Hast du einen Alpha Boss?

Hast du einen Alpha Boss? Die Geheimnisse einer gesunden Beziehung

Mein erster Blick auf einen Alpha-Chef war bei einem Sommerpraktikum. Die Leiterin meiner Abteilung war dafür bekannt, dass sie bei ihrer Arbeit außergewöhnlich war und eine überragende Persönlichkeit hatte. Ich vergötterte sie und verglich sie mit den ehrgeizigen Karrierefrauen, die ich in Filmen gesehen habe, als ich aufgewachsen bin. Sie war entschlossen, sehr selbstbewusst und befehlshabend, und sie hatte eine enorme Präsenz.

Jahre später hatte ich die Möglichkeit, mich direkt bei einem Alpha-Chef zu melden, und ich begann zu sehen, wie die Eigenschaften, die Alphas zum Leuchten bringen, oft mit den Eigenschaften einhergehen, die es schwierig machen, mit ihnen zu arbeiten.

Einen Alpha-Chef zu haben, kann aus mehreren Gründen großartig sein: Sie sind in der Regel äußerst klug, sie können außergewöhnliche Führungskräfte sein, insbesondere in Krisen- oder Notzeiten, und sie haben keine Angst davor , Ihnen direktes Feedback geben. Aber es gibt auch ein paar Nachteile: Sie können in Situationen, in denen es unangebracht ist, sehr aggressiv sein, sie sind extrem hartnäckig und sie können wie emotionale Roboter wirken – völlig taub für die Gefühle anderer Menschen.

Wie können Sie eine erfolgreiche Beziehung zu ihnen aufbauen, ohne Ihre Selbstachtung zu beeinträchtigen oder Ihre Stimme zum Schweigen zu bringen? Egal, ob Sie unter einer schlechten Beziehung zu einem Alpha-Chef leiden, mit dem Sie eine Weile zusammengearbeitet haben, oder ob Sie einen neuen Job begonnen haben und festgestellt haben, dass Ihr Chef etwas kontrollierter ist als Sie es gewohnt sind, hier einige Tipps im Kopf behalten.

Sprechen Sie – der richtige Weg

Während es so aussieht, als ob Alpha-Chefs möchten, dass ihre direkten Berichte einfach den Anweisungen folgen, ohne dass Fragen gestellt werden, begrüßen sie im Allgemeinen die Meinungen und Ideen anderer Menschen – einschließlich derer, die ihren eigenen widersprechen , solange sie richtig präsentiert werden.

Mit anderen Worten, Sie sollten keine Angst haben, Ihre Meinung zu äußern oder Ihre Ideen zu teilen, auch wenn sie denen Ihres Chefs widersprechen. Nach meiner Erfahrung respektieren Alpha-Chefs Menschen, die zeigen, dass sie für sich selbst denken können und Befehle nicht blind befolgen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es auf respektvolle, taktvolle Weise tun. Schäme sie niemals und lass sie vor anderen nicht dumm aussehen.

Versuchen Sie etwas wie:

Ich denke, das ist ein großartiger Punkt. Außerdem müssen wir berücksichtigen, dass X Y beeinflusst, was darauf hinweist, dass wir auch Z tun sollten. Was denkst du? „

Im Gegensatz zu:

Ich stimme nicht zu. Sie haben die Tatsache übersehen, dass X Y beeinflusst, und ich denke, es wäre besser, wenn wir Z tun würden. „

So spricht Ihr Alpha-Chef vielleicht, aber sprechen Sie nicht so mit ihm oder ihr – besonders nicht vor anderen , es sei denn, Sie sind bereit für Ärger!

Bei der Planung Ihres Ansatzes sollten Sie auch berücksichtigen, mit welcher Art von Alpha-Chef Sie arbeiten – Claudia H. Deutsch beschreibt vier Haupttypen. Zum Beispiel war der Alpha-Chef, mit dem ich am engsten zusammengearbeitet habe, ein „Alpha-Stratege“. Das heißt, wenn ich eine Meinung äußerte, die sich von seiner unterschied, musste diese immer mit klaren Daten und vielen Details belegt werden, die dies zeigten Was ich sagte, war gültig.

Ergreifen Sie die Maßnahmen Ihres Chefs nicht zu persönlich

Eine der wichtigsten Lektionen, die ich bei der Arbeit mit Alpha-Chefs gelernt habe, ist, dass sie normalerweise nicht so emotional eingestellt sind wie andere. Daher wird es Ihnen schwer fallen, wenn Sie immer ihre Handlungen und Worte ergreifen persönlich.

Eines Tages kam ein Chef von mir in meinen Arbeitsbereich und begann sehr aggressiv vor meinem Team mit mir zu sprechen. Er war kurz davor zu schreien, und ich nahm an, dass er wütend auf mich war und dass es ein persönlicher Angriff war. Ein paar Tage später, während eines privaten Treffens, sagte ich ihm, dass die Art und Weise, wie er mit mir gesprochen hatte, unangemessen aggressiv war, insbesondere angesichts der Tatsache, dass andere Personen im Raum waren, und dass ich immer offen für Rückmeldungen war, aber dass dies hinterher getan werden sollte geschlossene Türen.

Er sagte, er habe keine Ahnung, dass er aggressiv sei, und stimmte zu, kein Feedback vor anderen zu geben. Dies war ein Wendepunkt in meinem Verständnis von Alphas – ich erkannte, dass sie sich oft einfach nicht bewusst sind, wie sich ihre Handlungen, ihr Tonfall und ihre Körpersprache auf andere auswirken. Tatsächlich weist das Buch Alpha Male Syndrome darauf hin, dass Alphas oft keine Selbstbeobachtung haben, und der Nachteil ihrer Neigung, mutige, kreative Denker zu sein, besteht darin, dass dies mit der Absperrung gegenüber den Standpunkten anderer Menschen einhergehen kann.

Wenn Ihr Chef Sie das nächste Mal angreift, treten Sie einen Schritt zurück und fragen Sie sich: „Geht es wirklich um mich? Werde ich davon profitieren, wenn ich mir seine Aggressivität zu Herzen nehme, oder sollte ich sie abbürsten und mich wieder darauf konzentrieren.“ meine Arbeit?“

Setzen Sie klare Grenzen, indem Sie sich Ihrem Chef stellen

Wenn Sie eine erfolgreiche Beziehung zu einem Alpha-Chef haben möchten, müssen Sie klare Grenzen setzen, welche Art von Behandlung Sie akzeptieren und welche nicht, egal wie beängstigend es ist. Als ich meinen Chef konfrontierte, entschuldigte er sich nicht nur, sondern fragte mich, ob er in der Öffentlichkeit zu anderen Zeiten aggressiv gewesen sei – Stift in der Hand, bereit, sich Notizen zu machen.

Mein Kiefer war im Grunde auf dem Boden. Ich hatte die Szene Dutzende Male in meinem Kopf einstudiert und war bereit, dass er mich anschrie und mir sagte, dass ich falsch lag. Was tatsächlich geschah, hätte nicht weiter von dem entfernt sein können, was ich mir vorgestellt hatte. Er hat mich sogar gebeten, diese Art von Feedback beim nächsten Mal früher zu geben.

Manchmal ist es der beste Weg, um Alphas ein solches Feedback zu geben, um Ihre Beziehung zu verbessern, insbesondere wenn Sie in Zukunft anders behandelt werden möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie dies hinter verschlossenen Türen tun, und stellen Sie sicher, dass Ihre Lieferung so respektvoll und ruhig wie möglich ist. Versuchen Sie außerdem, nicht emotional zu sein. Wenn Sie es persönlich machen und sich darauf konzentrieren, wie Sie sich in der Situation gefühlt haben, verlieren Sie möglicherweise die Aufmerksamkeit und den Respekt des Alphas.

Wenn Sie jedoch fest sagen, dass es nicht in Ordnung ist, Sie auf eine bestimmte Weise zu behandeln und ihm oder ihr zu sagen, wie Sie voraussichtlich behandelt werden, werden Sie möglicherweise angenehm überrascht sein, wie Ihr Chef reagiert. Wenn er oder sie wie mein vorheriger Chef reagiert, dann wissen Sie, dass Sie für einen Alpha-Chef arbeiten, der vernünftig ist und wahrscheinlich mehr positive als negative Alpha-Eigenschaften hat. Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht darüber nachdenken, ob Sie oder er weiter für ihn oder sie arbeiten möchten, wenn er oder sie mit Wut reagiert oder Ihre Anfrage herabsetzt. Alpha zu sein bedeutet schließlich nicht, dass Sie eine Freikarte haben, um Menschen schlecht zu behandeln.

Sie werden wahrscheinlich im Laufe Ihrer Karriere viele verschiedene Chefs haben, und irgendwann können Sie für jemanden arbeiten, der zum Alpha-Profil passt. Und wenn du es tust? Betrachten Sie sich als glücklich. Alpha-Chefs haben viele Eigenschaften, die sie zu hervorragenden Managern machen können. Außerdem wird es Sie in den kommenden Jahren weit bringen, zu lernen, wie man effektiv mit Alpha-Typen am Arbeitsplatz kommuniziert. Und wenn Sie mit einem Chef zusammen sind, für den es einfach zu schwierig ist zu arbeiten, betrachten Sie es als Lernerfahrung und fahren Sie fort.

Foto des Alpha-Chefs mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.