5 Dinge, die Sie jetzt wegwerfen sollten, anstatt zu arbeiten

5 Dinge, die Sie jetzt wegwerfen sollten, anstatt zu arbeiten

An manchen Tagen sind Sie für die Arbeit so ausgelastet, dass Sie es kaum erwarten können, an Ihren Schreibtisch zu gelangen und den Tag anzugreifen. Aber an anderen Tagen sind Sie nur motiviert, ein Frühstücksbrot zu essen und so ziemlich alles andere nachzuholen.

Die guten Nachrichten? Es passiert jedem. Die besseren Nachrichten? Sie müssen diese Morgen nicht als Zeitverschwendung ansehen.

Was ich fand, war, dass in vielen Fällen ein produktiveres Gefühl so einfach sein kann wie das Aufräumen Ihres Arbeitsbereichs. Um einen sehr „meh“ freien Tag auf dem richtigen Fuß zu haben, sind hier einige Dinge, die Sie jetzt in den Müll werfen können (und sollten).

1. Der ganze Müll auf Ihrem Schreibtisch

Wie oft sind Sie am Schreibtisch eines Teamkollegen vorbeigegangen und haben gedacht: „Warum liegt so viel Müll auf dem Schreibtisch dieser Person? Wie sieht ihre Küche zu Hause aus? “ Und wie oft sind Sie dann zu Ihrem eigenen Arbeitsplatz zurückgekehrt und haben festgestellt, dass Sie seit über einer Woche keine Kaffeetasse mehr weggeworfen haben.

Nehmen Sie sich zu Beginn Ihres Tages ein paar Minuten Zeit, um aufzuräumen, es sei denn, Sie gedeihen unter unordentlichen Bedingungen. (Bonuspunkte, wenn Sie danach Ihren Schreibtisch und Ihre Tastatur abwischen.)

2. Alles, worauf Sie niemals reagieren oder etwas tun werden

Irgendwann erhalten Sie einen Flyer per Post oder einen Brief von jemandem, der Ihnen wirklich etwas verkaufen möchte, oder eine Visitenkarte. Wenn Sie kein Entscheidungsträger sind, kann dies schmeichelhaft sein. Schließlich glaubt jemand in einem anderen Unternehmen, dass Sie die richtige Person sind, um Kontakt aufzunehmen. Warum sollten Sie den Beweis nicht aufbewahren?

Es dauert jedoch nicht lange, bis diese Materialien Ihren Schreibtisch übernehmen. Und die Wahrheit ist, dass diese Materialien nur bis zum Ende der Zeit dort bleiben, wenn Sie und Ihr Chef nicht zu Recht über einen Kauf nachdenken.

3. Alle von Ihnen gesammelten Belege

Nachdem Sie ein Mittagessen bestellt oder Büromaterial abgeholt haben, können Sie ganz einfach eine Quittung für Ihren Einkauf entgegennehmen, ohne darüber nachzudenken. Es ist noch einfacher, es so oft zu tun, dass Sie schnell unter all den Beweisen begraben sind, dass Sie Salate gekauft haben, die viel zu teuer für das sind, was Sie bekommen haben.

Wenn Sie nicht vorhaben, sie zur Erstattung einzureichen (was meiner Meinung nach eine völlig andere Herausforderung darstellt), müssen Sie sich nicht an ihnen festhalten.

4. Diese alten Haftnotizen, die Sie nicht mehr brauchen

Ich glaube fest daran, handschriftliche Haftnotizen zu verwenden, um mich an Aufgaben zu erinnern, die erledigt werden müssen. Ich lasse sie gerne für mich auf meinem Computermonitor, besonders wenn ich weiß, dass ich etwas vergessen muss, das ich im Vorbeigehen mit einem Teamkollegen besprochen habe. Es dauert jedoch nur wenige Tage, bis diese Notizen irrelevant werden. Und wenn Sie sie in der Nähe halten, sehen Sie nur wie ein verrückter Hamsterer aus.

5. Knick Knacks

Es ist nichts Falsches daran, deine Freak-Flagge wehen zu lassen, indem du deinen Schreibtisch mit ein paar Schnickschnack dekorierst. Gleichzeitig möchten Sie aber nicht, dass die Leute denken, dass Sie einen Flohmarkt veranstalten. Ich habe kürzlich den mühsamen Prozess durchlaufen, einige meiner Lieblingsschreibtischspielzeuge wegzuräumen.

Und so schrecklich es auch war, ich schätze den zusätzlichen (nicht zu vergessen sauberen) Raum. Wenn also Ihre Bobbleheads-Puppen und -Rahmen etwas überlaufen, beginnen Sie Ihren Tag, indem Sie sie auf eine überschaubare Zahl koppeln.

Was passiert also, nachdem Sie diese Dinge weggeworfen haben? Vielleicht möchten Sie immer noch keine Arbeit machen, und das ist in Ordnung. Setzen Sie den Vorgang fort, indem Sie Ihren Bereich jetzt wirklich reinigen. Tipp: Dieses Video wurde buchstäblich für faule Leute gemacht, die alle Abkürzungen für die Schreibtischreinigung verwenden möchten.

Wenn Sie dies getan haben, gehen Sie alle losen Papiere durch, die Sie noch benötigen, und organisieren Sie sie in Ordnern – und suchen Sie einen Platz für die Ordner, die Sie tatsächlich verwenden werden. Dies könnte einen ganzen Tag andauern, aber die gute Nachricht ist, dass Sie (wahrscheinlich) an einem Punkt angelangt sind, an dem Sie es satt haben und zur Sache kommen möchten. In jedem Fall ist es eine Win-Win-Situation.