6 Karrieregeheimnisse Erfolgreiche Menschen wissen es – aber sie werden es Ihnen nicht sagen

6 Karrieregeheimnisse Erfolgreiche Menschen wissen es – werden es Ihnen aber wahrscheinlich nicht sagen

Menschen, die in Führungspositionen landen, sprechen immer darüber, wie sie es nicht alleine geschafft haben und wie viel Glück sie hatten, aber wir alle wissen, dass es mehr sein muss. Die Menschen werden nicht einfach ohne Grund aus der Dunkelheit gerissen und in Machtpositionen versetzt – oder zumindest hoffe ich, dass sie es nicht sind.

Die Teilnahme am Greater Boston Women in Leadership Symposium 2015 und die Anhörung einer erstaunlichen Gruppe weiblicher Führungskräfte aus erster Hand darüber, was sie genau so erfolgreich gemacht hat, bestätigten meinen Verdacht. Es ist nicht überraschend, dass viel dazu beiträgt, Erfolg zu haben.

Hier sind einige der Geheimnisse, die sie preisgegeben haben.

1. Verstehe, dass du nicht der einzige bist, der deine Arbeit machen kann

Haben Sie jemals eine Gelegenheit abgelehnt, weil Sie einfach nicht wussten, was Ihr Team ohne Sie tun würde? Betrügen Sie sich nicht – und lassen Sie sich vor allem nicht von anderen täuschen – und denken Sie, dass Sie der einzige sind, der Ihre Arbeit erledigen kann. Es ist schmeichelhaft, aber es ist eine Lüge. Jackie Glenn, Chief Diversity Officer bei der EMC Corporation, ermutigte die Teilnehmer, keine Angst zu haben, aufzusteigen, zu gehen und Chancen zu nutzen. Sei der Wegbereiter, der du sein solltest.

2. Aber Sie sind auch nicht zu gut, um Umschläge zu stopfen

Das heißt, wenn Sie nicht die Arbeit investieren, werden diese Gelegenheiten nicht an Ihre Tür klopfen. Holen Sie sich den Kaffee, stopfen Sie die Umschläge und beantworten Sie das Telefon – alles mit dem Verständnis, dass dies nur ein Zwischenstopp auf der Straße ist. Wie Arleen Ashjian, Global Director für F & E-Portfoliomanagement bei IFF, erklärt, können Sie mehr tun, aber niemand hat Grund, Ihnen zu glauben, bis Sie es beweisen.

3. Warten Sie nicht, bis Sie getippt werden – setzen Sie Ihren Namen in den Hut

Hart arbeiten und warten funktioniert nicht immer. Chanda Guth, Leiterin der Personalabteilung bei Biogen, hat dies zu Beginn ihrer Karriere auf die harte Tour gelernt. Ja, hart arbeiten wird immer Teil der Gleichung sein, aber warten Sie nicht. Die meisten Menschen sind zu beschäftigt damit , ihre eigene Karriere zu planen, um auf Ihre zu achten. Wenn sich diese Reichweite öffnet, setzen Sie Ihren Namen in den Hut – schon allein, um die Leute wissen zu lassen, wohin Sie sich sehen, und um zu zeigen, dass Sie es versucht haben.

4. Bringen Sie sich zur Arbeit – Überprüfen Sie nicht einen Teil Ihrer Person an der Tür

In einem traurigen Versuch, den Erfolg nachzuahmen, bringen viele von uns nicht ihr ganzes Selbst zur Arbeit. Wir lassen einen Teil unserer Identität hinter uns und versuchen uns anzupassen, aber das funktioniert nie. Guth gab den Rat, dass wenn dir nicht du selbst bist, du nicht authentisch bist und wenn du nicht authentisch bist, niemand dir vertrauen wird. Vertrauen, falls Sie sich fragen, ist die Währung, die Sie brauchen, um Plätze im Leben zu bekommen.

5. Wissen, was Sie einzigartig macht

Ein weiterer Grund, warum es so wichtig ist, authentisch zu sein, ist, dass Sie herausfinden können, was Sie einzigartig macht. Und wenn Sie wissen, was Sie einzigartig macht und es nutzt, werden Sie laut Linda Houston, Market Executive bei Merrill Lynch, im Leben weiterkommen. Mit anderen Worten, was ist deine Supermacht? Was macht Sie im Vergleich zu all den anderen Machern und harten Arbeitern besonders? Vielleicht sind Sie ein Verbinder von Menschen oder Sie sind außergewöhnlich belastbar – was auch immer Ihre Supermacht sein mag, finden Sie es heraus. Dann benutze es.

6. Behandeln Sie Fehler mit Anmut

Schließlich hatte niemand jemals Erfolg, ohne vorher ein paar Mal zu stolpern. Houston erklärt, dass Sie aufstehen und weitermachen müssen, aber wie Sie diese Bewegungen durchlaufen, kann tatsächlich das entscheidende Element sein. Wenn Sie die guten und die schlechten Zeiten in Kauf nehmen, zeigen Sie, dass Sie mit sich selbst umgehen können. Wenn Sie für diese Beförderung übergangen werden, geben Sie sich keine freie Woche – rufen Sie die Person an, die die Stelle erhalten hat, und gratulieren Sie ihr aufrichtig.

Erfolg ist so viel mehr als zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Es geht darum, hart zu arbeiten, Glaubenssprünge zu machen und sich als dein ganzes Selbst zu zeigen. Oh, und scheitern – manchmal bedeutet Erfolg auch scheitern.