5 Möglichkeiten, Ihren täglichen Mahlzeiten mehr Gemüse hinzuzufügen

5 Möglichkeiten, Ihren täglichen Mahlzeiten mehr Gemüse hinzuzufügen

Liebe blaue Schürze,

Da es im Sommer reichlich Produkte gibt, versuche ich, mehr Gemüse in meine Ernährung aufzunehmen. Tatsächlich muss ich: Ich habe auf dem Bauernmarkt überkauft und Tonnen von Produkten in meinem Kühlschrank aufbewahrt. Aber es fällt mir schwer, über kreative Möglichkeiten nachzudenken, wie ich all dieses Gemüse in meine täglichen Mahlzeiten integrieren kann – Reis, Hühnchen, Sandwiches, das Übliche. Wie kann ich mehr Gemüse essen, ohne einfach Salat für Salat zuzubereiten?

Vielen Dank!

-Squashed

Lieber Squashed,

Die Farben, Formen und Texturen auf dem Bauernmarkt lassen das Beste von uns unsere Körbe überfüllen. Es ist nur natürlich und Sie haben Recht – es gibt keinen besseren Weg, um die Saison zu feiern, als sich mit den besten Produkten zu versorgen.

Gleichzeitig macht es keinen Spaß, diese herrliche Strecke zu verschwenden. Außerdem ist all dieses Gemüse wirklich gut für Sie, und es ist eine Schande, nicht all diese Mineralien und Vitamine zu bekommen, während sie frisch da sitzen und darauf warten, dass Sie sie genießen.

Lassen Sie sich vom Gemüse aus Ihrer Komfortzone mit Sandwiches und Hühnchengerichten entführen und fügen Sie Ihren täglichen Mahlzeiten neue Aromen und Texturen hinzu. Hier sind einige Möglichkeiten, um der kreativste Vegetarier zu werden, den Ihre Küche jemals gesehen hat.

 

1. Hacken und hinzufügen

So einfach ist das: Überall dort, wo Sie vorher kein Gemüse hatten, fügen Sie jetzt eines hinzu. Sie verbrauchen Ihr Gemüse, bleiben in der Nähe dieser Komfortzone und füllen Ihre Mahlzeiten auf, ohne viel mehr Kalorien oder Arbeit hinzuzufügen.

Nehmen Sie alles in Ihre schärfere Schublade, waschen Sie es, hacken Sie es und fügen Sie es während des Kochens zu Ihrem Braten, Ihrer Sauce oder Ihrem Sandwich hinzu. Versuchen Sie, anstatt Ihren Fisch oder Ihr Fleisch auf Reis zu legen, ein Gemüsebraten aus Mais und Auberginen aufzubauen. Verwandeln Sie frische rote Paprikaschoten in eine nicht allzu scharfe rote Pfeffersalsa, um sie auf gegrilltes Hähnchen zu legen, oder geben Sie Ihrem Sandwich etwas Lebensfreude. Werfen Sie Spargel und Artischocken in Ihre Kartoffelbeilage. Stapeln Sie Karotten, Kohl und Gurken auf Ihr Banh-Mi-Sandwich.

Fügen Sie im Allgemeinen etwa zur gleichen Zeit, zu der Sie mit dem Braten der Zwiebel beginnen, hartes Gemüse hinzu und werfen Sie weichere wie Zucchini näher am Ende des Garvorgangs hinein.

Mit ein wenig Kreativität können Sie Ihre Produkte in kürzester Zeit einarbeiten.

2. Stellen Sie das Produkt ins Rampenlicht

Sicher, es gibt eine Zeit, um die Produkte zu verstecken und sie in Ihre Spaghetti oder Pizza zu stecken. Aber es gibt auch eine Zeit, um es scheinen zu lassen.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das Fleisch in Ihrer Mahlzeit – das normalerweise im Mittelpunkt steht – durch einen Gemüseersatz zu ersetzen. Das Fleisch in Tacos verlieren und durch gegrillte Zucchini-Bretter ersetzen. Anstatt gewürztes Lammfleisch über israelischem Couscous zu servieren, probieren Sie diesen Gemüsebraten aus wunderschönen Babykarotten, Sommerkürbis und frischen Radieschen. Ersetzen Sie Steak durch Karotten oder Kabeljaufilets mit Blumenkohl in Ihren Lieblingszubereitungen, und Sie sind auf dem richtigen Weg.

3. Salat ohne Salat zubereiten

Salate sind wirklich eine großartige Möglichkeit, frische Produkte zu genießen. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, kein anderes Blattgrün zu sehen, lassen Sie die Salate fallen und konzentrieren Sie sich auf die lustigen Beläge. Nennen wir sie „Würfe“. Oder „Schalen“. Die Idee hier ist, verwandte Zutaten, vielleicht mit einem Dressing, auf eine Weise zu kombinieren, die eher kohärent als durcheinander zu sein scheint.

Okay, vielleicht ein kleines Durcheinander.

Damit es sich wie eine vollständige Mahlzeit anfühlt, anstatt wie eine Zusammenstellung von Teilen im Hippie-Stil, sollten Sie viele verschiedene Texturen kombinieren und zusätzlich zu den leichteren Zutaten etwas mehr Füllkörner oder Stärke enthalten. Kombinieren Sie knusprige Zutaten mit cremigen und überlegen Sie, Zutaten aus demselben Teil der Welt zu kombinieren, um ein köstliches Gericht zu erhalten. Zwei unserer Favoriten sind ein füllender Wurf aus Süßkartoffeln und Erbsen sowie ein köstlicher Linsensalat mit Radicchio, Radieschen und geschnittenem Fenchel.

4. Machen Sie Pesto

Fast jedes grüne Gemüse kann in Pesto verwandelt werden, diese luxuriöse italienische Sauce aus Nüssen, Olivenöl, Käse und Basilikum. Ersetzen Sie das nicht so typische (und ach so teure) Basilikum durch alles, was in Ihrem Kühlschrank lauert. Kräuter wie Petersilie und Estragon sind eine gute Wahl, ebenso wie grünes Gemüse wie Rucola, Grünkohl und sogar Brokkoli. Sie können sogar Pflanzenteile verwenden, die Sie normalerweise in den Müll werfen würden, wie das Grün von Karotten oder Rüben.

Verwenden Sie dann dieses leckere Pesto, um die vegetarische Kraft eines jeden Gerichts zu steigern. Natürlich können Sie es auf Pasta genießen. Sie können der Sauce aber auch etwas mehr Öl hinzufügen und es als Dressing für einen Ihrer Salate oder Schalen verwenden. Werfen Sie beispielsweise Pesto auf eine Mischung aus Süßkartoffeln, Erbsen, Kirschtomaten und Sellerie, um eine schlagkräftige und vegetarische Basis für jede Mahlzeit zu erhalten.

Jetzt – mach weiter. Verrückt werden auf dem Bauernmarkt. Bringen Sie Einkaufstaschen voller Produkte mit nach Hause. Sie haben jetzt die Macht, alles aufzuessen.