6 intelligente Möglichkeiten, Ihren Lebenslauf auf eine Seite zu reduzieren

6 Pro-Tipps zum Reduzieren Ihres Lebenslaufs auf eine Seite

Sie wissen, dass Sie einen einseitigen Lebenslauf haben sollen. Unabhängig davon, wie sehr Sie sich an Ihren Zwei-Pager klammern möchten, wissen wir beide, dass – es sei denn, Sie bewerben sich auf eine hochrangige Führungsposition – niemand tatsächlich über die erste Seite hinauskommt. Sie können auch in die Kugel beißen und alle wichtigen Teile auf einem 8,5 x 11-Zoll-Dokument abrufen.

Wie erreichen Sie das tatsächlich, ohne eine Acht-Punkte-Schriftart zu verwenden? (Und nein, das will auch niemand.) Hier sind ein paar Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

1. Schneiden Sie Ihre Ränder

Jemand hat irgendwo entschieden, dass die Standardseitenränder ringsum einen Zoll betragen sollten. Ich habe keine Ahnung, woher dieser Begriff kommt, aber was für eine Platzverschwendung! Natürlich möchten Sie nicht an den absoluten Rand der Bedruckbarkeit gehen, aber ein gesunder Rand von einem halben Zoll rundum gibt Ihnen mehr Oberfläche und lässt dennoch viel Leerraum zu.

2. Abschnitte kombinieren

Das Erstellen neuer Abschnitte ist eine großartige Strategie, um einige Ihrer Erfahrungen neu zu ordnen. Neue Abschnitte bedeuten jedoch neue Überschriften – und Überschriften benötigen Platz. Wenn Sie also versuchen zu reduzieren, stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf nur drei oder vier Abschnitte enthält. Versuchen Sie, Abschnitte zu etwas wie “Fähigkeiten und Interessen” zu kombinieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Leistungen und Interessen zu unterschiedlich sind, sollten Sie alles, was nicht zu Ihrer Erfahrung oder Ausbildung gehört, in einen Abschnitt „Zusätzliche Informationen“ aufnehmen.

3. Erstellen Sie Mehrzwecklinien

Wenn Sie Ihren Lebenslauf ursprünglich so geschrieben haben, dass er auf zwei Seiten passt, sind Sie möglicherweise etwas zu großzügig geworden, was eine eigene Zeile rechtfertigt. Beispielsweise haben Sie Ihrem College-GPA möglicherweise eine eigene Zeile zugewiesen. Wenn Sie die Debatte darüber, ob Ihr GPA relevant ist oder nicht, ignorieren, sollten solche Dinge in einer anderen Zeile versteckt werden – vielleicht zwischen Ihrem Abschluss und Ihrem Abschlussjahr.

Gleiches gilt für Ihr Unternehmen und Ihre Berufsbezeichnung. Sie müssen nicht in getrennten Zeilen stehen. Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse auch nicht. Dies kann alles eine Zeile unter Ihrem Namen sein. Tatsächlich müssen Sie nicht einmal mehr Ihre Adresse angeben – insbesondere, wenn Sie gerade nicht in der Stadt sind.

4. Maximieren Sie den Zeilenabstand

Und mit Maximieren meine ich natürlich, so wenig wie möglich zu verwenden. In Microsoft Word können Sie den Abstand zwischen Zeilen und neuen Abschnitten manuell festlegen. Der Standardwert ist häufig etwas ziemlich Großzügiges. Ändern Sie ihn daher zumindest so, dass zwischen den Zeilen kein zusätzlicher Abstand besteht.

Sie können damit unter den Absatzeinstellungen herumspielen. Während Sie mit dem Zeilenabstand herumspielen, setzen Sie Ihren gesamten Lebenslauf auf 10-Punkt-Schrift (mit Ausnahme Ihres Namens, der 14-Punkt oder mehr sein sollte).

5. Kugeln kürzen

Ihre Stichpunkte sind wirklich das Fleisch Ihres Lebenslaufs. Hier sprechen Sie tatsächlich über Ihre Erfahrungen. Um sicherzustellen, dass die Leute sie tatsächlich lesen, lassen Sie sie auf keinen Fall in eine dritte Zeile übergehen. Maximal zwei Zeilen, vorzugsweise jedoch eine.

Um sich zwischen einer oder zwei Zeilen zu entscheiden, nutzen Sie Ihren Platz effizient. Wenn Ihre Kugel aus einer Zeile und ein wenig aus der nächsten besteht, finden Sie einen Weg, Ihre Sprache zu verdichten. Letztendlich streben Sie einen baumelfreien Lebenslauf an.

6. Verstehe die Realität der Situation

Bisher habe ich nicht vorgeschlagen, Inhalte zu schneiden, aber es musste irgendwann passieren. Du wirst Sachen schneiden müssen.

Überlegen Sie sich wirklich genau, ob jeder Punkt in Ihrem Lebenslauf für die Stelle relevant ist, für die Sie sich bewerben. Versuche objektiv zu sein. Wenn eine Erfahrung nur für einen Personalchef möglicherweise interessant wäre, schneiden Sie sie zugunsten der Dinge ab, von denen Sie wissen, dass sie Sie hervorheben. Ich weiß – es ist nicht einfach, Zeile für Zeile zu gehen und deine Lieblinge zu töten. Aber am Ende haben Sie ein besseres, saubereres Dokument.

Ich muss gestehen, dass es mir wirklich Spaß macht, die berufliche Identität einer Person auf einer Seite zusammenzufassen. Für mich ist es eine lustige kleine Herausforderung. Wenn Sie also Probleme haben, versuchen Sie, diesen Prozess als mentales Rätsel oder Spiel zu betrachten. Jetzt löse es.