Einstieg in die Regierung: Tipps eines Insiders zum Einbruch

Einstieg in die Regierung: Tipps eines Insiders zum Einbruch

Wenn Sie den Fehler im öffentlichen Dienst entdeckt haben, kann es schwierig sein zu wissen, wo Sie anfangen sollen.

Vielleicht lesen Sie die offenen Listen durch, aber alles, was Sie finden, sind Öffnungen für Bauinspektoren, Stadtbaumschneider und Korrekturbeamte – irgendwie nicht genau das, wonach Sie suchen. Vielleicht fangen Sie blind an, Anschreiben an Abteilungen zu senden, an denen Sie interessiert sind, hören aber nie etwas zurück. (Hinweis: Sie sitzen wahrscheinlich irgendwo unter einem Briefbeschwerer und sammeln Staub.) Vielleicht gehen Sie sogar aus dem Netzwerk, um mehr über mögliche Öffnungen zu erfahren, haben aber immer noch das Gefühl, dass Sie Ihren Fuß nicht ganz in die Tür bekommen.

Und darin liegt die ewige Frage: Wenn Sie gerade erst anfangen, wie finden Sie Ihren Stand in der riesigen Welt der Stadtverwaltung?

Die kurze Antwort lautet: Man muss ein wenig kreativ werden. Wenn Sie versuchen, in die Kommunalverwaltung einzudringen, finden Sie hier einige andere Ansätze, mit denen Sie möglicherweise den ersten Job bekommen.

Bewerben Sie sich für ein Stipendium

Ich liste diese Option zuerst auf, weil ich auf diese Weise meinen großartigen und kraftvollen Einstieg in die Stadtregierung gemacht habe (okay, eher wie mein verschwitzter Eingang mit den Knien und den Knien). Es gibt viele Stipendien, die ein höheres Maß an Respekt bieten als ein Praktikum, ein Stipendium zur Deckung Ihrer Ausgaben und die Möglichkeit, sich potenziellen Arbeitgebern zu beweisen.

Zum Beispiel die Urban Fellows-Programm in New York City – meine erste Station am Totempfahl der Regierung – ein neunmonatiges Praktikum bei einer Regierungsbehörde (mit einem Stipendium). Tagsüber arbeitete ich an öffentlichen Programmen nach der Schule, aber bei unseren wöchentlichen Seminaren informierte mich meine Klasse von Stipendiaten über ihr Wissen über Parks, Verkehrsinitiativen und Bildungspolitik. Nach neun Monaten hatte ich ein Netzwerk aufgebaut, das es mir ermöglichte, eine formelle Stelle im Büro des Bürgermeisters zu bekommen (und ich hatte mehr praktische Erfahrung als in einem traditionelleren Regierungspraktikum).

Ähnliche Programme gibt es in Chicago, Washington, DC, Phoenix, Kansas City, San Francisco und vielen anderen Städten, und sie scheinen häufiger aufzutauchen, da die lokalen Regierungen den Wert der Ausbildung der nächsten Generation von Führungskräften des öffentlichen Sektors anerkennen.

Freiwilliger auf einer Kampagne

Während meiner Zeit in der Verwaltung von Bürgermeister Bloomberg hatte ich eine große Anzahl von Kollegen, die bereits 2001 und 2005 mit seinen Kampagnen begonnen hatten. Sie waren von Anfang an dabei und halfen bei der Gestaltung der Richtlinien und Programme, die später zu seinen Markenzeichen wurden Zeit im Amt.

Die Arbeit an einer Kampagne garantiert keinen Job auf der anderen Seite – insbesondere wenn der Kandidat, den Sie unterstützen, nicht gewinnt. Aber wenn Sie den Gewinner auswählen und sagen können, dass Sie im strömenden Regen an Türen geklopft und Hunderte von Telefonanrufen getätigt haben, haben Sie einen ziemlich starken Vorsprung im Interviewprozess. Unabhängig davon, ob Sie eine bezahlte Führungsposition in der Kampagne erhalten oder jedes Wochenende unterwegs sind, um zu werben, kann es zu vielen offenen Türen führen, wenn der Kandidat sein Amt antritt.

Kampagnen sind natürlich von Natur aus saisonabhängig. Achten Sie daher auf die bevorstehenden Bürgermeister- oder Stadtratswahlen in der Stadt, in der Sie arbeiten möchten. Wenn in Kürze keine regulären Wahlen geplant sind, achten Sie auf Sonderwahlen. Die meisten Kampagnen-Websites bieten Kontaktinformationen für potenzielle Freiwillige, und bezahlte Jobs werden auf den Websites von Interessengruppen und Standard-Karriere-Websites veröffentlicht. Es ist wichtig, dass Sie sich hinter die Politik des Kandidaten stellen können, da Sie nicht nur die Wähler davon überzeugen, ihn oder sie zu unterstützen, sondern auch eine dauerhafte Anstellung suchen, falls der Kandidat gewählt wird. Und Sie wollen nicht für einen Chef arbeiten, an den Sie nicht glauben.

Öffnen Sie sich für einen neuen Richtlinienbereich

Ich habe in letzter Zeit viele Absolventen getroffen, die unbedingt in der Wohnungspolitik arbeiten müssen oder deren Träume zerstört würden, wenn sie keinen Job in der Terrorismusbekämpfung bekommen würden. Um Ihre Karriere im öffentlichen Dienst zu beginnen, müssen Sie jedoch nicht in Ihrem ersten oder sogar mehreren Jahren im Beruf Fachexperte werden. Ein besserer Weg, um loszulegen, besteht darin, Gelegenheiten dort zu finden, wo sie existieren – auch wenn sie nicht unbedingt in dem Sektor liegen, von dem Sie dachten, dass Sie ihn wollten.

Nach dem College war ich mir sicher, dass ich eine Karriere in der Bildungspolitik machen wollte. Als mir die richtigen Möglichkeiten im Bildungsministerium einfach nicht geboten wurden, arbeitete ich in Regierungsoperationen. Ich befand mich in Infrastrukturprojekten und Sanitärinitiativen – weit entfernt von den Fragen der menschlichen Dienste, die mir so wichtig waren. Aber mein Interesse am Kern des New Yorker Abwassersystems überraschte mich und meine Karriere bewegte sich in eine Richtung, die ich nie hätte vorhersehen können, wenn ich nicht offen gewesen wäre. Durch die Offenheit für verschiedene Politikbereiche blieben meine Optionen offen, und anstatt mich darauf zu konzentrieren, Experte in einem einzelnen Bereich zu werden, konzentrierte ich mich darauf, Fähigkeiten für das Projektmanagement aufzubauen, die ich in einer Reihe von Politikfragen anwenden konnte.

Die Lektion: Lehnen Sie eine Gelegenheit nicht sofort ab, nur weil es auf lange Sicht nicht genau das ist, was Sie tun möchten. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, die übertragbaren Fähigkeiten und Verbindungen zu erwerben, die Ihnen helfen, unabhängig davon, wo Sie in der Regierung landen.

Geh zurück zur Schule (und nicht nur für die öffentliche Ordnung)

Dies mag kein solches Geheimnis sein, aber wenn die Auswahl der Jobs gering ist und die Einstellungsstopps in der Stadt zu langsam steigen, können Sie Ihre Qualifikationen jederzeit mit einem Abschluss oder einem Berufsabschluss aufbauen. Wenn Personalchefs viele Lebensläufe durchsuchen, können diese drei kleinen Buchstaben neben dem Namen einer Kandidatin ihr helfen, sich von der Masse abzuheben. Und diese Buchstaben müssen nicht MPA oder MPP sein.

Meine Kollegen im Büro des Bürgermeisters hatten neben traditionellen Abschlüssen in Politik und Stadtverwaltung auch Abschlüsse in Recht, Wirtschaft und Stadtplanung. Tatsächlich hat ein Wirtschaftsstudium heutzutage im öffentlichen Sektor immer mehr Einfluss, da Arbeitgeber nach Führungskräften suchen, die die Vor- und Nachteile von Management und Finanzen verstehen.

Die Investition von Zeit und Unterricht sollte natürlich nicht leicht genommen werden. Viele Studiengänge bieten jedoch Kurse in der Nacht an, damit Sie eine unhandliche Anhäufung von Studentenkrediten verhindern und gleichzeitig Ihre Karriere im öffentlichen Dienst ankurbeln können. Und viele Programme bieten Studenten, die in den öffentlichen Sektor einsteigen, Vergebung für Studiengebühren.

Es gibt keinen einzigen Weg zum Ruhm der Regierung, aber ein bisschen Kreativität kann viele Türen öffnen. Und wenn Sie erst einmal drinnen sind – wie bei jedem anderen Job dreht sich alles um das Ellbogenfett.

Foto des Mannes, der mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock anfängt.