6 einfache Möglichkeiten, Ihre Finanzen in Form zu bringen

6 einfache Möglichkeiten, Ihre Finanzen in Form zu bringen

Dieser Artikel stammt von unseren Freunden bei LearnVest, einer führenden Website für persönliche Finanzen.

Der Frühjahrsputz ist gleichzeitig großartig und schrecklich, nicht wahr?

Sie müssen wahrscheinlich auf Zeit verzichten, die Sie lieber draußen verbringen würden, wo es endlich sonnig ist. Es gibt jedoch nur wenige Dinge, die besser sind als das erstaunliche Gefühl eines Neuanfangs, wenn man den Staub von allem wegbläst.

Erraten Sie, was? Das gleiche kann gelten, wenn es um Ihr Geld geht.

Genau wie jetzt kann der perfekte Zeitpunkt dafür sein Reinigung Ihrer Schränke sein kann, ist es auch ein idealer Zeitpunkt, um über die Organisation, Vereinfachung und Vorbereitung auf monatelangen finanziellen Erfolg nachzudenken.

Um Ihnen Zeit zu sparen, haben wir Finanzberater im ganzen Land um ihre besten Ratschläge gebeten, wie Sie Ihre Finanzen im Frühjahr reinigen können. Versuchen Sie diese Taktik, um eine schnelle Auffrischung zu erreichen.

1. Erstellen Sie einen ICE-Ordner

Wenn Sie der Geldverwalter Ihres Haushalts sind, schulden Sie es den Menschen, die Sie lieben, einen Ordner mit Informationen zusammenzustellen, der ihnen hilft, herauszufinden, wie es geht mit Ihren Finanzen umgehen sollen, falls Ihnen etwas passiert. Dies ist Ihr ICE-Ordner „Im Notfall“.

„Geben Sie alle Informationen an, die jemand zur Verwaltung Ihrer Finanzen benötigen würde, z. B. Ihre Kontonummern, Login-IDs und Passwörter, eine Liste der Rechnungen, die Sie jeden Monat bezahlen, Informationen zu Investment- und Pensionsfonds sowie alles andere, was bearbeitet werden müsste Ihre Abwesenheit “, sagt Tyler Gray, Finanzberater bei SageOak Financial in Tulsa, OK. Dies kann ein Literalordner oder ein Ordner auf dem Desktop Ihres Computers sein. Wenn Sie sich für die High-Tech-Option entscheiden, müssen Sie den Ordner harmlos umbenennen (aus Sicherheitsgründen möglicherweise nicht „Alle Finanzdokumente hier“) und Ihren Partner in den Alias ​​des Ordners eintragen.

Wenn Ihr Partner oder eine andere Person Ihre Finanzen verwaltet, bitten Sie diese Person, einen ICE-Ordner für Sie zu erstellen. Morbid? Vielleicht ein bisschen, aber dieser Schritt könnte das Leben im Notfall viel einfacher machen.

2. Brechen Sie die Textmarker aus

Jeff Motske, CFP, Präsident und CEO von Trilogy Financial Services in Huntington Beach, Kalifornien, sagt, der Frühling sei eine gute Zeit, um sich Ihr Budget genauer anzusehen – und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, auf die alte Schule zu gehen.

„Holen Sie sich Ihre Kreditkartenabrechnungen aus den letzten sechs Monaten und drei verschiedene farbige Textmarker“, schlägt Motske vor. „Verwenden Sie dann eine Farbe, um Ihre notwendigen Kosten hervorzuheben (Stromrechnungen, Versicherungen, Lebensmittel, Toilettenartikel), eine andere, um Artikel hervorzuheben, die Sie gekauft haben, weil Sie sie wirklich wollten (Ihr Netflix-Abonnement oder der neue Staubsauger, der Ihre Allergiesymptome lindert), und eine andere, um weniger nachdenkliche Einkäufe hervorzuheben (die Runde Getränke, die Sie zur Happy Hour gekauft haben). “

„Diese Übung ist normalerweise atemberaubend. Die meisten Leute wissen nicht, wie viel sie für Dinge ausgeben, die sie wirklich nicht brauchen oder wollen “, sagt er.

Nachdem Sie Ihre „Problembereiche“ hervorgehoben haben, verbinden Sie Ihre Konten mit dem LearnVest Money Center. Sobald es eingerichtet ist, stecken Sie diese Textmarker in eine Schublade. Der Posteingang des Money Centers, der Ihrem E-Mail-Posteingang sehr ähnlich sieht, importiert alle Ihre Ausgaben und speichert Daten, um Ihren Fortschritt zu verfolgen. Sie können Ihre Ausgaben sogar in Ordnern wie „Lebensmittel“, „Reisen“ oder „Tierbedarf“ kategorisieren, dann die Budgets für jeden Ordner festlegen und automatisch aktualisieren, wie viel Geld Sie noch ausgeben müssen. Im nächsten Frühjahr haben Sie eine Aufzeichnung der Ausgaben des Jahres und können sogar sehen, wie sich Ihre Ausgaben im Laufe der Zeit „entwickelt“ haben.

3. Machen Sie es automatisch

Wenn Sie Ihre Sparbeiträge bis jetzt nicht automatisch gemacht haben, stehen Sie hinter der Kurve. „Wenn Sie die Macht dieses kostenlosen Hacks nutzen, wird Ihnen das Leben leichter fallen“, sagt Stacy Johnson, CPA und Autorin von Life or Debt.

„Lassen Sie Geld von jedem Gehaltsscheck abheben, bevor Sie es sehen. Automatisieren Sie dann Ihre Rechnungszahlung: Sie sollten Ihre Rechnungen immer überprüfen, aber wenn Sie zumindest einige davon automatisch bezahlen, wird nicht nur der Prozess rationalisiert, sondern es wird auch sichergestellt, dass Ihre Zahlungen pünktlich sind. “ Um Überraschungen bei der Rechnungslegung zu vermeiden, sollten Sie nur wiederkehrende Zahlungen automatisieren, die jeden Monat gleich sind, z. B. Ihre Miete oder Versicherung – nicht Ihre Kreditkarte.

Anleitungen zum Einrichten automatischer Einzahlungen finden Sie in unserem Leitfaden zum Aufbau von Einsparungen. Wenn Sie bereits automatische Einzahlungen für Ihren Notfallfonds und Ihre Altersvorsorgekonten eingerichtet haben, gute Arbeit! Erwägen Sie nun, Ihre Beiträge zu erhöhen.

4. Gehen Sie papierlos

Sie kennen dieses erstaunliche Gefühl, wenn Sie Kleidung loswerden, die Sie seit zwei Jahren nicht mehr getragen haben? Laut Johnson kann es sich genauso befreiend anfühlen, diesen mit alten Rechnungen und Kreditkartenabrechnungen gefüllten Aktenschrank loszuwerden. „Der beste Ratschlag, den ich meinen Kunden gebe, ist, papierlos zu arbeiten“, sagt Johnson. „Durch das Scannen Ihrer wichtigen Dokumente können Sie diese schnell finden, vor Verlust schützen und Ihr Zuhause übersichtlicher gestalten.“

Natürlich sollten Sie nicht einfach anfangen zu werfen. Unsere allgemeine Regel ist es, sieben Jahre lang an Steuerunterlagen festzuhalten, und es ist möglicherweise am einfachsten, die gedruckten Kopien davon aufzubewahren. Alles andere – einschließlich Bank- und Kreditkartenabrechnungen sowie Zahlungsstubs – kann gescannt und in einem Cloud-basierten Ablageanbieter wie Dropbox oder Google Drive gespeichert werden.

5. Überprüfen Sie Ihre Begünstigten

Der Frühling kann eine großartige Jahreszeit sein, um einen Blick auf die Personen zu werfen, die Sie bestimmt haben, um Ihr Geld zu erhalten, falls Ihnen etwas passiert, sagt Kimberly Foss, CFP in Roseville, CA. „Genau wie Testamente haben Rentenkonten Begünstigte, daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr Vermögen an die richtigen Personen geht“, erklärt sie.

Jedes Konto mit einem beträchtlichen Geldbetrag, sei es Ruhestand, Scheck, Ersparnis oder Investition, sollte einen bestimmten Begünstigten haben. Es ist normalerweise so einfach, wie Ihre Bank anzurufen und nach einem Formular zum Ausfüllen zu fragen (manchmal können Sie es sogar online tun). Ihr Begünstigter ist die Person, die Ihr Vermögen erhält. Überprüfen Sie diese Formulare daher unbedingt nach einem wichtigen Lebensereignis wie Heirat, Tod oder Geburt eines Kindes. Und stellen Sie sicher, dass Sie jemanden benennen – sollte Ihnen etwas passieren, laufen Vermögenswerte ohne Begünstigten Gefahr, vor ein teures, zeitaufwändiges Nachlassgericht zu gehen.

6. Erstellen Sie Ihren eigenen Finanzkalender

Seien wir ehrlich: Es ist zu einfach, finanzielle Aufgaben bis zur letzten Minute zu ignorieren. (Hallo, Steuervorbereitung!) Deshalb ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihren „Finanzkalender“ zu erstellen.

Es ist ganz einfach: „Legen Sie das ganze Jahr über Erinnerungen fest, um beispielsweise Versicherungspolicen zu überprüfen, eine Kreditauskunft zu erhalten oder Investitionen neu auszugleichen“, erklärt Gray. „Meins ist in einem Google-Kalender.“ Sie sind sich nicht sicher, was wann getan werden muss? Konsultieren Sie unseren ultimativen Finanzkalender 2014, in dem die Aufgaben aufgeführt sind, die Sie jeden Monat erledigen sollten, sowie Ressourcen, die Sie bei der Fertigstellung unterstützen. Fügen Sie dann Ihre persönlichen Fälligkeitstermine und Aufgaben hinzu, z. B. „Erhöhen Sie die Pensionsbeiträge“ oder „Machen Sie die endgültige Schuldentilgung (feiern Sie!)“.

Mehr von LearnVest

Foto der Frau bei einer Bank mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.