7 Häufige Steuerfehler, um die Pest zu vermeiden

7 Häufige Steuerfehler, die Sie vermeiden sollten, wie die Pest

Dieser Artikel stammt von unseren Freunden bei LearnVest, einer führenden Website für persönliche Finanzen.

Niemand macht gerne Steuern, was wahrscheinlich erklärt, warum so viele von uns es bis zum letzten Mal belassen. Möglich. Moment.

Der Steuertag rückt immer näher (nächste Woche!). Zweifellos bemühen sich Millionen Amerikaner, Quittungen, Kontoauszüge und andere wichtige Dokumente aufzuspüren, um die Anmeldefrist vom 15. April einzuhalten.

Aber je mehr Sie sich beeilen, sagen Steuerprofis, desto wahrscheinlicher werden Sie Fehler machen, die Sie in Form von Strafen, einer Verzögerung bei der Rückerstattung und sogar einem höheren Risiko einer Prüfung kosten können.

Wenn der Aufschub Sie dieses Jahr überwältigt hat – keine Sorge, Sie sind nicht allein , sind hier einige Fehler in letzter Minute aufgeführt, die Sie vermeiden sollten, um Ihre Rücksendung fehlerfrei zu halten.

1. Einkommen übersehen

Nach dem IRS müssen Sie alle 2013 erzielten Einnahmen geltend machen, unabhängig davon, ob Sie von einem Arbeitgeber einen W-2 oder 1099 erhalten haben oder nicht. Die Nichtoffenlegung von Einnahmen ist ein häufiges Problem für Last-Minute-Antragsteller – und ein Versehen, das der IRS unbedingt aufdecken möchte.

„Vielleicht hat jemand im Februar einen kleinen freiberuflichen Job gemacht und ihn irgendwie vergessen – und vergessen, ihn in seine Steuererklärung aufzunehmen“, sagt Lindsey Buchholz, Hauptanalystin beim Tax Institute von H & R Block. „Das sind die Dinge, die der IRS ziemlich leicht fangen kann.“ Und sobald der IRS feststellt, dass Sie mehr schulden, müssen Sie die zusätzliche Steuer sowie Strafen und Zinsen zahlen. Selbst wenn Sie nur einen Tag lang einen Nebenjob hatten, ist das Einkommen, das Sie erhalten haben, immer noch steuerpflichtig, und Sie müssen es bei Ihrer Rückkehr geltend machen.

2. Die Mathematik durcheinander bringen

Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, legen Sie Bleistift und Papier weg. Die elektronische Einreichung ist einfacher, schneller und sicherer als die Bearbeitung Ihrer Rücksendungen per Post – und Sie vermeiden die lange Warteschlange bei der Post am 15. April.

Ein weiterer Vorteil von E-Filed-Retouren : Sie können Fehler beseitigen, z. B. „nicht verstehen, wie eine Steuertabelle angewendet wird, oder nicht richtig rechnen“, sagt Buchholz und fügt hinzu, dass Online-Software im Allgemeinen alle Fehler auffängt, die Sie unterwegs gemacht haben. Die gute Nachricht ist, dass die IRS Personen mit einem Einkommen von weniger als 58.000 US-Dollar kostenlose Steuersoftware und kostenlos ausfüllbare Steuerformulare für diejenigen anbietet, die mehr verdienen. Unternehmen wie H & R Block und TurboTax bieten auch kostenlose, vereinfachte Online-Retouren an.

Wenn Sie es dennoch vorziehen, auf Papier zu archivieren, nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Zahlen durch ein Softwareprogramm zu führen und sicherzustellen, dass Ihre endgültigen Zahlen korrekt sind.

3. Vergessen, Zahlen und Unterschriften zu überprüfen

Einer der häufigsten Steuerfehler ist laut IRS eine falsche Sozialversicherungsnummer. Überprüfen Sie daher unbedingt, ob Sie die Ziffern nicht versehentlich vertauscht haben. Wenn Sie sich für eine Rückerstattung der direkten Einzahlung entschieden haben, sollten Sie auch sicherstellen, dass Ihre Bankkontodaten korrekt sind.

Vergessen Sie nicht, die Rücksendung zu unterschreiben und zu datieren – und lassen Sie Ihren Ehepartner dasselbe tun, wenn Sie gemeinsam einreichen. Eine nicht signierte Rücksendung ist in den Augen des IRS wie ein nicht signierter Scheck: Sie ist ungültig.

4. Verpassen von Abzügen und Gutschriften

Wenn Sie sich beeilen, Dateien einzureichen, übersehen Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Gutschriften und Abzüge, mit denen Sie Hunderte oder sogar Tausende von Dollar auf Ihrer Steuerrechnung einsparen können. Laut H & R Block ignoriert jeder fünfte Antragsteller, der seine eigenen Steuern vorbereitet, die Leistungen und verliert durchschnittlich 460 USD an Gutschriften oder Abzügen.

„Insbesondere Bildungskredite werden häufig übersehen“, sagt Buchholz. „Es gibt verschiedene Arten von Vorteilen, und es kann schwierig sein, herauszufinden, für welchen Sie sich qualifizieren und welchen Sie am meisten profitieren. Ich denke, einige Leute werden darüber gestresst und beschließen, es nicht zu tun. “

Kinderbetreuung werden auch oft missverstanden, sagt Koreen Jervis, eine eingeschriebene Steuerberaterin bei Korjé Tax Professionals in New York City. „Die Leute hören Kinderbetreuung und denken an Tagesbetreuung“, sagt sie. „Aber sie vergessen, dass wenn ihre Kinder Sommerprogramme machen, das auch eine Kinderbetreuungskosten ist“, und haben daher Anspruch auf eine Gutschrift.

Steuerverzögerer müssen nicht nur Geld auf dem Tisch lassen. Sie laufen auch Gefahr, bei Abzügen doppelt einzutauchen – und der IRS zuwider zu laufen. „Die Leute vergessen oft, dass sie, wenn sie zu einem flexiblen Ausgabenkonto für die Kinderbetreuung beitragen, nicht auch die Gutschrift für die Kinderbetreuung erhalten können“, sagt Jervis. „Viele Leute machen das und bekommen dann Briefe vom IRS.“

5. Abzüge können nicht aufgeführt werden

Für viele Menschen scheint der Standardabzug – 12.200 US-Dollar für Paare oder 6.100 US-Dollar für Einzelanmelder – der einfachste und einfachste Weg zu sein, Steuern zu erheben, insbesondere wenn sie unter Zeitdruck stehen. Aber wenn Sie Ihre Abzüge auflisten, können Sie manchmal ein Bündel sparen.

Wenn Sie im vergangenen Jahr große, nicht versicherte Krankheitskosten hatten, beträchtliche Spenden für wohltätige Zwecke geleistet oder einen erheblichen Betrag an Zinsen oder Steuern für ein Haus gezahlt haben, lohnt es sich möglicherweise, eine Auflistung vorzunehmen. Sie sind sich nicht sicher, ob die Auflistung für Sie geeignet ist? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um es herauszufinden.

6. Nicht um mehr Zeit bitten

Es ist weitaus besser, sich für eine Verlängerung zu entscheiden, als eine Steuererklärung voller Fehler einzureichen. „Wenn es in letzter Minute ist, ist es am besten, eine Erweiterung einzureichen“, sagt Jervis. „Es gibt Ihnen Zeit, Ihre Optionen wirklich zu prüfen und sicherzustellen, dass Sie keine wertvollen Abzüge hinterlassen oder Fehler machen, die Sie später kosten können.“ Das Formular 4868 – es kann per Post oder online eingereicht werden – verlängert die automatische Verlängerung der Rücksendung um sechs Monate.

7. Missverständnis der Verlängerungsregeln

Nur weil Sie eine Erweiterung einreichen, bedeutet dies nicht, dass Sie am 15. April keinen Scheck einreichen müssen, wenn Sie Steuern schulden. Tatsächlich ist es einer der häufigsten Fehler, auf die Jervis stößt. „Eine Verlängerung ist eine Verlängerung der Rückgabe – nicht der Zahlung“, sagt sie.

Selbst wenn Sie die Einreichung Ihrer Rücksendung bis Oktober verschieben, „müssen Sie bereit sein, Ihr Einkommen zu schätzen und alles zu zahlen, was Sie schulden“, fügt Buchholz am 15. April hinzu. „Andernfalls erhalten Sie Strafen und Gebühren.“

Fazit: Wenn Sie sich wirklich überfordert fühlen, weil Sie bis zur elften Stunde gewartet haben, um Ihre Steuern zu zahlen, bitten Sie um eine Verlängerung – und bitten Sie dann um Hilfe. Wenn Sie Ihre spezielle Situation nicht verstehen und nicht wissen, was Sie behaupten können, ist selbst die beste Steuersoftware keine große Hilfe. Im Zweifelsfall sagt Jervis: „Finde einen guten Vorbereiter.“

Mehr von LearnVest

Foto des Betrachtens von Steuern mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.