50 persönliche Finanztipps, die Ihre Denkweise verändern…

50 persönliche Finanztipps, die Ihre Einstellung zu Geld verändern

Dieser Artikel stammt von unseren Freunden bei LearnVest, einer führenden Website für persönliche Finanzen.

Wir haben sicherlich eine Fülle von Wissen über die Jahre angehäuft für das Geld Beat -be es die Dutzende von „Ich habe aus den Schulden“ Erfolgsgeschichten wir zu den Noten von psychologischen Studien vorgestellt haben wir die Verknüpfung besser behandelt haben finanzielle Entscheidungs Herstellung, um Verhalten zu ändern.

Angesichts des Monats der Finanzkompetenz haben wir beschlossen, dass es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt gibt, um unsere 50 Top-Geld-Tipps in einer saftigen, super hilfreichen Lektüre zusammenzufassen. Von den besten Möglichkeiten zum Budgetieren bis hin zur Steigerung Ihres Verdienstpotenzials wie ein Profi sind diese Nuggets finanzieller Weisheit so frisch wie am Tag ihrer Veröffentlichung.

Das Wichtigste zuerst: Ein paar finanzielle Grundlagen

1. Erstellen Sie einen Finanzkalender

Wenn Sie sich nicht trauen, Ihre vierteljährlichen Steuern zu zahlen oder regelmäßig eine Kreditauskunft zu erstellen, sollten Sie Terminerinnerungen für diese wichtigen Geldaufgaben auf die gleiche Weise festlegen, wie Sie es bei einem jährlichen Arztbesuch oder einer Autoabstimmung tun würden. Ein guter Anfang? Unser ultimativer Finanzkalender.

2. Überprüfen Sie Ihren Zinssatz

F: Welches Darlehen sollten Sie zuerst zurückzahlen? A: Der mit dem höchsten Zinssatz. F: Welches Sparkonto sollten Sie eröffnen? A: Der mit dem besten Zinssatz. F: Warum bereiten uns Kreditkartenschulden so große Kopfschmerzen? A: Schuld daran ist der Zinseszins. Fazit hier: Wenn Sie auf die Zinssätze achten, erfahren Sie, auf welche Schulden oder Sparverpflichtungen Sie sich konzentrieren sollten.

3. Verfolgen Sie Ihr Vermögen

Ihr Nettovermögen – der Unterschied zwischen Ihrem Vermögen und Ihrer Verschuldung – ist die Gesamtzahl, die Ihnen sagen kann, wo Sie finanziell stehen. Behalten Sie es im Auge, und es kann Ihnen helfen, über die Fortschritte auf dem Weg zu Ihren finanziellen Zielen auf dem Laufenden zu bleiben – oder Sie zu warnen, wenn Sie zurückfallen.

Wie man wie ein Profi budgetiert

4. Legen Sie ein Budget und einen Zeitraum fest

Dies ist der Ausgangspunkt für jedes andere Ziel in Ihrem Leben. Hier ist eine Checkliste zum Aufbau eines persönlichen Knockout-Budgets.

5. Betrachten Sie eine All-Cash-Diät

Wenn Sie ständig zu viel ausgeben, wird dies Sie aus dieser Brunft herausbrechen. Glaubst du uns nicht? Die Gelddiät hat das Leben dieser drei Menschen verändert. Und als diese Frau alles Geld bekam, stellte sie fest, dass es nicht so beängstigend war, wie sie dachte. Ja wirklich.

6. Nehmen Sie sich eine tägliche Geldminute

Dieser kommt direkt von der Gründerin und CEO von LearnVest, Alexa von Tobel, die schwört, jeden Tag eine Minute Zeit zu haben, um ihre Finanztransaktionen zu überprüfen. Dieser 60-Sekunden-Vorgang hilft dabei, Probleme sofort zu erkennen, den Zielfortschritt zu verfolgen – und Ihren Ausgabenton für den Rest des Tages festzulegen!

7. Weisen Sie mindestens 20% Ihres Einkommens den finanziellen Prioritäten zu

Unter Prioritäten verstehen wir den Aufbau von Notsparen, die Tilgung von Schulden und das Auffüllen Ihres Notgroschen für den Ruhestand. Scheint ein großer Prozentsatz zu sein? Deshalb lieben wir diese Nummer.

8. Budgetieren Sie ungefähr 30% Ihres Einkommens für Lifestyle-Ausgaben

Dazu gehören Filme, Restaurants und Happy Hours – im Grunde alles, was nicht die Grundbedürfnisse abdeckt. Wenn Sie die 30% -Regel einhalten, können Sie gleichzeitig sparen und verwöhnen.

Wie man Geld motiviert

9. Entwurf eines Financial Vision Board

Sie brauchen Motivation, um bessere Geldgewohnheiten anzunehmen, und wenn Sie ein Vision Board herstellen, kann dies Sie daran erinnern, mit Ihren finanziellen Zielen auf dem richtigen Weg zu bleiben.

10. Legen Sie bestimmte finanzielle Ziele fest

Verwenden Sie Zahlen und Daten, nicht nur Wörter, um zu beschreiben, was Sie mit Ihrem Geld erreichen möchten. Wie viel Schulden möchten Sie abbezahlen – und wann? Wie viel möchten Sie sparen und bis zu welchem ​​Datum?

11. Nehmen Sie ein Ausgaben-Mantra an

Wählen Sie einen positiven Satz aus, der wie eine kleine Faustregel für Ihre Ausgaben wirkt. Fragen Sie sich zum Beispiel: „Ist dies [Kauf hier ausfüllen] besser als Bali im nächsten Jahr?“ oder „Ich berechne nur Artikel, die 30 US-Dollar oder mehr kosten.“

12. Liebe dich selbst

Sicher, es mag kitschig klingen, aber es funktioniert. Fragen Sie einfach diese Autorin, die 20.000 Dollar Schulden getilgt hat, nachdem sie erkannt hatte, dass die Kontrolle über ihre Finanzen eine Möglichkeit war, sich selbst zu bewerten.

13. Machen Sie Geldziele in Bissgröße

Eine Studie hat gezeigt, dass je weiter ein Ziel entfernt zu sein scheint und je weniger sicher wir sind, wann es passieren wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir aufgeben. Sie sollten sich also nicht nur auf große Ziele konzentrieren (z. B. den Kauf eines Eigenheims), sondern auch kleinere, kurzfristige Ziele festlegen, um schnellere Ergebnisse zu erzielen – beispielsweise jede Woche etwas Geld zu sparen, um in sechs Monaten eine Reise zu unternehmen.

14. Giftige Geldgedanken verbannen

Hallo, sich selbst erfüllende Prophezeiung! Wenn Sie sich schon vor dem Start aufregen („Ich werde niemals Schulden abbezahlen!“), Dann bereiten Sie sich darauf vor, zu scheitern. Sei also kein Fatalist und wechsle zu positiveren Mantras.

15. Bringen Sie Ihre Finanzen und Ihren Körper in Form

Eine Studie hat gezeigt, dass mehr Bewegung zu höheren Löhnen führt, da Sie nach dem Schwitzen tendenziell produktiver sind. Wenn Sie also mit dem Laufen beginnen, können Sie Ihr finanzielles Spiel verbessern. Alle Gewohnheiten und Disziplinen, die beispielsweise mit Marathons verbunden sind, hängen auch mit einem guten Umgang mit Ihrem Geld zusammen.

16. Lernen Sie zu genießen

Genießen bedeutet, das zu schätzen, was Sie jetzt haben, anstatt zu versuchen, glücklich zu werden, indem Sie mehr Dinge erwerben.

17. Holen Sie sich einen Money Buddy

Einer Studie zufolge können Freunde mit ähnlichen Merkmalen gute Gewohnheiten voneinander lernen – und das gilt auch für Ihr Geld! Versuchen Sie also, mehrere Freunde für regelmäßige Geldessen zu sammeln, wie es diese Frau getan hat, und zahlen Sie dabei Schulden in Höhe von 35.000 USD ab.

So steigern Sie Ihr Verdienstpotential

18. Wenn Sie ein Gehalt aushandeln, lassen Sie das Unternehmen zuerst die Zahlen benennen

Wenn Sie Ihr aktuelles Gehalt von Anfang an preisgeben, können Sie nicht wissen, ob Sie Lowballing oder Highballing spielen. Wenn Sie einen potenziellen Arbeitgeber dazu bringen, die Zahl zuerst zu benennen, können Sie sie dann höher drücken.

19. Sie können mehr als nur Ihr Gehalt verhandeln

Ihre Arbeitszeit, Ihr offizieller Titel, Ihr Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub, Ihre Urlaubszeit und die Projekte, an denen Sie arbeiten, können Dinge sein, über die ein zukünftiger Arbeitgeber möglicherweise verhandeln möchte.

20. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie sich nicht für eine Arbeitslosigkeit qualifizieren

Auf dem Höhepunkt der jüngsten Rezession beantragte nur die Hälfte der arbeitslosen Personen einen Antrag. Lerne die Regeln der Arbeitslosigkeit.

21. Führen Sie bei Ihrem aktuellen Job Gehaltsdiskussionen über die Bedürfnisse Ihres Unternehmens

Ihrem Arbeitgeber ist es egal, ob Sie mehr Geld für ein größeres Haus wollen – er kümmert sich darum, einen guten Mitarbeiter zu behalten. Wenn Sie also über die Bezahlung verhandeln oder um eine Gehaltserhöhung bitten, betonen Sie den unglaublichen Wert, den Sie dem Unternehmen bringen.

Wie man Schulden in Schach hält

22. Beginnen Sie mit kleinen Schulden, um die Großen zu erobern

Wenn Sie einen Berg von Schulden haben, zeigen Studien, dass die Tilgung der kleinen Schulden Ihnen das Vertrauen geben kann, die größeren zu bewältigen. Sie wissen, wie Sie ein bescheidenes Guthaben auf einer Kaufhauskarte auszahlen, bevor Sie zu der Karte mit dem größeren Guthaben gelangen. Natürlich empfehlen wir im Allgemeinen, die Karte mit dem höchsten Zinssatz wegzuwerfen, aber manchmal lohnt es sich, sich aufzuregen.

23. Niemals einen Kredit cosignieren

Wenn der Kreditnehmer – Ihr Freund, Familienmitglied, Lebensgefährte, wer auch immer – Zahlungen verpasst, wird Ihre Kreditwürdigkeit einen Sprung machen, der Kreditgeber kann Ihnen wegen des Geldes nachkommen und es wird wahrscheinlich Ihre Beziehung zerstören. Wenn die Bank einen Mitunterzeichner benötigt, vertraut die Bank der Person nicht, um die Zahlungen zu leisten. Bonus-Tipp für Eltern: Wenn Sie gebeten werden, ein privates Darlehen für Ihren College-Studenten zu unterzeichnen, prüfen Sie zunächst, ob Ihr Kind die Optionen für Bundesdarlehen, Zuschüsse und Stipendien ausgeschöpft hat.

24. Jeder Schüler sollte die FAFSA ausfüllen

Selbst wenn Sie nicht glauben, dass Sie Hilfe bekommen, tut es nicht weh, das Formular auszufüllen. Das liegt daran, dass 1,3 Millionen Studenten im letzten Jahr einen Pell Grant verpasst haben – der nicht zurückgezahlt werden muss! , weil sie das Formular nicht ausgefüllt haben.

25. Wählen Sie immer Studentendarlehen des Bundes gegenüber privaten Darlehen

Bundeskredite haben flexible Zahlungsbedingungen, wenn Ihre Beschäftigungsträume nach dem College nicht genau nach Plan verlaufen. Außerdem haben Bundesdarlehen in der Regel bessere Zinssätze. Seien Sie also schlau in Bezug auf die Kredite, die Sie aufnehmen und versuchen Sie, diese anderen großen Fehler bei Studentendarlehen zu vermeiden.

26. Wenn Sie mit Studentendarlehenszahlungen des Bundes zu kämpfen haben, prüfen Sie die Rückzahlungsoptionen

Rufen Sie einfach Ihren Kreditgeber an und fragen Sie, ob er abgestufte, erweiterte oder einkommensbezogene Pläne anbietet. Lesen Sie hier mehr über diese Optionen.

27. Entscheiden Sie sich für Hypothekenzahlungen unter 28% Ihres monatlichen Einkommens

Dies ist eine allgemeine Faustregel, wenn Sie herausfinden möchten, wie viel Haus Sie sich leisten können. Erfahren Sie hier mehr über diese Nummer. Und dann gönnen Sie sich etwas Voyeurismus und sehen Sie, was sich andere Paare leisten können.

So kaufen Sie intelligent ein

28. Bewerten Sie Einkäufe nach Kosten pro Nutzung

Es mag finanziell verantwortlicher erscheinen, ein trendiges 5-Dollar-Shirt zu kaufen als ein einfaches 30-Dollar-Shirt – aber nur, wenn Sie den Qualitätsfaktor ignorieren! Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, ob sich das neueste technische Spielzeug, Küchengerät oder Kleidungsstück lohnt, wie oft Sie es verwenden oder tragen. In diesem Fall können Sie sogar die Kosten pro Stunde für Erlebnisse berücksichtigen!

29. Geben Sie für Erfahrungen aus, nicht für Dinge

Wenn Sie Ihr Geld für Einkäufe wie ein Konzert oder ein Picknick im Park einsetzen, anstatt es für teure materielle Gegenstände auszugeben, sind Sie glücklicher für Ihr Geld. Die Forschung sagt es.

30. Solo einkaufen

Lassen Sie jemals einen Freund erklären: „Das ist so süß auf Sie! Du musst es bekommen! “ für alles was du anprobierst? Speichern Sie Ihre Geselligkeit für einen Spaziergang im Park, anstatt durch das Einkaufszentrum zu schlendern, und behandeln Sie das Einkaufen mit ernsthafter Aufmerksamkeit.

31. Geben Sie für das wahre Sie aus – nicht für das imaginäre Sie

Es ist leicht, in die Falle des Kaufs für die Person zu geraten, die Sie sein möchten : Koch, professioneller Stylist, Triathlet.

32. Lassen Sie den Überziehungsschutz fallen

Es hört sich gut an, aber es ist tatsächlich eine Möglichkeit für Banken, Sie zu übermäßigen Ausgaben zu verleiten und dann eine Gebühr für das Privileg zu erheben. Erfahren Sie mehr über Überziehungsschutz und andere zu vermeidende Bankfehler.

So sparen Sie das Recht für den Ruhestand

33. Starten Sie das Speichern so schnell wie möglich

Nicht nächste Woche. Nicht wenn du eine Gehaltserhöhung bekommst. Nicht nächstes Jahr. Heute. Weil das Geld, das Sie jetzt in Ihre Pensionskasse stecken, mehr Zeit hat, um durch die Kraft des zusammengesetzten Wachstums zu wachsen.

34. Tun Sie alles Mögliche, um Ihr Alterskonto nicht vorzeitig auszahlen zu lassen

Ein frühzeitiges Eintauchen in Ihre Altersvorsorge wird Sie um ein Vielfaches verletzen. Für den Anfang negieren Sie all die harte Arbeit, die Sie bisher gespart haben – und Sie verhindern, dass dieses Geld investiert wird. Zweitens werden Sie für einen vorzeitigen Rückzug bestraft, und diese Strafen sind normalerweise ziemlich hoch. Schließlich erhalten Sie eine Steuerrechnung für das Geld, das Sie abheben. All diese Faktoren machen eine frühzeitige Auszahlung zu einem allerletzten Mittel.

35. Geld geben, um Geld zu bekommen

Das berühmte 401 (k) -Match ist, wenn Ihr Arbeitgeber Geld auf Ihr Rentenkonto einzahlt. Diesen Beitrag erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie zuerst einen Beitrag leisten. Das ist der Grund, warum es ein Match genannt wird.

36. Wenn Sie eine Gehaltserhöhung erhalten, erhöhen Sie auch Ihre Altersvorsorge

Sie wissen, wie Sie sich immer gesagt haben, Sie würden mehr sparen, wenn Sie mehr haben? Wir rufen Sie dazu auf. Jedes Mal, wenn Sie eine Gehaltserhöhung erhalten, sollten Sie als Erstes Ihre automatische Überweisung auf Ersparnisse erhöhen und Ihre Pensionsbeiträge erhöhen. Es ist nur ein Schritt in unserer Checkliste, um für den Ruhestand zu sparen.

So bauen Sie Ihr Guthaben am besten auf – und verfolgen es

37. Überprüfen Sie Ihre Kreditauskunft regelmäßig – und behalten Sie Ihre Kreditwürdigkeit im Auge

Diese Frau hat auf die harte Tour gelernt, dass ein weniger als herausragender Kredit-Score das Potenzial hat, Sie Tausende zu kosten. Sie überprüfte nur ihre Kreditauskunft, was in Ordnung zu sein schien – bekam aber nicht ihre tatsächliche Kreditwürdigkeit, die eine andere Geschichte erzählte.

38. Halten Sie Ihre Kreditverwendung unter 30% Ihres gesamten verfügbaren Kredits

Andernfalls wird Ihre Kreditauslastung angegeben, indem Sie den Gesamtbetrag aller Ihrer Kreditkarten durch Ihren gesamten verfügbaren Kredit dividieren. Und wenn Sie mehr als 30% Ihres verfügbaren Guthabens verwenden, kann dies Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen.

39. Wenn Sie ein schlechtes Guthaben haben, besorgen Sie sich eine gesicherte Kreditkarte

Eine gesicherte Karte hilft beim Aufbau von Krediten wie eine normale Karte – aber Sie können nicht zu viel ausgeben. Und Sie brauchen keinen guten Kredit, um einen zu bekommen! Hier finden Sie alles, was Sie über gesicherte Kreditkarten wissen müssen.

So werden Sie richtig versichert

40. Holen Sie sich mehr Lebensversicherungen zusätzlich zu den Richtlinien Ihres Unternehmens

Das liegt daran, dass die Grundpolitik Ihres Arbeitgebers oft viel zu wenig ist. Nicht überzeugt? Lesen Sie, wie eine zusätzliche Lebensversicherung eine Familie gerettet hat.

41. Mieterversicherung abschließen

Es deckt natürlich Raubüberfälle, Vandalismus und Naturkatastrophen ab, aber es kann auch Dinge wie die Arztrechnungen von Menschen abdecken, die bei Ihnen verletzt werden, Schäden, die Sie bei jemand anderem zu Hause verursachen, Miete, wenn Sie woanders übernachten müssen, weil von Schäden an Ihrer Wohnung – und sogar von Sachen, die aus einer Lagereinheit gestohlen wurden. Nicht schlecht für etwa 30 Dollar im Monat!

So bereiten Sie sich auf regnerische (finanzielle) Tage vor

42. Machen Sie Einsparungen zu einem Teil Ihres monatlichen Budgets

Wenn Sie darauf warten, Geld beiseite zu legen, wenn Sie am Ende des Monats immer genug Geldkissen zur Verfügung haben, haben Sie nie Geld, das Sie beiseite legen können! Backen Sie stattdessen jetzt monatliche Einsparungen in Ihr Budget. Lesen Sie mehr über diesen und andere große Einsparungsfehler – und wie Sie diese beheben können.

43. Halten Sie Ihre Ersparnisse von Ihrem Girokonto fern

Hier ist eine universelle Wahrheit: Wenn Sie sehen, dass Sie Geld auf Ihrem Girokonto haben, werden Sie es ausgeben. Zeitraum. Der schnelle Weg zum Aufbau von Ersparnissen beginnt mit der Eröffnung eines separaten Sparkontos, sodass es weniger möglich ist, Ihr Urlaubsgeld versehentlich für einen weiteren nächtlichen Online-Einkaufsbummel auszugeben.

44. Eröffnen Sie ein Sparkonto bei einer anderen Bank als Ihrem Girokonto

If you keep both your accounts at the same bank, it’s easy to transfer money from your savings to your checking. Way too easy. So avoid the problem—and these other money pitfalls.

45. Direct Deposit is (Almost) Magic

Why, you ask? Because it makes you feel like the money you shuttle to your savings every month appears out of thin air—even though you know full well it comes from your paycheck. If the money you allot toward savings never lands in your checking account, you probably won’t miss it—and may even be pleasantly surprised by how much your account grows over time. Find out other ways to get your emergency fund started.

46. Consider Switching to a Credit Union

Credit unions aren’t right for everyone, but they could be the place to go for better customer service, kinder loans, and better interest rates on your savings accounts.

47. There Are 5 Types of Financial Emergencies

Hint: A wedding isn’t one of them. Only dip into your emergency savings account if you’ve lost your job, you have a medical emergency, your car breaks down, you have emergency home expenses (like a leaky roof), or you need to travel to a funeral. Otherwise, if you can’t afford it, just say no. We explain more here.

48. You Can Have Too Much Savings

It’s rare, but possible. If you have more than six months’ savings in your emergency account (nine months if you’re self-employed), and you have enough socked away for your short-term financial goals, then start thinking about investing.

How to Approach Investing

49. Pay Attention to Fees

The fees you pay in your funds, also called expense ratios, can eat into your returns. Even something as seemingly low as a 1% fee will cost you in the long run. Our general recommendation is to stick with low-cost index funds.

50. Rebalance Your Portfolio Once a Year

We’re not advocates of playing the market, but you need to take a look at your brokerage account every once in a while to make sure that your investment allocations still match your greater investing goals. Here’s how to rebalance.

More From LearnVest

Photo of piggy bank courtesy of Shutterstock.