Holiday Blues: 3 Möglichkeiten, um fertig zu werden, wenn Sie in dieser Saison einsam sind

Holiday Blues: 3 Möglichkeiten, um fertig zu werden, wenn Sie in dieser Saison einsam sind

Wenn die Ferienzeit kommt, kann es sich so anfühlen, als würde der Rest der Welt durch ein Winterwunderland voller Partys und Familientreffen huschen. Popkultur- und Social-Media-Feeds mit festlichen Bildern lassen uns glauben, dass unsere Probleme nach den Worten des allgegenwärtigen Weihnachtsliedes weit entfernt sein sollten.

Aber die Wahrheit ist, dass die dunklen, kalten Dezembertage schwierig sein können. Während wir oft hören, wie Menschen anerkennen, dass sie zu viel essen oder zu viel ausgeben oder sich über zu viele soziale Verpflichtungen Gedanken machen, ist dies auch eine Jahreszeit, in der viele Menschen zutiefst einsam sind.

“Zu jedem Zeitpunkt fühlen sich ungefähr 20% der Menschen – das wären allein in den USA 60 Millionen Menschen – ausreichend isoliert, um eine Hauptursache für Unglück in ihrem Leben zu sein”, schreiben John John T. Cacioppo und William Patrick in ihr Buch  Einsamkeit: Die menschliche Natur und das Bedürfnis nach sozialer Verbindung. Und dieses Gefühl verschwindet nicht, wenn der Dezember kommt.

Wenn Sie sich in dieser Ferienzeit isoliert fühlen, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie in guter Gesellschaft sind. Betrachten Sie dann die folgenden Salben, um Ihre Dezember-Melancholie zu lindern.

1. Niedrigere Erwartungen 

Urlaubshype ist schwer zu widerstehen. Sie merken es wahrscheinlich nicht, aber Filme, Werbung und Songs dringen in Ihr Unterbewusstsein ein. Und plötzlich wundern Sie sich, warum Sie keine winzige eingewickelte Schachtel unter dem Baum oder ein Date am Silvesterabend haben, obwohl Sie mit Ihrem Single-Status im November vollkommen in Ordnung waren.

“Es gibt Werbespots mit Bildern von verlobten Paaren, Kindern, die Geschenke mit ihren lächelnden Eltern im Hintergrund öffnen”, sagt Matt Lundquist, Psychotherapeut in New York City. “Was in den Ferien besonders herausfordernd ist, ist der Kontrast zwischen dem Ideal und der Realität.”

Schalten Sie also diese Schmuckwerbung aus und denken Sie daran, dass die meisten Menschen keine Feiertage haben, die sich wie ein Film entfalten. Keine Party lädt ein? Kein Freund? Wen interessiert das? Was ist mit einem Filmmarathon mit ein paar Freunden? Wenn es um Urlaubspläne oder etwas anderes geht, können Sie Ihr eigenes Skript schreiben.

2. Aufwärmen

Es gibt Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass das einfache Nehmen eines warmen Bades oder einer Tasse heißen Kaffees dazu beitragen könnte, dem Gefühl der Einsamkeit entgegenzuwirken.

“Es scheint, als könnte der Körper durch ein wenig Wärme an den richtigen Stellen dazu gebracht werden, sich willkommen zu fühlen”, schreiben die Forscher Hans IJzerman und Justin Saddlemyer in der New York Times. “Und der Effekt ist wechselseitig: Studien in unserem eigenen Labor und in Yale haben ergeben, dass Erwachsene und kleine Kinder sozialer sind, nachdem sie etwas Warmes berührt haben.”

Jetzt wird heiße Schokolade Ihr schweres Herz nicht heilen, wenn Sie unter intensiver Einsamkeit leiden, aber wenn Sie sich körperliche Wärme gönnen, könnte dies nur der tägliche Schub sein, den Sie brauchen. Interessanterweise zeigte eine weitere Studie aus dem Jahr 2009 im Journal of Experimental Social Psychology , dass ein „warmes Fernsehen“ Gefühle der Einsamkeit vertreiben kann. Obwohl es kein Ersatz für menschliche Interaktion ist, kann Ihr Lieblingsprogramm Sie nur ein bisschen in Gesellschaft halten.

 

3. Greifen Sie zu 

Vielleicht haben Sie nicht wirklich Pläne für die Feiertage gemacht – schließlich haben Sie, wenn Sie einsam sind, wahrscheinlich darauf gewartet, dass andere Sie anrufen oder sich an Sie wenden. Aber wenn Sie die Weihnachtstage wirklich mit anderen verbringen möchten, ist es nicht zu spät, etwas dagegen zu unternehmen.

“Ich denke, es gibt nur sehr wenige Leute, die nicht posten konnten: ‘Keine Pläne für Weihnachten – will jemand rumhängen?’ und nicht wenigstens ein paar Einladungen bekommen “, sagt Lundquist, der auch vorschlägt, über Ihren inneren Kreis hinauszugehen. „Die Ferien sind auch eine Gelegenheit , neue Beziehungen aufzubauen. Kirchen und Synagogen bieten viele Programme und Möglichkeiten für Freiwillige . “

Mit anderen Worten, gehen Sie ein Risiko ein. Telefonieren Sie ein paar Mal. Finden Sie eine lokale Organisation oder eine Sandy-Hilfsaktion, die noch nach Freiwilligen sucht. Es könnte Sie überraschen, dass es andere Leute gibt, die genauso nach einer Verbindung suchen wie Sie.

Einsamkeit ist etwas, das wir alle von Zeit zu Zeit erleben. Es ist auch nicht immer rational – zum Beispiel ist es möglich, dass Sie sich mitten in einer Weihnachtsfeier mehr von anderen getrennt fühlen als zu Hause mit einem guten Buch. Aber egal wo oder wann der Urlaubs-Blues schlägt, denken Sie daran, dass Sie nicht allein sind. Versuchen Sie, realistische Erwartungen zu erfüllen, auf sich selbst aufzupassen und sich ein wenig Mühe zu geben, um mit anderen im selben Boot in Kontakt zu treten.

Foto der Frau auf der Couch mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.