7 kostenlose Tools, um ein besserer Schriftsteller zu werden

7 kostenlose Tools, mit denen jeder heute ein besserer Schriftsteller werden kann

Das Tolle (und Beängstigende) daran, Schriftsteller zu sein, ist, dass man sich immer verbessern kann. Deshalb können die Leute wochenlang auf einem Entwurf sitzen – jedes Mal, wenn sie „noch einen Blick darauf werfen“, können sie einen Weg finden, ihn besser zu machen.

Es ist auf jeden Fall eine lustige Herausforderung zu sehen, wie lange Sie Ihre Arbeit noch verfeinern können, aber es ist nicht immer praktisch. Schließlich möchte Ihr Chef normalerweise nicht, dass Sie wochenlang an dieser Pressemitteilung arbeiten, während Sie versuchen, die perfekte Eröffnungslinie zu finden.

Zum Glück gibt es viele Ressourcen, die den Bearbeitungsprozess beschleunigen und Sie sicherer in Bezug auf die von Ihnen eingereichten Arbeiten machen können. Für heute habe ich die neueste Tools for Writers Sammlung von Product Hunt durchgesehen und meine sieben Favoriten ausgewählt. Verwenden Sie sie alle, und Sie werden schneller ein stärkerer Schriftsteller sein, als Sie sagen können: „Wie habe ich jemals ohne diese gelebt?“

1. Grammatik für Chrome

So sehr uns die AutoCorrect-Funktion von Microsoft Word stört, müssen wir zugeben, dass wir beim Online-Schreiben diese grünen und roten Linien verpassen. Es ist nicht immer einfach, unsere eigenen Rechtschreib- und Grammatikfehler zu finden.

Geben Sie Folgendes ein: Grammatik (für Chrome-Benutzer). Egal, ob Sie eine Nachricht in Google Mail erstellen, einen Facebook-Beitrag schreiben oder Ihre neueste Stimmung twittern – Grammatik hilft Ihnen dabei, Fehler zu erkennen, bevor sie live geschaltet werden. Darüber hinaus erspart Ihnen die kontextbezogene Rechtschreibprüfung, dass Sie häufig verwirrte Wörter verwechseln, damit Sie sich in dieser E-Mail nicht in Verlegenheit bringen.

2. Hemingway

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, langatmig zu sein, könnte Hemingway ein Spielveränderer sein. Die App hilft Ihnen dabei, mutiger, klarer und prägnanter zu werden. Öffnen Sie es einfach in einem beliebigen Browser, fügen Sie die Schrift direkt in den Leerraum ein und lassen Sie Hemingway seine Magie entfalten. Wie der obige Screenshot zeigt, werden Sätze, die unterschiedliche Bearbeitungsarten erfordern (z. B. Vereinfachung der Struktur oder Eliminierung der Passivsprache), entsprechend farblich gekennzeichnet.

Hemingway hört hier nicht auf – es verfügt auch über eine Lesbarkeitsanzeige, die Ihnen anzeigt, wie schwierig es ist, Ihr Schreiben zu verstehen. Wenn Sie eine prägnante Nachricht übermitteln möchten, ist laut Hemingway alles über „Grade Level 10“ viel zu kompliziert.

3. Writepls

Die Suche nach „besten Schreibratschlägen“ bei Google bringt Ihnen leider nicht immer die besten Schreibratschläge. Deshalb gibt es Writepls. Der Gründer, Mark Marchenko, erkannte, dass, obwohl Tausende von Artikeln zum Thema Schreiben im Internet sind, nur wenige lesenswert sind. Um Ihnen Zeit zu sparen, wählt Writepls die Edelsteine ​​aus und sendet sie direkt an Ihren Posteingang.

Die Artikel sind derzeit in vier Kategorien unterteilt. Die Themen reichen von persönlichen Testimonials wie „Wie ich meine Schreibzeit von 2 Tagen auf 4 Stunden verkürze“ bis zu Listen wie „Die zehneinhalb Gebote des Schreibens“.

4. OneLook Reverse Dictionary

Ich bin sicher, Sie haben die Frustration erlebt, wenn Sie ein Wort im Sinn haben, sich aber nicht ganz daran erinnern können. OneLooks Reverse Dictionary setzt sich dafür ein, dass Sie das nie wieder durchmachen müssen. Nachdem Sie das Konzept durchsucht haben, an das Sie denken, erhalten Sie im Reverse Dictionary eine Liste der damit verbundenen Wörter und Phrasen. Und wahrscheinlich geben Ihnen die Ergebnisse das Wort, an das Sie gedacht haben – und bessere Alternativen.

In meiner obigen Demo habe ich beispielsweise nach „Drang zu reisen“ gesucht, in der Hoffnung, das Wort „Fernweh“ genau zu bestimmen. Aber ich fand, dass Antwort Nr. 15, „juckende Füße“, der weniger klischeehafte Begriff ist, den ich verwenden wollte.

5. Tägliche Seite

Eine tägliche Gewohnheit ist großartig, aber was noch größer ist, ist eine tägliche Gewohnheit, die Ihre Kreativität freisetzt. Und es gibt keinen besseren Weg, um Ihre Kreativität freizuschalten, als durch Schreiben. Wenn Sie denken, ich spreche davon, jeden Tag eine Stunde zu verbringen, um über ein umstrittenes Thema zu schreiben, denken Sie noch einmal darüber nach (wer hat Zeit dafür?). Nein, ich spreche davon, jeden Morgen eine lustige Aufforderung von Daily Page zu erhalten und diese vor dem Ende des Tages in ein bis zwei beiläufigen Absätzen zu beantworten.

Zu den früheren Aufforderungen gehörten: „Beschreibe deinen schlimmsten Herzschmerz“, „Beschreibe drei Eigenschaften, die du von drei verschiedenen Personen bewunderst“ und „Ich habe es vermasselt…“. Während du schreibst, kannst du entscheiden, ob du deine Antwort privat halten oder mit anderen Daily teilen möchtest Pager. Selbst wenn Sie die erste auswählen, haben Sie vollen Zugriff auf öffentliche Antworten und können in die kreativen Antworten anderer Autoren eintauchen.

6. Büffel

Wenn Sie nicht nur tägliche Übungen schreiben und Ihre Gedanken online veröffentlichen möchten, könnte Büffel die App für Sie sein. Ich weiß, dass Sie sich fragen, warum in aller Welt wir eine andere Blogging-Plattform brauchen, wenn bestehende wie Medium und Tumblr perfekt funktionieren (und das sind sie auch!). Aber Büffel ist anders, weil Sie in Ihrem Beitrag weder den Inhalt anderer Benutzer noch übermäßiges Büffel-Branding sehen.

Wenn Sie schon immer ein besserer Schriftsteller werden wollten und ein starkes Schreibportfolio aufbauen möchten, sollten Sie es ausprobieren. Dieses Tool ist besonders nützlich für angehende Autoren, die keine Zeit haben, eine vollständige persönliche Website zu erstellen.

7. Reedsy

Wenn Sie es ernst meinen, professionell zu schreiben, schauen Sie sich Reedsy an – den Marktplatz, der Sie mit den besten Verlagsfachleuten (denken Sie an Redakteure, Cover-Illustratoren und Vermarkter) verbindet und Ihnen bei der Erstellung hochwertiger E-Books hilft. Wenn Sie ein aufstrebender Autor sind und nach dem Schreiben Ihres ersten Entwurfs nicht weiterkommen, bietet Reedsy alle erforderlichen Dienste an, die Ihnen helfen, ihn in ein veröffentlichtes Werk umzuwandeln.

Kennen Sie andere nützliche Schreib-Apps, die hier nicht enthalten sind? Lass es mich auf Twitter wissen!

Foto des Mannes, der mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock schreibt.