So finden Sie heraus, wie Sie anrufen

Es ist nicht einfach, Ihre wahre Berufung herauszufinden – aber hier ist, warum es sich lohnt

Vielleicht kennen Sie Carrie Brownstein am besten aus Portlandia. Als Schauspielerin, Autorin und Regisseurin der innovativen Show hat sich Brownstein in der Welt der Comedy unbestreitbar einen Namen gemacht.

Doch lange bevor sie die innovative Serie mit Fred Armisen konzipierte, war und ist Brownstein in erster Linie Musikerin. Als Rock’n’Roll-Gitarristin gehört sie zu den Gründungsmitgliedern von Sleater-Kinney, einer amerikanischen Band, die vor über 20 Jahren gegründet wurde.

Trotz ihrer vielen Hüte scheint es mir, nachdem ich Brownsteins Memoiren gelesen habe, Hunger macht mich zu einem modernen Mädchen, dass die talentierte Brownstein eine wahre Berufung hat, und das ist ihre Arbeit als Musikerin.

Um Brownsteins Vortrag über die Auswirkungen der Band in ihrem Leben und die Musik, die sie kreierten, zu lesen („Ich wollte Musik machen“, „Ich wollte, dass die Gitarre ein Anhängsel – sogar eine Erweiterung – eines Körpers ist, der mächtig gemacht wurde Wenn ich nachgebe, „“ wer war ich ohne diese Band? „), muss ich verstehen, was es bedeutet, deine Berufung zu finden.

Brownsteins Berufung, wie aus ihrem eigenen Eingeständnis und dem Verlauf ihrer musikalischen Karriere hervorgeht, ist das Aufführen und Spielen von Musik. Ihre Berufung ist Ihre Leidenschaft; es ist das, was dich antreibt und in einigen Fällen, wie Brownsteins, was dich definiert. Es ist das, was du im Leben tun sollst – was du sein willst, wenn du „erwachsen“ bist .

Aber als solches präsentiert es sich nicht unbedingt leicht. Es ist nicht so, als ob Sie sich hinsetzen, die Augen schließen und schweigend meditieren, während Sie darauf warten, dass Ihre Berufung herauskommt und sich vorstellt. Nein, es zu finden erfordert Engagement, Aufmerksamkeit und Mut. Es ist kein Wunder, dass nicht jeder es genau bestimmen kann, geschweige denn feiern kann.

In einem interessanten Stück der New York Times von vor ein paar Jahren mit dem Titel „Kennst du deine Berufung?“ Yael Averbuch (dessen wahre Berufung darin besteht, Fußball zu unterrichten) schreibt : „Eine Berufung bedeutet nicht, dass es einfach ist und dass es nicht schrecklich ist, diesen Weg zu gehen. Eine Berufung liegt in den Dingen, zu denen wir aus irgendeinem Grund außerhalb der Logik und des Verständnisses gezwungen sind. Es sind die Prozesse, über die wir leidenschaftlich sind, die für uns selbstverständlich sind. Durch unsere Berufung können wir die Welt um uns herum am positivsten beeinflussen. “

Für Brownstein, dessen Band anfing, höchstens 350 Dollar pro Show zu verdienen, ging es als Musiker nicht um Glamour und Geld.

Tatsächlich erinnert sie sich, dass in den ersten Jahren der Tour „ich zu der Erkenntnis gekommen bin, dass wir genauso viel bewegen wie Musiker“, und bezog sich auf das Schleppen von Ausrüstung, das ständige Auf- und Abbauen von Sets von Stadt zu Stadt Stadt. „Es ist sehr wenig daran, ein arbeitender Musiker zu sein, der glamourös ist. Deshalb habe ich nie Leute verstanden, die auf die Bühne kommen und es kaum versuchen.“ Natürlich wurde es für Sleater-Kinney besser, als ihre Fangemeinde wuchs und ihre Popularität zunahm (obwohl sie immer noch weitaus kritischer sind als kommerziell anerkannt).

Brownstein erkundete andere Möglichkeiten, bevor sie Vollzeit Musik spielen konnte, und arbeitete als Telemarketerin. Dort gab sie sich täglich Papierschnitte, um als „Erinnerung, Hexenflüstern“ zu dienen, damit sie nicht vergaß, dass es nur vorübergehend war. Nur ein Job. Wenn Sie mit Ihrem Alltag frustriert sind, ist nicht alles verloren, insbesondere wenn Sie Ihre derzeitige Rolle als vorübergehend und Ihre berufliche Position als veränderlich anerkennen. Vermeiden Sie es, sich von Angst und Sorge stark machen zu lassen. Denken Sie daran, dass das Bestimmen und anschließende Ausführen dessen, was Sie tun sollen, normalerweise nicht über Nacht geschieht.

Im Gegensatz zu Averbuch, die zugibt, dass sie das Glück hat, im Alter von neun Jahren intuitiv gewusst zu haben, dass Fußball (sie spielen, ihr Verständnis mit anderen teilen) das war, was sie tun sollte, sind Sie keine verlorene Sache, wenn die Die ganze Idee verursacht mehr Verwirrung als Klarheit. Tatsächlich versteht Averbuch diejenigen, die ihre Lernerfahrung nicht teilen, und bemerkt, dass „einige meiner Freunde ihre mit 27 entdecken.“

Ich bin mir sicher, dass einige meiner Freunde es auch noch herausfinden – und sie sind älter als 27 Jahre. Es kann Jahre dauern, bis Sie herausfinden, was Ihre Berufung ist. Möglicherweise müssen Sie in einer Vielzahl von Branchen arbeiten, bevor es Ihnen einfällt. Hören Sie sich in der Zwischenzeit einige TED-Vorträge an, erkunden Sie Ideen, an denen Sie interessiert sind, und sprechen Sie mit Menschen über ihre Karriere. Und in diesem Prozess lernen Sie vielleicht, dass Sie endlich diesen gigantischen, beängstigenden Karrieresprung machen oder wieder zur Schule gehen oder mit einem Karrierecoach sprechen müssen, um ein Gefühl der Klarheit zu bekommen.

Eines scheint jedoch sicher zu sein: Wenn Sie nicht versuchen, Ihre Berufung zu entdecken und auf eine Weise zu reagieren, die in Ihrem Leben Sinn macht (oder, wie ich behaupten würde, auch auf eine Weise, die dies nicht tut), könnten Sie enden immer gelangweilt und voller Bedauern. Und wo ist die Freude daran?

Foto der Frau tief in Gedanken mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.