5 Möglichkeiten, Ihr Geschäft mit Pinterest zu fördern

5 Möglichkeiten, Ihr Geschäft mit Pinterest zu fördern

Pinterest. Das dunkle Pferd der sozialen Medien. Die Online-Plattform, die in ihrer zweijährigen Geschichte bereits über 11 Millionen registrierte Benutzer hat – und den höchsten Prozentsatz weiblicher Benutzer einer sozialen Website.

Also, was ist die große Sache hier? Und was noch wichtiger ist, wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind, sollte es Sie interessieren? Sollten Sie Ihrem Marketing-Mix Pinterest hinzufügen? Fangen Sie an, einen Sturm anzuheizen?

Ja, ja und ja. Die große Sache ist, dass Pinterest die am schnellsten wachsende soziale Website in der Geschichte ist und ihre Aufbewahrungs- und Engagement-Statistiken aus dem Schneider waren – tatsächlich sind sie 2-3 Mal besser als Twitter zu diesem Zeitpunkt in seiner Lebensdauer. Und Pinterest derzeit mehr Empfehlungsverkehr als YouTube, Google+ und LinkedIn zusammen.

Außerdem ist Pinterest im Kern eine erstaunlich einfache Möglichkeit, Ihr Produkt vor Millionen von Augen zu platzieren. Wenn Sie also noch nicht auf den Wagen gestiegen sind, tun Sie es jetzt – es besteht eine gute Chance, dass Ihre Konkurrenten bereits haben.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir fünf effektive Methoden ermittelt, mit denen Unternehmen Pinterest nutzen und wie Sie sie für Sie arbeiten lassen können.

1. Verwenden Sie es als virtuellen Speicher

Michaels steckt seine Produkte auf Brettern, die nach bevorstehenden Feiertagen und beliebten Kategorien organisiert sind eine einfache, visuelle Möglichkeit für Kunden geschaffen, auf Pinterest zu stöbern und einzukaufen. Besser noch, jede einzelne Seite auf michaels.com hat einen „Pin it“ -Button, sodass Kunden Artikel oder Ideen, die sie auf der Michaels-Website sehen, einfach an ihre eigenen Boards anheften können.

Wenn Sie kein physisches Produkt haben, versuchen Sie, die von Ihnen angebotenen Dienste oder die von Ihnen veröffentlichten Artikel mit einem Link zurück zu Ihrer Website zu fixieren. Und stellen Sie immer sicher, dass auf der Seite, die Sie anheften, ein Foto ist!

2. Geben Sie einen Insider-Überblick über Ihr Unternehmen

Werfen Sie einen Blick auf die Pinterest-Seite von The Frisky’s Everyday Style – wie cool ist es, dass wir einen kleinen Einblick in das bekommen, was ihre Mitarbeiter jeden Tag zur Arbeit tragen? Das ist noch cooler: Diese Outfits werden im Pinterverse veröffentlicht und überall mit einem Link zurück zu The Frisky fixiert. Lassen Sie Kunden und Gewinner von Ihrem Unternehmen begeistert sein, indem Sie Fotos Ihrer Mitarbeiter, die lustigen Firmenveranstaltungen oder Partys, die Sie veranstalten, oder Ihre fantastischen Büroräume aufkleben – und versuchen Sie, Ihre Marke und das, wofür Sie stehen, zu zeigen, während Sie dabei sind.

3. Halten Sie einen Wettbewerb ab

Homes.com hat kürzlich einen Wettbewerb gestartet, bei dem die Follower gebeten wurden, ein „Pin it if You Love It“ -Board mit mindestens 10 ihrer Lieblingshäuser zu erstellen, die von Homes.com angeheftet wurden. Nachdem eine Benutzerin ihr Board erstellt hatte, wurde sie angemeldet, um einen von fünf Geschenkgutscheinen für Heimwerker für 250 US-Dollar zu gewinnen. Wettbewerbe sind eine großartige Möglichkeit, Benutzer zu motivieren und daran teilzunehmen. Dies kann sich schnell auf das gesamte Pinterest-Netzwerk auswirken, da die Teilnehmer ihre Wettbewerbsbeiträge mit allen ihren Followern teilen.

Tipp: Wenn Sie einen eigenen Wettbewerb veranstalten, erstellen Sie ein spezielles Hashtag, das Personen zu ihren Pins hinzufügen können, damit Sie leicht verfolgen können, wer teilgenommen hat.

4. Präsentieren Sie Ihr Portfolio

Wenn Sie Fotograf, Künstler, Grafikdesigner oder in einem anderen visuellen Bereich sind, ist dies ein Kinderspiel: Verwenden Sie Pinterest, um Ihre Arbeitsproben oder Ihr Portfolio zu präsentieren. Sie ziehen potenzielle Kunden oder Kunden an und inspirieren andere in Ihrem Bereich.

5. Holen Sie sich Kundenfeedback

Daily Grommet hat ein Board erstellt, in dem jeder ein Produkt anheften kann, das ihm gefällt, mit der Möglichkeit, dass das Produkt in Zukunft auf der Daily Grommet-Website vorgestellt wird. Auf diese Weise verschafft sich Daily Grommet einen Vorsprung bei der Vorhersage bevorstehender Trends, bei der Suche nach Produkten, nach denen die Kunden suchen, und bei der Anpassung der zukünftigen Angebote entsprechend. Wenn jemand gefragt wird, was er will, sagt ein Bild oft 1.000 Wörter.

Bereit zum Anheften? Denken Sie an eines: Es heißt aus einem bestimmten Grund Social Media. Nehmen Sie sich die Zeit, ein paar Mal am Tag zu pinnen, damit Sie ständig in den Feeds Ihrer Follower angezeigt werden. Bemühen Sie sich auch wirklich, mit Ihrer Community zu interagieren, indem Sie Ihre eigenen Pins mit dem Repinning, Liken und Kommentieren der Beiträge anderer Benutzer in Einklang bringen. Nehmen wir zum Beispiel Etsy. Es gibt zwar einige Boards, die für verschiedene auf Etsy.com verkaufte Produkte werben, aber es gibt auch Boards, die nur zum Vergnügen der Follower dienen – es ist kein Verkaufsgesetz erforderlich.

Mit der richtigen Strategie stehen Ihre Produkte oder Dienstleistungen im Mittelpunkt der Bildschirme und der Köpfe Ihres Publikums. Viel Spaß beim Feststecken!

 

Müssen Sie eine Einladung erhalten? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen – es ist ein viel schnellerer Prozess, wenn Sie eine Einladung erhalten, anstatt sich selbst zu bewerben. Und sagen Sie uns – welche Erfolge haben Sie mit Pinterest erzielt, um Ihr Geschäft zu fördern?