5 Möglichkeiten, wie Twitter Ihnen helfen kann, Ihre Karriereziele zu erreichen

5 Möglichkeiten, wie Twitter Ihnen helfen kann, Ihre Karriereziele zu erreichen

Sie haben also endlich den Sprung gewagt und sich bei Twitter angemeldet. Sie haben sogar einen kleinen harten Kern bekommen und mehrmals täglich angefangen, regelmäßig zu twittern und Influencern in Ihrer Branche zu folgen. (Du bist auch Kanye West gefolgt, aber das muss niemand wissen!)

Jetzt, da Sie sich mit der Plattform wohler fühlen, fragen Sie sich möglicherweise, was die nächsten Schritte sind, um Ihr Twitter-Spiel zu verbessern und es wirklich zum Wohle Ihrer Karriere zu nutzen.

Das Tweeten auf die nächste Stufe zu bringen, hängt wirklich davon ab, was Sie tun möchten: Möchten Sie neue Kontakte zu Rockstars knüpfen? Lesen Sie großartige Inhalte in Ihrem Bereich? Arbeitsplätze finden? Etwas ganz anderes?

Hier sind einige Dinge, die Sie ausprobieren sollten, basierend auf genau dem, was Sie aus Ihrer Twitter-Erfahrung herausholen möchten.

1. Wenn Sie das Netzwerk starten möchten

Sie könnten sich komisch fühlen, wenn Sie Menschen folgen, die Sie bewundern, und sie dann unbeholfen einzeln twittern. Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, direkt mit Menschen zu interagieren, die wirklich mit anderen in Kontakt treten möchten, die ähnliche Interessen haben?

Gute Nachrichten! Es finden ständig Twitter-Chats zu so ziemlich jedem Thema statt, an das Sie denken können. Das Tolle an Twitter-Chats ist, dass Leute, die sich dafür anmelden, nicht nur ihre Meinung äußern wollen. Sie wollen auch mit anderen interagieren und auch ihre Gedanken hören. Hierbei handelt es sich um gemeinsame Anstrengungen, um Benutzer zusammenzubringen, was wiederum einige großartige Networking-Möglichkeiten bietet.

Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Twitter-Chat Ihrer Branche oder Ihren Interessen entspricht, ist diese umfassende Liste ein guter Ort, um nachzuschauen.

Eine wichtige Sache, die Sie bei der Verwendung von Twitter-Chats für Netzwerkzwecke beachten sollten: Wie bei allen beruflichen Beziehungen müssen auch die Online Chats organisch erfolgen! Erzwingen Sie während eines Twitter-Chats keine Verbindungen. Wenn Sie sich mit jemandem verstanden haben, folgen Sie ihm oder ihr und interagieren Sie weiterhin auf Twitter. Wenn Sie beide zu diesem Zeitpunkt weiterhin eine gute Verbindung herstellen, ist dies ein guter Zeitpunkt, um nach einer E-Mail-Adresse zu fragen und an anderer Stelle zu chatten.

Möchten Sie weitere Tipps zum Rocken eines Twitter-Chats? Liz Furl hat Sie hier abgedeckt.

2. Wenn Sie bessere Inhalte finden möchten

Das Verfolgen eines einzelnen Hashtags für gute Lesevorgänge kann unglaublich überwältigend sein (ganz zu schweigen davon, dass es vollständig mit Spam gefüllt ist). Daher ist es einfacher, nach gut kuratierten Listen zu suchen oder eigene Listen zu erstellen.

Nach meiner Erfahrung werden Twitter-Listen von vielen Hochtönern nicht ausreichend genutzt, obwohl sie absolut fantastisch sein können. Mit diesen Listen können Sie Personen gruppieren und alle ihre Tweets in einem separaten Feed eingeben. Stellen Sie sich das wie eine hyper-spezifische Version Ihres Twitter-Feeds vor, mit der Sie verschiedene Arten von Informationen unterteilen können.

Wenn Sie beispielsweise Leuten folgen, die wirklich großartige Inhalte zu Produktivitätshacks twittern, kann dies im Shuffle Ihres regulären Feeds verloren gehen. Wenn Sie jedoch eine Liste mit hervorragenden Produktivitätsexperten erstellen, können Sie Aktualisierungen jetzt in Echtzeit anzeigen, ohne all die zusätzlichen Flusen, die vom Rest der Twitterverse stammen. Voilá – Sie haben den Inhalt, den Sie suchen.

Das Erstellen einer Liste und das Hinzufügen von Personen ist der einfache Teil (Sie können auf einen beliebigen Benutzer klicken und auf „Zur Liste hinzufügen“ klicken), aber es ist viel schwieriger, mit ihnen Schritt zu halten. Um auf dem Laufenden zu bleiben, empfehle ich dringend, Ihre Listen mit Lesezeichen zu versehen (wie jede andere Website auch) oder eine Twitter-App wie TweetDeck zu verwenden, mit der Sie Spalten für einzelne Listen erstellen können.

3. Wenn Sie auf Ihrem Gebiet bekannt werden möchten

Ich kann persönlich die Macht von Twitter bestätigen, um beim Aufbau einer persönlichen Marke zu helfen. Der beste Teil? Einfacher geht es nicht.

Beim Aufbau einer persönlichen Marke auf Twitter geht es nicht nur darum, jeden Tag ein oder zwei Artikel zu veröffentlichen. Es geht darum, eigene Inhalte zu erstellen, die Ihrem Publikum (und potenziellen Followern) zeigen, worum es Ihnen geht. Wenn Sie beispielsweise das nächste Mal einen Artikel sehen, den Sie mögen, veröffentlichen Sie ihn nicht einfach. Fügen Sie ein oder zwei kurze Sätze mit Kommentaren zum Stück hinzu. Oder fragen Sie Ihre Follower nach ihren Gedanken zu dem Artikel. Das Kommentieren von Inhalten, die andere veröffentlichen, ist genauso effektiv beim Aufbau einer persönlichen Marke für Ihr eigenes Twitter-Konto. Denken Sie also nicht daran, nur darüber nachzudenken, was Sie in Ihrem eigenen Feed veröffentlichen.

Mit der Zeit bemerken die Leute, wenn die Namen anderer Leute in ihren Twitter-Feeds immer wieder auftauchen, und sie werden Sie eher überprüfen! Aber denken Sie daran: Wenn Sie „bekannt“ sind, geht es nicht nur um die Anzahl der Follower. Es geht darum, dass Menschen Ihren Namen hören oder sehen und Sie sofort erkennen und sich daran erinnern können, worum es Ihnen geht.

4. Wenn Sie einen Job bekommen möchten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Twitter zu verwenden, um einen Job zu finden. In erster Linie gibt es eine Vielzahl von Twitter-Konten, die als Jobbörsen für praktisch jede Branche dienen, die Sie sich vorstellen können. Wenn Sie nur eine schnelle Suche auf Twitter nach diesen Jobs durchführen (z. B. „Journalismus-Jobs“), können Sie verschiedene finden, denen Sie folgen können. Es gibt ähnliche Berichte für Branchennachrichten, die Ihnen eine Vorstellung davon geben, wer eingestellt wird oder welche bestimmten Branchen auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind.

Zweitens können Sie mit Twitter Unternehmen verfolgen (von denen viele Stellenangebote und Neueröffnungen auf ihren Konten veröffentlichen), und viele größere Unternehmen verfügen sogar über ein separates Konto für Stellenangebote oder Unternehmensaktualisierungen. ( Hier sind 31, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.)

Schließlich können Sie The Muse auf Twitter folgen, um großartige Tipps für die Jobsuche, Updates zu großartigen Unternehmen und vieles mehr zu erhalten.

5. Wenn Sie Ihr Unternehmen oder ein Projekt fördern möchten, an dem Sie arbeiten

Ich gebe es zu: Ich habe Leute, die ich wirklich mag, stumm geschaltet oder nicht verfolgt, weil sie viel zu selbstbewusst geworden sind. In einem Fall twitterte ein professioneller Kontakt von mir mehr als 30 Mal pro Tag über die neueste Initiative ihres Unternehmens (zusätzlich dazu, dass ich mehrmals persönlich darüber twitterte). Es muss einfach zu viel sein.

Die gute Nachricht ist, dass die Werbung für Dinge auf Twitter nicht so nervig sein muss. Mein erster Ratschlag: Bei Werbung geht es um langfristige Strategie. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise versucht, für seine neue Website zu werben, würde ich empfehlen, nur zwei- oder dreimal pro Tag darüber zu twittern. Wechseln Sie im Laufe der Zeit die Zeiten, in denen Sie über die Änderung twittern, sowie die Sprache, in der Sie für sie werben. Ihre Follower werden dies als weniger spammig ansehen, und meiner Erfahrung nach werden sie eher etwas überprüfen, wenn Sie darüber aufgeregt sind, aber nicht die ganze Zeit in ihren Gesichtern.

Wenn Sie bestimmte Follower twittern möchten, um für etwas zu werben, erstellen Sie Ihre Tweets außerdem so, dass sie speziell auf diese Person ausgerichtet sind. Jeder mag es, sich besonders zu fühlen, und niemand möchte das Gefühl haben, nur eine andere Person zu sein, an die Sie massenhaft einen Tweet senden. Das Versenden von individuell gestalteten Tweets wird länger dauern, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass sich Leute mit dem beschäftigen, was Sie bewerben.

Was ich an Twitter liebe, ist die Tatsache, dass Sie so viele verschiedene Dinge für Ihre Karriere an einem Ort tun können. Und ich gebe es zu: Es ist auch ziemlich gut, tolle Karriereberatung und Jobmöglichkeiten in Kombination mit Katzenmemes zu haben.