10 fantastische Unternehmenspfkeile

Gratis Essen! Freie Reise! 10 Unternehmensvorteile, die wir lieben

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Muse-Original. Das ist eine nette Art zu sagen, dass es ein bisschen veraltet sein könnte. Es hört sich jedoch so an, als würden Sie bei der Jobsuche Unternehmensvorteile berücksichtigen. Sie können diesen Vorteil also genauso gut nutzen und in Ihrem Interview auffallen (so geht’s!). Wenn Sie weitere Anweisungen wünschen, senden Sie uns eine Nachricht, und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

Wenn es um Leistungen geht, bieten die meisten Unternehmen die Grundlagen: Krankenversicherung, Urlaubszeit, vielleicht sogar jährliche Prämien oder vom Unternehmen gesponsertes Frühstück.

Aber andere – sagen wir einfach, wir haben Unternehmen gesehen, die wirklich weit über das hinausgehen und ihren Mitarbeitern alles bieten, von Reisestipendien bis hin zu Firmenbooten.

Egal, ob Sie ein Arbeitssuchender sind, der nach einem großartigen neuen Ort sucht, an dem Sie zu Hause anrufen können, oder ein Manager, der Ihren Mitarbeitern etwas Besonderes bieten möchte, sehen Sie sich 10 unserer bevorzugten Vorteile und Vergünstigungen für das Büro an.

1. Liebe es zu kochen? Es liegt an uns

ZeroCater, San Francisco

Die Mitarbeiter von ZeroCater lieben das Essen wirklich sehr: Es ist ihre Aufgabe, individuelle Menüs für ihre Firmenkunden zu erstellen.

Und in ihrer Freizeit können sie einige eigene kulinarische Kreationen genießen – das Unternehmen bietet jedem Mitarbeiter ein Budget von 500 US-Dollar, um jedes Jahr an Kochkursen teilzunehmen (ganz zu schweigen von täglichen Mittagessen und fantastischen Feinschmeckerausflügen wie Napa-Weinausflügen).

2. Hier sind 100 US-Dollar. Verrückt werden!

Pocket Gems, San Francisco

Das in SF ansässige Gaming-Unternehmen Pocket Gems hat investiert, um sein Büro zu einem fantastischen Arbeitsplatz zu machen – und um alle an den Bemühungen zu beteiligen.

Jedes Teammitglied erhält 100 US-Dollar, die es auf kreative Weise nutzen kann, um einen Beitrag zur Büroumgebung oder zum Arbeitsbereich zu leisten, den jeder genießen kann. Mitarbeiter bündeln häufig ihr Geld für Artikel mit großen Eintrittskarten, die von einer Tischtennisplatte bis zu einem Fass reichen.

3. Lernen Sie eine Sprache – auf unterhaltsame Weise

Voxy, New York

Die Mitarbeiter des englischsprachigen Startups Voxy lernen leidenschaftlich gerne neue Sprachen: Alle Mitarbeiter sind dabei, aktiv eine zu lernen – im Unternehmen! Zuerst war es Montagabend Mandarin, jetzt ist es spanischsprachiges Mittagessen in mexikanischen Restaurants – und durch all das war das Lernen alles andere als langweilig.

4. Reisen Sie mit dem Company Dime um die Welt

Airbnb, San Francisco

Es überrascht nicht, dass fast jeder, der für eine einzigartige Unterkunftsfirma, Airbnb, arbeitet, gerne auf der ganzen Welt fliegt. Was gibt es Schöneres als ein jährliches Reisestipendium in Höhe von 2.000 US-Dollar?

(Bonus: Wenn Mitarbeiter im Büro sind, hängen sie in Konferenzräumen ab, die den beliebtesten Airbnb-Angeboten nachempfunden sind – eine Wohnung in Berlin, ein Loft in SoHo, eine Lounge in Hongkong, sogar ein Baumhaus!)

5. Teambuilding in Puerto Vallarta

SendGrid, Denver

Das E-Mail-Marketing-Startup SendGrid ist davon überzeugt, in den Aufbau eines starken Teams zu investieren. Daher findet jährlich ein Retreat statt, um den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich zu entspannen und eine gute Zeit für die Bindung zu verbringen.

Wenn Sie zu exotischen Orten wie Puerto Vallarta, Mexiko, reisen, bietet der Rückzugsort unterhaltsame Teambuilding-Übungen und viel Freizeit, um sich zu entspannen, die Landschaft zu genießen und echte Freundschaften außerhalb des Büros aufzubauen.

6. Überspringen Sie Ihren Pendelverkehr und erhalten Sie 500 US-Dollar

imo, Silicon Valley

Ein langer Weg kann ein großer Energieverbrauch sein. Deshalb bietet imo seinem Team ein Wohnstipendium in Höhe von 500 US-Dollar an, um Mitarbeiter zu unterstützen, die innerhalb von acht Kilometern Entfernung vom Büro wohnen möchten. Die meisten Mitarbeiter leben nahe genug, um mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit zu gehen, und Mitarbeiter, die nahe beieinander wohnen, bilden Gruppen, um gemeinsam zu reisen – was ihren Morgen viel lustiger macht.

7. Gönnen Sie sich freitags feinen Alkohol

Justin.tv, San Francisco

Die Woche endet immer mit einer Party bei der Unterhaltungs- und Spielefirma Justin.tv. Der Freitag ist als Fine Liquor Friday bekannt. Das Unternehmen stellt seinen Mitarbeitern 300 US-Dollar zur Verfügung, um feine (oder gar nicht so feine) Spirituosen im Laden an der Ecke zu kaufen. Die Feier zum Ende der Woche beginnt im Büro.

Wenn Mitarbeiter eine Abwechslung benötigen, gehen sie zu spontanen Videospielwettbewerben in den Spielraum.

8. Kreuzfahrt auf dem Firmenboot

iCracked, San Francisco

Das Team von iCracked arbeitet hart daran, die kaputten iPhones und iPads der Menschen zu reparieren. Deshalb hat das Unternehmen investiert, um das Arbeitsumfeld zu einer friedlichen Oase zu machen. Das Büro von iCracked ist von glitzerndem Wasser und üppiger Aussicht in Redwood Shores, Kalifornien, umgeben und verfügt über ein Gemeinschaftsdock und ein Boot, mit dem sich die Mitarbeiter auf dem Wasser entspannen und aufladen können. (An Regentagen genießen sie ein Fitnessstudio vor Ort.)

9. Optimieren Sie Ihre Lebenserhaltung

eBay, Silicon Valley

Der E-Commerce-Riese eBay möchte, dass sich seine Mitarbeiter im Büro auf die Arbeit konzentrieren können. Daher bieten die meisten Büros eine Abholung der chemischen Reinigung, Ölwechsel und weitere Dienstleistungen an, die das Leben ein wenig erleichtern. Ganz zu schweigen von Cafeterias, Cafés, einem kostenlosen Wi-Fi-fähigen Shuttleservice und Mitgliedschaften im Fitnessstudio!

10. Holen Sie sich alles vor Ort

Facebook, Silicon Valley

OK, Facebook hat wahrscheinlich alle Vorteile auf dem Planeten – denken Sie an kostenlosen Transport, unbegrenzte Mahlzeiten und ein hochmodernes Fitnessstudio, aber wir lieben besonders die Community, die das Unternehmen geschaffen hat. Auf dem Campus gibt es zahlreiche Restaurants, Geschäfte, Banken, Friseurläden und Fahrradverleihe, die dazu beitragen, dass das Facebook-Hauptquartier – genau wie das soziale Online-Netzwerk – ein Zentrum für den Aufbau von Communitys ist.