7 E-Mail-Vorlagen für das Nein-Sagen bei der Arbeit

7 E-Mail-Vorlagen, mit denen Sie „Nein“ sagen können (ohne darüber nachdenken zu müssen)

Selbst wenn ich es besser weiß, rollt mir „Ja“ viel leichter die Zunge runter als dieses lästige kleine „Nein“ -Wort. Infolgedessen stimme ich oft Dingen zu, die ich wahrscheinlich eigentlich hätte weitergeben sollen.

Oh, du auch?

Zum Glück bin ich hier, um zu helfen. Ich habe acht E-Mail-Vorlagen zusammengestellt, mit denen Sie in verschiedenen Situationen „Nein“ sagen können. Passen Sie sie an Ihre individuelle Situation an, und wenn Sie die Dinge plötzlich ablehnen, wird dies viel weniger Panik auslösen.

1. Wenn Sie von einem Kollegen aufgefordert werden, zusätzliche Arbeit zu übernehmen

Hallo [Name],

Danke, dass du an mich für [Projekt] gedacht hast. Ich werde dies jedoch ablehnen müssen.

Ich möchte sicherstellen, dass ich weiterhin mein Bestes mit meiner vorhandenen Arbeitsbelastung gebe und mein Teller etwas zu voll ist, als dass ich dies jetzt übernehmen könnte.

Entschuldigung, ich kann Ihnen nicht weiterhelfen!

Am besten,
[Dein Name]

2. Wenn Sie zu einer Veranstaltung eingeladen werden

Hey [Name],

Vielen Dank für die Einladung! Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass du an mich denkst.

Leider kann ich es am [Datum] nicht zu [Event] schaffen. Aber nochmals vielen Dank für die Einladung.

Hoffentlich können wir uns ein anderes Mal treffen.

Prost,
[Dein Name]

3. Wenn Sie um einen Gefallen gebeten werden

Hallo [Name],

Toll von dir zu hören!

Aus [kurzen und süßen Gründen] kann ich Ihnen derzeit nicht helfen. Aber ich wünsche Ihnen alles Gute mit [was Sie ablehnen].

Ich wünsche dir eine tolle Woche, [Name]!

Mit freundlichen Grüßen
[ Ihr Name]

4. Wenn Sie nach einer Empfehlung gefragt werden

Hey [Name],

Ich bin geschmeichelt, dass du dafür an mich gedacht hast! Ich glaube jedoch nicht, dass ich am besten geeignet bin, Ihnen eine Empfehlung für [Gelegenheit] zu geben, und zwar aus [kurzen Gründen, wenn Sie bereit sind, eine anzubieten].

Wisse, dass ich dich verwurzele, [Name].

Alles Gute,
[Dein Name]

5. Wenn Sie gebeten werden, sich zum Kaffee zu treffen

Hallo [Name],

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!

So sehr ich mich auch gerne über Koffein vernetzen würde, mein Zeitplan ist derzeit etwas zu eng, als dass ich Platz für diese Art von ungezwungenen Chats schaffen könnte.

Wenn Sie bestimmte Fragen hatten, über die Sie sich Gedanken machen wollten, können Sie diese gerne per E-Mail weiterleiten. Ich werde mein Bestes tun, um sie zu beantworten, wenn ich Ausfallzeiten habe.

Hoffentlich können wir uns ein anderes Mal verbinden, [Name]!

[Dein Name]

6. Wenn Sie von einem unerbittlichen Personalvermittler angesprochen werden

Hey [Name],

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!

Ich weiß es zu schätzen, dass Sie sich um [Position] bemühen. Derzeit suche ich jedoch nicht nach anderen Möglichkeiten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute bei der Suche nach dem richtigen Kandidaten!

Am besten,
[Dein Name]

7. Wenn Sie aufgefordert werden, eine Netzwerkeinführung vorzunehmen

Hey [Name],

Toll von dir zu hören! Ich hoffe, es läuft gut mit dir.

Obwohl ich [Person] kenne, fühle ich mich nicht wohl, wenn ich ihre Kontaktinformationen teile. Ich hoffe, Sie verstehen.

Zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen, wenn ich Ihnen auf andere Weise helfen kann, [Name].

Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag!
[Dein Name]

Nein zu sagen kann schwierig sein. Aber es ist viel einfacher, wenn Sie versuchen, die Dinge kurz, bündig und auf den Punkt zu bringen.

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, den Schlag ein wenig mehr abzufedern, finden Sie in diesem Artikel bietet einige gute Ratschläge, um Dinge abzulehnen, ohne unhöflich zu wirken.

Andernfalls nutzen Sie diese E-Mail-Vorlagen zu Ihrem Vorteil, und das kleine Wort aus zwei Buchstaben ist viel einfacher zu sagen.

Habe ich häufige Situationen verpasst, in denen Sie etwas ablehnen müssen? Lass es mich auf Twitter wissen!