbeitsbezogen war, habe ich gelernt, nicht zu meinem Chef zu gehen, bis ich ein paar Möglichkeiten hatte, was ich tun sollte. Chefs müssen Vertrauen in die Fähigkeit der Mitarbeiter haben, Probleme zu lösen. “

Also, an wen kann man sich besser wenden, um diese Optionen zu erhalten, als an Ihren ehemaligen Chef. Schließlich hat diese Person kein begründetes Interesse daran, wie Sie in Ihrem aktuellen Job arbeiten. Zur gleichen Zeit, wenn Sie eine großartige Beziehung zu ihm oder ihr hatten, wird er oder sie Ihnen helfen wollen, weiterhin gute Leistungen zu erbringen. Am wichtigsten ist, dass er oder sie weiß, was Sie zum Ticken bringt (und was Sie verärgert).

Wenn Sie diesen Schritt zuerst ausführen, gefährden Sie nicht Ihre Glaubwürdigkeit, wenn Sie Ihren aktuellen Manager um Hilfe bitten. Vielmehr zeigen Sie, dass Sie alle möglichen Beinarbeit geleistet haben. Jetzt kommen Sie mit möglichen Lösungen zu ihm oder ihr und nicht nur mit einer Vielzahl von Problemen.

3. Finden Sie einen Mentor

Anstatt sich an jemanden zu wenden, der Ihnen persönlich oder beruflich nahe steht, weist COO Brian Delle Donne darauf hin, dass es am besten ist, sich an einen Mentor zu wenden, der eine „unvoreingenommene Person… ist, die Ihren Erfolg sehen möchte und in der Lage ist, strategische Ratschläge zu erteilen zu diesem Zweck.“

Eine Mentor-Mentee-Beziehung ist im Allgemeinen risikoarm, da diese Person außer einem Gefühl der Zufriedenheit nichts zu gewinnen hat, wenn Sie erfolgreich werden. Genau deshalb geben sich Mentoren alle Mühe, um Ihnen zu helfen. Noch besser ist, dass sich diese Beziehung eher wie eine Freundschaft anfühlt, wenn Sie sich länger kennen. Unterschätzen Sie nicht die Vorteile, jemandem näher zu kommen, der älter, weiser und erfahrener ist als Sie.

4. Nehmen Sie Ihre Eltern mit einem Körnchen Salz

Wenn Sie nach allgemeinen Ratschlägen für das Leben suchen, haben Ihre Eltern wahrscheinlich einige, die zeitlos sind. Wenn Sie jedoch Hilfe bei einem branchenspezifischen Problem suchen, sollten Sie dies vermeiden. Sie haben vielleicht Ihre besten Interessen im Auge, aber leider verstehen sie wahrscheinlich nicht ganz, was Sie tun, und auch nicht die Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Denken Sie auch daran, dass Eltern unbewusst ihre glorreichen Tage (oder deren Fehlen) während Ihrer Karriere wiedererleben könnten. Wie Aaron Hurst, Ökonom und Unternehmer, sagt: „Die Projektion des eigenen Selbst ist in den Beziehungen zwischen Eltern und ihren Kindern am ausgeprägtesten.“

Also, etwas, das Sie beachten sollten, wenn Sie entscheiden, welchen elterlichen Leckerbissen Sie folgen und worüber Sie nur höflich lächeln (und später über Ihre Freunde lachen).

5. Sei offen für harte Liebe

Es gibt viele verschiedene Arten von Ratschlägen, die Sie erhalten können – aber oft ist die beste Art die ehrliche, harte Liebe, die Ihre Augen für das Gesamtbild (oder in einigen Fällen für das realistische Bild) öffnet. Ein Weg, um das zu bekommen? Einen Karriere-Coach einstellen, der Ihnen nichts anderes als Ehrlichkeit schuldet.

Joe Lyons, ein erfolgreicher Vertriebsleiter bei einem Speicher-Startup, erklärt: „Der Karriere-Coach ist für mich ungefiltert, roh und hat keine Angst vor Beleidigungen. Ich nenne es Karriere-Kurs-Korrektur durch fortgeschrittenes Denken. “

Wie Joe habe ich auch mit einem Trainer gearbeitet. Während der Sitzungen konnte er meine Vorurteile und Muster identifizieren, mich darauf aufmerksam machen und mir dann helfen, Lösungen zu entwickeln, um sie zu durchbrechen. Sicher, die Wahrheit tat gelegentlich weh. Aber es hat mich auch befreit.

Am Ende des Tages müssen Sie den Anruf tätigen

Ein Fehler, den ich gemacht habe und den andere gemacht haben, ist, den neuesten Ratschlag zu ergreifen und dann damit zu rennen. Ein besserer Ansatz ist es, zu warten, bis Sie Informationen aus allen Quellen gesammelt haben, die Dinge ein oder zwei Tage lang stehen zu lassen und dann alles erneut zu bewerten. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit eine bessere Entscheidung treffen und das Feedback, das in Ihrem Kopf am frischesten ist, nicht überwiegen.

Steve Kaplan, ein Manager für Geschäftsentwicklung bei einem Unternehmen vor dem Börsengang, fasst es wunderbar zusammen:

„Ich glaube, je mehr Feedback, desto besser. Letztendlich sind wir jedoch für alle Maßnahmen verantwortlich, die wir ergreifen, nicht für unsere Berater. “

Wähle mit Bedacht!