5 Möglichkeiten, um Ihre Sandwiches fantastisch zu machen

5 Möglichkeiten, um Ihre Sandwiches fantastisch zu machen

Liebe blaue Schürze,

Ich bin nicht wirklich ein wählerischer Esser. Ich koche keine involvierten Mahlzeiten. Tatsächlich bin ich die meiste Zeit damit zufrieden, ein Sandwich für Frühstück, Mittag- und Abendessen zu reparieren. Zwei Scheiben Toast mit einem Ei, etwas Erdnussbutter oder Schinken und Käse sind Füllungen, die ich immer lieben werde.

Aber selbst ich kann die alte Formel satt haben. Wie kann ich meine Sandwich-Fähigkeiten verbessern und die dringend benötigte Vielfalt in mein Brot bringen?

– Sandwich-Fanatiker

Lieber Fanatiker,

Oh, die Orte, an die du mit Sandwiches gehen wirst! Sie werden Sie bei Picknicks und Flugreisen gut bedienen, das bequemste Mittagessen zum Packen zubereiten und Sie bei jedem Improvisationskoch begeistern, den Sie treffen.

Trotzdem gibt es definitiv ein Leben jenseits von Schinken und Käse, und wir von Blue Apron sind hier, um Ihnen einige Ideen vorzustellen, wie Sie Ihre Sandwiches ein wenig aufregender machen können. Hier sind einige Möglichkeiten, um ein Sandwich-Champion zu werden.

1. Seien Sie großzügig

Obwohl es eine wichtige Zutat in Ihren Sandwiches ist, mag es niemand, wenn Brot im Mittelpunkt steht. Ein weiches Stück Schinken und eine Scheibe Käse zwischen zwei Stücken Brot werden sicherlich zu einem enttäuschenden Mittagessen führen. Stattdessen ist es am besten, auf der Seite der Extravaganten zu irren, wenn es um Ihre Füllungen geht.

Eines unserer Lieblingssandwiches aller Zeiten ist das klassische Fleischbällchen-U-Boot. Wir machen göttliche Fleischbällchen, indem wir rohes Gemüse in den „Teig“ geben und es im Ofen rösten, bevor es in der Sauce geschmort wird, wo es unglaublich zart wird. Dann stapeln wir sie mit Sauce auf Heldenröllchen und schmelzen Käse darüber. Sie können diese Großzügigkeit auch auf andere Arten von Sandwiches anwenden und Gemüse, Käse und Wurstwaren stapeln, bis Sie nicht mehr passen.

2. Werden Sie kreativ mit Burgern

Kein Grund, Burger für entspannte Abendessen zu Hause mit dem Grill zu reservieren – sie können ein großartiges (und sättigendes) Mittagessen in Sandwichform sein. Entfernen Sie sich vom klassischen Rindfleischpastetchen und versuchen Sie, sich Gemüse, Hühnchen und sogar Lachs zuzuwenden zu verwenden, um Ihre Burger zu formen. Fügen Sie dazu alle Arten von Belägen hinzu, die über den normalen Salat, die Zwiebel und die Tomate hinausgehen, und Sie haben ein Sandwich, über das es sich zu schreiben lohnt.

Denken Sie daran, dass Sie keinen Zugang zu einem Grill benötigen, um einen großartigen Burger zuzubereiten. Wir backen, braten oder braten unsere Burger oft auf dem (Innen-) Herd.

3. Denken Sie an Mini

Anstatt zu überfüllen, könnten Sie eine andere Änderung der Proportionen versuchen: mit Teesandwiches und Schiebereglern winzig werden. Durchsuchen Sie zunächst den Supermarkt nach Brötchen und Schieberbrötchen. (Wenn Sie sie nicht finden können, können Sie Hot-Dog-Brötchen immer in Drittel schneiden.)

Danach ist es (offensichtlich) nur noch eine Frage kleinerer Anteile, winzig zu werden. Zum Beispiel lieben wir es, wie Slider-Rollen dekadent gezogenes Hühnchen in entzückende Pulled-Chicken-Slider verwandeln. Da die Sandwiches winzig sind, können Sie einige verschiedene Geschmacksvarianten ausprobieren und die ganze Woche über Ihre Mahlzeiten mischen und anpassen.

4. Gewürze machen den Unterschied

Das Hinzufügen einiger einzigartiger Gewürze zu Ihrem Sandwich kann es von gewöhnlich zu fantastisch machen.

Wenn Sie das nächste Mal ein Truthahnsandwich in Standardausgabe zubereiten, mischen Sie etwas Mayo und Sriracha und verteilen Sie es auf dem Brot – plötzlich haben Sie eine hübsche, schicke Hose, ein außergewöhnliches Truthahnsub. Verteilen Sie Rucola-Pesto auf Roggen, bevor Sie es auf Ihre in Scheiben geschnittene gebratene Hühnerbrust stapeln, und Ihr Sandwich wurde nur ein paar Kerben hochgeschleudert. Finden Sie einen schicken Senf, verwenden Sie eine aromatisierte Butter oder mischen Sie Gewürze in Ihr Mayo. Sie werden Gourmet-Gewürze entdecken, die zu Gourmet-Sandwiches führen – und Sie werden nie zurückblicken.

5. Textur ist alles

Viele Sandwichfüllungen spiegeln sich texturell wider – viele von ihnen sind ziemlich weich, und das kann Ihr Mittagessen irgendwie bla machen. Aber Ihr Sandwich wird sich verzehnfachen, wenn Sie anfangen, Crunch hinzuzufügen. Dies kann in Form von Gemüse (rohe Gurke und eingelegte Karotten in diesem Banh Mi ) oder etwas niedrigerem (keine Lüge, Kartoffelchips sind einer unserer Favoriten) kommen.

Auch hier ist die Auswahl des Brotes wichtig: Wenn Ihre Füllungen weicher sind, entscheiden Sie sich für ein ultra-knuspriges Baguette. Wenn Sie bereits viel Crunch haben, ist es in Ordnung, sich an eine weichere Brioche oder Brötchen zu halten.

Da haben Sie es – fünf erstaunliche Möglichkeiten, um zu verbessern, was zwischen diesen beiden Scheiben Brot passiert, auf die Sie sich so sehr verlassen.

Erzähl uns! Wie machst du deine Sandwiches großartig?

Foto mit freundlicher Genehmigung von Blue Apron.