So machen Sie Meetings produktiv (oder brechen sie ab)

7 Must-Reads für alle, die Meetings hassen (also alle?)

Sie sind nicht die einzige Person, die ein Meeting verlassen hat und das Gefühl hat, es sei eine kolossale Zeitverschwendung. Die guten Nachrichten? Es gibt tatsächlich bessere Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen, als sie nur aufzusaugen und durch sie zu sitzen.

Aus diesem Grund habe ich sieben großartige Lesungen über Besprechungen zusammengefasst, die sie hoffentlich erträglicher (und weniger häufig) machen:

  1. Wissen Sie, dass Sie die Vermutung hatten, dass Besprechungen Zeitverschwendung sind? Es stellt sich heraus, dass sie aufgrund von Multitasking oder schlechter Planung unproduktiv sind. Geben Sie also Ihr Bestes, um dies von Anfang an zu vermeiden.

  2. Eine der besten Möglichkeiten, um die schiere Menge an zu reduzieren Zeitaufwand in den Konferenzräumen betrachtet diejenigen, wiederkehrende und sich ein paar wichtige Fragen zu fragen, ob sie sind es wert zu bestimmen.

  3. Meetings sind nur eine von vielen Möglichkeiten, um klar mit Ihren Mitarbeitern zu kommunizieren. Wenn Sie also feststellen, dass sich Personen im Gespräch verlaufen, kann das Stellen klarer Fragen dazu beitragen, dass alle auf dem richtigen Weg bleiben.

  4. Und ehrlich gesagt, wenn Sie nach guten Gründen suchen, um abzubrechen, prüfen Sie, ob es ähnliche Alternativen gibt. Können Instant Messaging oder eine fünfminütige Nachbesprechung dasselbe Ziel erreichen?

  5. Weißt du was das Schlimmste ist? Mehrere aufeinanderfolgende Besprechungen. Stellen Sie sicher, dass Ihnen das nie wieder passiert, indem Sie die Zeit in Ihrem Kalender absichtlich für sich selbst blockieren.

  6. Halten Sie es kurz, indem Sie sich nie hinsetzen! Halten Sie ein Standup-Meeting ab und lassen Sie alle ein kurzes Update geben.

  7. Und wenn es unvermeidlich ist, eine große Gruppe zusammenzubringen, können Sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie nicht mehr Zeit verschwenden, indem Sie sich an einen kürzeren Zeitrahmen halten oder bestimmte Agenden festlegen.