Wie man mit Kim Tran von Symphony bei einer Tech Company angestellt wird

Los geht’s: Geheimnisse eines HR-Masters bei der Arbeitssuche bei einem Hot-Tech-Unternehmen

Kim Tran war mehr als einmal in der Nähe, wenn es darum geht, großartige Leute einzustellen.

Sie verfügt über mehr als 19 Jahre HR-Erfahrung in den Bereichen Soziales, Technologie und Mobilfunk – von großen etablierten Marken bis hin zu Jungunternehmen. Sie hatte leitende HR-Funktionen bei Google und Cisco inne und war maßgeblich am Wachstum und der Entwicklung von Teams bei erfolgreichen Startups wie Skype und Wildfire Interactive beteiligt. Jetzt arbeitet sie als Chief People Officer bei Symphony – einem Cloud-basierten Unternehmen, das Kunden auf der ganzen Welt eine sichere und konforme Kommunikations- und Workflow-Plattform bietet – und trägt so dazu bei, das Unternehmen von einem kleinen, aber mächtigen Startup zu einer weltweit anerkannten Marke zu entwickeln (und ein großartiger Arbeitgeber).

Oh, und sie möchte dir sagen, wie du einen Job bekommst.

Wir haben uns mit Tran unterhalten, um einen Einblick zu bekommen, wonach sie bei starken Kandidaten sucht, warum Sie in Betracht ziehen sollten, für ein kleines Technologieunternehmen wie Symphony zu arbeiten, und – Arbeitssuchende hören zu – wie Sie dort einen großartigen Auftritt landen können.

Was sind drei Dinge, nach denen Sie bei jeder neuen Einstellung suchen, unabhängig von der Rolle?

Die Persönlichkeit ist groß: Sie haben die richtige Einstellung, das richtige Verlangen und die richtige kulturelle Passform. Wir versuchen, einige unerwartete und untraditionelle Fragen zu stellen, um zu verstehen, wie sich Kandidaten verhalten, wenn sie auf den Beinen denken müssen – und wenn es keine klare oder „richtige“ Antwort gibt. Was wir hier bei Symphony bauen, ist ein Game Changer, daher gibt es kein Modell, dem wir folgen könnten. Wir brauchen alle im Team, die sich damit auskennen, unbekannte Wege zu beschreiten.

Als Teil davon muss ich einen unglaublichen Antrieb sehen. Jeder, der für ein schnelles Technologieunternehmen wie Symphony arbeitet, muss ein Selbststarter sein, muss hungrig, durstig, neugierig sein. Wenn Sie etwas ganz Neues bauen, brauchen Sie jemanden, der Fragen mit einer verantwortungsvollen Haltung stellt, anstatt einen Auftragnehmer. So werden wir Symphony letztendlich großartig machen.

Schließlich sollte jeder, den ich anheuere, ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit haben – oder Kampfnarben und Schönheitsmerkmale dessen, was er in der Vergangenheit getan hat, um zu beweisen, was er jetzt und in Zukunft tun kann, um unseren Weg zum Erfolg zu ebnen. Während die in den Lebensläufen aufgeführten Erfahrungen von Bedeutung sind, finde ich, dass es der beste Weg ist, die Glaubwürdigkeit zu verstehen, wenn man in Interviews nachforscht, um wirklich zu verstehen, was die Kandidaten in der Vergangenheit getan haben. Also sei bereit zu reden!

Was ist eine herausragende Anwendung, an die Sie sich noch erinnern?

Vor einigen Jahren erhielt ich einen einseitigen Lebenslauf, an den ich noch denke. Es klingt normal, aber viel zu oft bekomme ich lange Lebensläufe voller Fehler. Ich war überwältigt davon, wie gut es die Wirkung des Einzelnen während seiner gesamten Karriere auf prägnante Weise demonstrierte – indem er Metriken verwendete, um Licht auf ihre Erfolge zu werfen. Es war eine nette Darstellung, die eine klare, präzise Momentaufnahme des Wachstums dieser Person im Rahmen ihrer Funktion lieferte – ein Karriereweg, der als Beitrag zur Führung eines Teams von mehr als 400 Mitarbeitern begann.

Ich würde jedem empfehlen, der eine Anwendung zusammenstellt, wirklich darüber nachzudenken, was für die Kommunikation wichtig ist, und dann den Flaum zu bearbeiten.

Was sind einige Fehler, die Kandidaten machen?

Ich habe so viele vielversprechende Kandidaten gesehen, die sehr grundlegende Fehler gemacht haben! Beispielsweise:

  • Sich selbst überbieten und arrogant sein. Einige Kandidaten haben mich gebeten, das Unternehmen zu früh an sie zu verkaufen. Deal Breaker!
  • Ohne legitime Entschuldigung spät auftauchen. Zurückzulaufen ist eine Sache – wir haben alle mit unerwartet schlechtem Verkehr zu tun , aber zu spät zu kommen und keine Entschuldigung anzubieten, ist etwas, das ich nicht übersehen kann.
  • Scheint abgelenkt oder zerzaust zu sein. Ich hatte Kandidaten, die das Interview am Telefon verbringen oder wegschauen oder die sich gegenüber verschiedenen Interviewern (dh Männern gegenüber Frauen) unterschiedlich verhalten. Major schalten für mich und für Symphonie aus.

Denken Sie daran: Der Eindruck, den Sie während des Interviews machen, bestimmt das Ergebnis. Meine Empfehlung lautet: Bereiten Sie sich vor, recherchieren Sie, präsentieren Sie sich selbstbewusst ohne Arroganz und seien Sie nachdenklich. Am wichtigsten ist, sei du selbst.

Warum ist Symphony so ein großartiger Ort zum Arbeiten?

Unser Motto lautet: Arbeite hart, mache einen Unterschied und habe Spaß. Sie werden hier aus einem Feuerwehrschlauch trinken, aber Ihre Fuß- und Fingerabdrücke werden Teil der Geschichte sein und Sie werden von Ihrer Symphony-Familie unterstützt! Während langer Tage werden wir zusammen essen, laufen und Rad fahren und natürlich Spaß haben – dies ist Teil unserer Kern-DNA.


Erfahren Sie mehr darüber, wie es ist, bei Symphony zu arbeiten!


Symphony hat momentan ein ziemlich kleines Team. Was sind die Vorteile, an der Spitze eines solchen Unternehmens zu stehen?

Ich bin zu Symphony gekommen, als wir ungefähr 30 Mitarbeiter hatten und unser Team heute auf mehr als 160 weltweit erweitert haben. Wenn das Team an vorderster Front steht (auch bekannt als „Happening Floor“), kann es das Projekt auswählen, an dem es arbeiten möchte. Dies hat einen enormen Einfluss auf den Erfolg des Produkts und des Unternehmens.

Wir konzentrieren uns auf den Aufbau einer sicheren und konformen Workflow-Plattform, die Kommunikation, Community und Inhalte in einer Anwendung vereint. Während wir unser globales Wachstum weiter beschleunigen, holen wir Personen an Bord, die Vertrauen aufbauen und das beste Produkt und den besten Service liefern, um die Produktivität unserer Kunden zu verbessern.

Für welche Positionen stellen Sie derzeit am aggressivsten bei Symphony ein?

Wir stellen aggressiv in vielen funktionalen Rollen ein, insbesondere in den Bereichen Engineering, Betrieb, Geschäftsentwicklung und Vertrieb an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt. Besuchen Sie unsere Karriereseite, um mehr zu erfahren und sich zu bewerben!