So sparen Sie den Akku Ihres Telefons, wenn es schnell stirbt

6 Telefonbatterie-Hacks, die Ihnen einen Panikangriff ersparen, wenn Sie Rot sehen

Sie sind unterwegs – vielleicht auf einer Konferenz oder auf der Durchreise oder auf dem Weg zu einem langen Meeting , wenn Sie feststellen, dass Ihr Telefon eine Akkulaufzeit von 10% hat. Wenn Sie in Panik darüber geraten, dass Sie Ihr Ladegerät zu Hause vergessen haben, sinkt es auf 9%. Dann 8%.

Sie haben jetzt einen Freak-Out, weil Sie nicht so schnell in der Nähe Ihres Ladegeräts sind und Zugriff auf Ihr Telefon benötigen.

Bevor Sie jedoch die Hände hochwerfen und das Leben aufgeben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die verbleibende kleine Batterieleistung optimal nutzen. Ja, das stimmt, es gibt noch Hoffnung für dich. Tatsächlich haben wir eine Liste mit schnellen Tipps und Tricks zusammengestellt, um den Tag zu retten, an dem Sie sich dieser Krise gegenübersehen. (Und gute Nachrichten, diese sollten sowohl für iPhones als auch für Androids funktionieren.)

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Helligkeit Ihres Telefons ganz heruntergedreht haben. Ja, es wird schwierig (und in einigen Fällen unmöglich) sein, den Bildschirm zu sehen, aber dieses Licht verkürzt die Akkulaufzeit. Speichern Sie es also, wenn Sie es wirklich brauchen.

  2. Schalten Sie als Nächstes Ihre WLAN- und Bluetooth-Funktionen aus. Das ständige Pingen beim Scannen nach Netzwerken ist ein großer Aufwand, den Sie leicht vermeiden können. Wenn Sie einen persönlichen Hotspot verwenden, fahren Sie diesen ebenfalls herunter.

  3. Ihr Standort wird wahrscheinlich auch den ganzen Tag über von einer Reihe von Apps gepingt. Dies ist großartig, wenn Sie nach nahe gelegenen Restaurants (Bars) suchen. Es ist momentan nicht so toll. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen, dann zum Datenschutz und dann zu Ortungsdiensten, um alles auszuschalten. Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, gehen Sie zu Einstellungen und deaktivieren Sie Standortanforderungen.

  4. In ähnlicher Weise ermöglicht die Hintergrund-App-Aktualisierung, dass Anwendungen, die Sie nicht verwenden, weiterhin funktionieren. (Ich weiß, ich weiß, dein Telefon ist ach so sehr lückenhaft). Inzwischen kennen Sie die Übung: Schalten Sie alle aus. Um dies auf Ihrem iPhone zu tun, müssen Sie zu Allgemein und dann zu Hintergrund-App aktualisieren wechseln. Um dies auf Ihrem Android-Gerät zu tun, gehen Sie zu Einstellungen, dann zu Ausrüstung, dann zu Datennutzung und schließlich zu Hintergrunddaten einschränken.

  5. Im Sommer und Winter können extreme Temperaturen die Batterielebensdauer beeinträchtigen. Je heißer (oder kälter) Ihr Telefon wird, desto schneller wird Ihr Akku in den Abfluss gelangen. Wenn dies der Fall ist, halten Sie Ihr Telefon von Sonnenlicht, allgemeiner Luft und warmen Oberflächen fern.

  6. Schließlich mein Lieblingstrick: Schalten Sie Ihr Telefon in den Flugzeugmodus. (Ja, auch wenn Sie nicht im Flugzeug sind.) Dadurch wird das Internet im Wesentlichen heruntergefahren, was sich positiv auf Ihren Akku und Ihre Produktivität auswirkt. Bonus-Tipp: Wenn Sie nur eine begrenzte Zeit zum Anschließen Ihres Telefons haben, sollten Sie es für einen schnelleren Ladevorgang auch in diesen Modus schalten.

Mit ein paar kleinen Änderungen können Sie Ihre Akkulaufzeit fast so weit verlängern wie das T-Shirt, das Sie noch von der High School tragen. Und wenn Ihnen dies häufig passiert, sollten Sie nach einer externen Batterie suchen, die in Ihre Tasche passt. Ihnen wird nicht nur nie der Saft ausgehen, sondern Sie werden auch so viele neue Freunde finden, wenn Sie jemandem, der diesen Kampf durchmacht, eine Möglichkeit bieten können, aufzuladen.

Foto des Telefons mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.