6 Möglichkeiten, sich in einer neuen Stadt zu vernetzen

6 Möglichkeiten, sich in einer neuen Stadt zu vernetzen

Als ich zum ersten Mal zur Graduiertenschule nach London zog, kannte ich in der gesamten Stadt mit 8 Millionen Einwohnern keine Seele. Aber in weniger als einem Jahr war ich nicht mehr ganz allein, sondern hatte ein großes Netzwerk an professionellen Kontakten und Freunden, ein Praktikum und ein paar ziemlich interessante Stellenangebote.

Wie? Ich habe es mir zur persönlichen Aufgabe gemacht, Risiken einzugehen und mich wie verrückt zu vernetzen.

Umzug kann einschüchternd sein, aber es ist auch eine großartige Gelegenheit, von vorne zu beginnen, neue Leute kennenzulernen und eine aufregende neue Richtung zu finden. Egal, ob Sie nach neuen Freunden oder einem neuen Job suchen, hier sind meine Tipps, wie Sie Ihr Netzwerk in einer neuen Stadt aufbauen können. Wenn Sie es dort schaffen, können Sie es überall schaffen!

1. Versuchen Sie etwas Lächerliches

Sie kennen die Dinge, die Sie kurz in Betracht ziehen, bevor diese „vernünftige“ Stimme in Ihrem Kopf Sie davon abhält? Nun, diesmal ignoriere diese Stimme. Vorsprechen für eine A-Capella-Gruppe. Probieren Sie es für ein Fecht-Team aus. Steigern Sie Ihre Nerven und betreten Sie einen Raum voller neuer Leute oder spielen Sie die Rolle, die Sie schon immer spielen wollten. Es klingt verrückt, aber Sie wissen nie, was passieren wird – oder wen Sie treffen werden , wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen.

2. Gehen Sie auf Termine

Wenn Sie Single sind, ist es eine großartige Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen – auch wenn Sie sich nicht romantisch verstehen, können Sie eine Freundschaft schließen. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten, aber niemanden dabei haben, schlagen Sie einen Ausflug auf HowAboutWe vor, einer Dating-Site, die Menschen anhand gemeinsamer Interessen und.

Und wenn Sie jemanden sehen, werden Sie kreativ: Wenn Sie sich von der Nachbarschaftsbar und dem Kino trennen, werden Sie beide mit neuen und unerwarteten Dingen bekannt gemacht und gezwungen, einen neuen Ort kennenzulernen.

3. Starten Sie ein Projekt

Wenn Sie Vollzeit arbeiten, melden Sie sich freiwillig für eine Organisation, die etwas tut, für das Sie eine Leidenschaft haben. Wenn Sie nicht Vollzeit arbeiten, legen Sie Wert darauf, ein Praktikum in einem Bereich zu absolvieren, an dem Sie interessiert sind, unabhängig davon, ob es bezahlt wird oder nicht. Beides führt Sie zu Gleichgesinnten, neuen Verbindungen und potenziellen Jobs Chancen auch.

4. Sei furchtlos freundlich

Ich meine nicht nur, jeden Morgen zu lächeln und den Barista zu begrüßen. Wenn Sie an einen neuen Ort ziehen, müssen Sie akzeptieren, dass Ihr Netzwerk nicht mehr nur aus engen Freunden und Kollegen besteht. Wenn Sie also einen Freund eines Freundes eines Freundes in derselben Stadt haben, wenden Sie sich an sie. Kennt die Familie, für die Sie früher gebabysittet haben, jemanden, den Sie möglicherweise in Ihrem neuen Gebietsschema zum Kaffee treffen können? Großartig – bring es an. Besuchen Sie ein Alumni-Networking-Event, auch wenn Sie dort keine einzige Person kennen. Fragen Sie Ihre Nachbarin nach Restaurantempfehlungen oder laden Sie sie, noch besser, zu einem Drink ein.

5. Sagen Sie Ja

Wenn Sie zu Dingen eingeladen werden, machen Sie es sich zur Politik, einfach Ja zu sagen! Auch wenn es kein Spaß ist, ein Theaterstück zu sehen oder ein Konzert zu besuchen, gibt Ihnen das Erkunden neuer Buslinien, Straßen und Veranstaltungsorte mehr Selbstvertrauen und etwas Neues, über das Sie sprechen können. Sie können auch jemanden treffen, der am Ende ein großartiger Freund oder eine großartige Karrierequelle ist.

6. Lesen Sie und melden Sie sich an

Es gibt eine Fülle von Informationen da draußen. Durchsuchen Sie Twitter, Google und Blogs in Ihrer Branche oder Ihrem Interessengebiet und finden Sie ganz einfach eine ganze Reihe großartiger Veranstaltungen, Kurse, Foren und Konferenzen in Ihrer neuen Stadt. Und noch keine Wochenenden voller Ausflüge mit Freunden zu haben, ist die perfekte Gelegenheit, etwas Neues zu lernen. Schauen Sie sich also diese Kunstausstellung an, hören Sie sich eine Rednerserie an und melden Sie sich für ein oder zwei Klassen an – Sie haben in kürzester Zeit einen vollen Terminkalender.

Welchen Rat hast du, um neue Freunde und Kontakte in einer neuen Stadt zu knüpfen? 

Foto mit freundlicher Genehmigung der offiziellen Flickr-Seite von Dell.