Was tun, wenn Sie eifersüchtig sind (Podcast)

Gute Nachricht: Sie können Ihren Neid umarmen, um voranzukommen

Als ich das erste Mal Neid erlebte, war ich in der zweiten Klasse und erfuhr, dass meine Freundin Elyse wahnsinnig talentiert im Zeichnen war. Mit sieben Jahren zeichnete sie von Grund auf einen Scooby-Doo, der genauso aussah wie der im Fernsehen. Ich liebte Kunst und ich hasste dass sie es besser konnte.

Seitdem ist mir viel passiert – wenn jemand anderes etwas erreicht hat, was ich nicht erreicht habe, wie einen super hochbezahlten Auftritt zu nageln oder eine unerwartete Beförderung zu verdienen. Auch wenn ich keines dieser Dinge wollte, fühle ich mich immer noch ziemlich begierig.

Der Neid kann ein gefährliches Gefühl sein. Es macht Sie besessen von dem, was Sie nicht haben und bringt Sie somit nirgendwo hin. (Außer sich schlecht zu fühlen und sich über diejenigen zu ärgern, auf die Sie eifersüchtig sind.)

Aber wussten Sie, dass Sie diese Emotion zu Ihrem Vorteil nutzen können? Ja – ich sage die Wahrheit. Alles was es braucht ist ein einfacher Gedankentrick, den Sie in Episode 12 des Podcasts „ Ein übersichtliches Leben “ lernen werden. Also mach weiter – lass die Farbe Grün wieder gut auf dir aussehen.