5 Möglichkeiten, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen

5 Möglichkeiten, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen

Im Laufe meiner Karriere habe ich ein breites Spektrum an Karriereerfolgen gesehen. ( Und nun, Misserfolge.) Und ich habe viel über die Ursachen dieser Ergebnisse nachgedacht. Warum gelingen manche schneller als andere? Warum bekommen manche Chancen und andere nicht? Warum bleiben manche in ihrer Karriere stecken?

Ich habe festgestellt, dass die Antwort auf all diese Fragen einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Wenn Sie Ihren Chef, Ihre Mitarbeiter und sogar Ihre Mitarbeiter durchweg positiv und unvergesslich beeinflussen, erhöhen Sie Ihre Chancen, von Hand ausgewählt zu werden, um die besten Chancen zu erhalten, wenn sie anklopfen, und ebnen Ihnen den Weg zum beruflichen Erfolg.

Es mag einfach klingen, aber diesen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, erfordert einen strategischen Ansatz. Hier sind fünf Tipps, die Ihnen helfen, sich einen Namen zu machen und sich an alle anderen im Raum zu erinnern.

1. Halten Sie es real

Ich mag das Zitat von Oscar Wilde, das sagt: „Sei du selbst, alle anderen sind vergeben.“ Manchmal sind wir so sehr damit beschäftigt , zu beeindrucken, dass wir vergessen, unser wahres Selbst zu zeigen – wir halten Meinungen zurück, unterdrücken unsere kreativen Ideen und spielen unsere Persönlichkeit herunter, alles aus Angst, beurteilt zu werden.

Kürzlich habe ich bei einem Führungsprogramm in San Francisco das Gegenteil erlebt – und es war so erfrischend. Mehrere Gruppen von Führungskräften aus dem gesamten Unternehmen wurden gebeten, ihre Empfehlungen auf der Grundlage eines realen Kundenproblems vorzulegen. Natürlich haben sieben der acht Teams den besten Vertriebs- oder Marketingleiter in ihre Teams geschickt, um ihre Empfehlungen abzugeben. Aber nicht ein Team. Stattdessen schickten sie die am wenigsten offensichtliche Wahl – einen technischen Leiter.

Zu jedermanns Überraschung nahm er uns alle mit auf eine aufschlussreiche Customer Journey voller Star Wars- Metaphern. Einige seiner Rückmeldungen waren äußerst aufschlussreich, wurden jedoch sehr gut angenommen, da sie ungefiltert waren. Er wirkte als kreativer Problemlöser mit Sinn für Humor, und natürlich war diese Präsentation diejenige, an die sich alle erinnerten, weil sie authentisch und brillant war.

2. Machen Sie Einzahlungen, nicht Auszahlungen

Genau wie bei einer Bank ist jeder Umtausch oder jede Interaktion, die Sie haben, wie eine Ein- oder Auszahlung. Die Menschen fühlen sich entweder nach der Arbeit mit Ihnen energetisiert – oder erschöpft.

Um sicherzustellen, dass Sie sich im ehemaligen Lager befinden, untersuchen Sie die Faktoren, die zu Ablagerungen beitragen. Ist es einfach mit dir zu arbeiten? Schenken Sie der Person, mit der Sie sprechen, ungeteilte Aufmerksamkeit? Unterstützen Sie Ihr Team in Spitzenzeiten von Stress? Verlassen Sie Gespräche, damit andere sich gestärkt, motiviert und energetisiert fühlen? Dies sind großartige Führungsqualitäten, die Ihnen helfen, Ihre Einlagen zu steigern.

Wenn ich diesen Rat teile, fällt mir ein Vizepräsident ein, mit dem ich zusammenarbeite. Er ist als Technologieinnovator bekannt und leitet eines der größten Teams in meinem Unternehmen. Er weiß sehr gut, dass positive Emotionen die Innovation beschleunigen. Als solcher bemüht er sich konzertiert , Gespräche zu verlassen, damit sich die Menschen inspiriert fühlen. Und das tun sie normalerweise.

Ein einfacher Tipp, den Sie heute ausprobieren können, ist, der Person, mit der Sie sprechen, Ihre volle Aufmerksamkeit zu schenken. Ich finde oft Leute, die in ihren eigenen Gedanken abgelenkt sind. Wenn Sie mit jemandem sprechen, schenken Sie Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und achten Sie genau auf Ihre nonverbalen Gesten. Geben Sie Augenkontakt und lassen Sie sich nicht von den 10 Aktionselementen ablenken, die auf Sie (oder Ihr Telefon!) Warten. Je fokussierter Sie in Ihren Gesprächen sind, desto mehr werden Sie aus ihnen herausholen und desto mehr Einzahlungen werden Sie tätigen.

3. Machen Sie es sich mit Druck bequem

In der Geschäftswelt werden Menschen dadurch definiert, wie sie mit Stress umgehen – dies wird als „Bewältigungsfähigkeit“ bezeichnet. Egal, ob Sie vor einem großen Publikum präsentieren oder sich mit einer Kundendienstkrise befassen, das Festhalten der Druckmomente wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Achten Sie also darauf, wie Sie mit Stress und Druck umgehen, und machen Sie sich damit vertraut. In der Tat tun Sie alles, um sich in unangenehme Situationen zu versetzen. Wenn Sie dies oft genug tun, sind Sie immuner gegen Druck, wenn Sie einem Stresstest unterzogen werden – es wird einfach normaler. Ich denke, es ist ähnlich wie beim Muskelgedächtnis, wo die Handlung so routinemäßig wird, dass Ihr Körper einfach in den Autopiloten wechselt.

Wenn Sie zu lange in Ihrer Komfortzone sind, entsteht nur eine Situation, die es Ihnen leichter macht, unter Druck zu knacken. Wenn Sie sich jedoch ständig in der „Stretch“ -Zone befinden, werden Sie es sich zur Gewohnheit machen, unabhängig vom Druckniveau eine gute Leistung zu erbringen.

4. Sei hell, sei kurz, sei weg

Dieser Tipp ist etwas, das mir aus einer Coaching-Sitzung, die ich vor einigen Jahren hatte, in Erinnerung geblieben ist. Es geht darum, ein Experte in Ihrer Branche zu sein und Ihre Ideen auf prägnante und einfache Weise zu präsentieren.

Zuerst müssen Sie wissen, was Sie gut können, nicht was Sie gut können. Und wenn Sie wissen, was das ist, haben Sie keine Angst davor, Lösungen anzubieten und Wert für Diskussionen zu schaffen. Egal, ob Sie bei einem Meeting präsentieren oder sich spontan mit Ihrem Chef unterhalten, mit einfacher Sprache und einfachen Lösungen können Sie Ihren Standpunkt klarstellen. Sei hell, sei kurz, sei weg – und du wirst immer in Erinnerung bleiben.

5. Gewählt werden

Sie hören oft den Rat, sich zu „verwalten“ und sich selbst zu fördern, um sicherzustellen, dass die Vorgesetzten über Ihre Leistungen Bescheid wissen. Und viele Menschen in der Unternehmenswelt sind auf diese Weise aufgestiegen.

Dieser Ansatz ist jedoch niemals nachhaltig, da ihm die Authentizität fehlt. Auf lange Sicht ist ein Ansatz „für ihn oder sie stimmen“ viel mächtiger als „für mich stimmen“. Sie wollen gewählt werden; Die Person, für die Mitarbeiter im gesamten Unternehmen helfen, arbeiten und Erfolg haben möchten. Dies geschieht, wenn Sie Ihre Zielgruppe im gesamten Unternehmen authentisch beeinflussen und nicht nur verwalten können. Tatsächlich treffen sich einige der besten Führungskräfte, mit denen ich zusammengearbeitet habe, ständig mit funktionsübergreifenden Gruppen auf allen Ebenen. Ich bin mit dem Kalender eines Vizepräsidenten vertraut und habe festgestellt, dass er mit einem breiten Publikum im gesamten Unternehmen zusammenarbeitet und sich häufig mit Menschen auf allen Ebenen trifft. Wie sich herausstellt, ist er einer von denen, die im gesamten Unternehmen die größte Unterstützung erhalten.

Stellen Sie sich die Frage: „Arbeite ich mit einer vielfältigen Gruppe von Menschen auf allen Ebenen?“ Wenn du das tust, großartig. Wenn Sie dies nicht tun, suchen Sie nach Möglichkeiten , Ihr Netzwerk auf eine breitere Gruppe von Kollegen auszudehnen. Es wird mehr Inklusion und Buy-In und eine rundum erfolgreichere Karriere schaffen.

Foto von Händeschütteln mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.