Wie man Menschen auf sinnvolle Weise vorstellt

Hier ist ein kleiner Trick, um jede Einführung, die Sie machen, in eine aussagekräftige umzuwandeln

Wie oft stellen Sie Personen anhand ihrer Berufsbezeichnung vor? Die ganze Zeit, richtig?

Obwohl dieser Ansatz selbstverständlich ist, gibt er den Menschen nicht so viel zu bieten – insbesondere, wenn Sie möchten, dass sie eine dauerhafte Beziehung aufbauen. (Oder zumindest länger als die Happy Hour).

Wie Dustin Senos in diesem kurzen Artikel über Medium hervorhebt, sind Menschen mehr als ihre Berufsbezeichnungen – und wir sollten uns bemühen, sie als solche zu behandeln.

Abgesehen davon, dass es nur interessanter ist, Menschen auf andere Weise vorzustellen, ist es manchmal entscheidend, kreativer zu werden. Wenn ein Freund beispielsweise längere Zeit arbeitslos war, möchten Sie offensichtlich nicht dort ansprechen, wo er oder sie es nicht tut arbeitet. Wenn am Arbeitsplatz eines anderen Kontakts ein öffentliches Drama stattfindet, kann es schwierig sein, es in das Gespräch einzubeziehen.

Wie können Sie also eine andere Person als ihre Berufsbezeichnung vorstellen?

Hier einige Ideen:

  • Finden Sie gegenseitige Verbindungen: Wenn die beiden Personen dieselbe Person kennen (außer Ihnen natürlich), dasselbe College besucht haben, aus derselben Heimatstadt stammen – nutzen Sie dieses Wissen!
  • Sprechen Sie über gemeinsame Erfahrungen: Vielleicht sind beide dieses Jahr nach Europa gegangen, oder vielleicht haben beide nur Haustiere adoptiert. Was auch immer es sein mag, Sie können es ansprechen.
  • Erwähnen Sie Leidenschaften: Geben Sie genauer an, was jede Person an ihrem Job liebt. Zum Beispiel: „Das ist John, und er liebt es, Unternehmen beim Aufbau innovativer neuer Produkte zu helfen!“

Und los geht’s! Drei neue Möglichkeiten, um Personen vorzustellen, bei denen ihre LinkedIn-Profile nicht zitiert werden. Wenn Sie sich das nächste Mal in einem Szenario befinden, in dem es um Netzwerke geht, fordern Sie sich heraus, Menschen vorzustellen, die auf etwas basieren, das ihnen tatsächlich hilft, sich zu verbinden.

Foto von Menschen, die sich mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock treffen.