Wie ich Redakteur wurde: 5 Profis teilen ihren Weg

Wie ich Redakteur wurde: 5 Profis teilen ihren Weg

Haben Sie schon einmal davon geträumt, Redakteur zu werden, sind sich aber nicht ganz sicher, wie Sie dorthin gelangen sollen? Es stellt sich heraus, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, den Gig zu landen. Wir haben uns mit fünf erfolgreichen Redakteuren zusammengesetzt und erfahren, welchen Weg sie eingeschlagen haben, um dorthin zu gelangen, wo sie heute sind.

Elizabeth Perle

Herausgeber des Huffington Post Youth Network

Elizabeth war schon immer Schriftstellerin und Herausgeberin, aber es dauerte ein paar Wege, bis sie ihren Traum-Gig fand. Ihr erstes Praktikum absolvierte sie in Montreal bei einer kleinen Publikation für Unterhaltungsnachrichten. Unterhaltung war nicht ihre Leidenschaft, aber sie erinnert sich, es war eine großartige Möglichkeit, etwas über Interviews und Berichterstattung zu lernen.

Nach dem College zog sie nach New York und träumte davon, über Wissenschaft zu schreiben. Aber „Ich habe mich an 30 Stellen beworben und nichts gehört, tote Stille!“ sie erinnert sich. Eine Freundin ermutigte sie, sich bei Frauenzeitschriften zu bewerben, und sie bekam ein Praktikum bei Seventeen.  Zu ihrer großen Überraschung liebte sie es. „Ich hatte kein Interesse an Mode und Schönheit, aber ich habe es geliebt, mit jungen Leuten zu arbeiten.“

Jetzt, als Herausgeberin des Huffington Post Youth Network, bekommt sie diese Chance jeden Tag. Der Unterricht? Seien Sie offen – vielleicht finden Sie genau das, wonach Sie suchen.

Hören Sie von Elizabeth

Raquel Pelzel

Senior Food Editor, Verkostungstisch

Raquel hat Essen immer geliebt, und als sie Vegetarierin wurde, begann sie wirklich im College zu kochen. Nach ihrem Abschluss verfolgte sie ihr Interesse am Schreiben, einschließlich Stationen bei Verbraucher- und Gesundheitspublikationen – aber sie hielt auch ihre Liebe zu allen Dingen des Lebens am Leben, mit der Entscheidung, eine Kochschule zu besuchen.

Sie verschmolz diese Interessen schließlich mit einem Auftritt bei  Cooks Illustrated, wo sie die Vor- und Nachteile des Rezeptschreibens lernte. Als sie jedoch von Tasting Table hörte, einem nationalen täglichen Feinschmecker-Newsletter, wusste sie, dass dies der perfekte Weg war, um all ihre Interessen und Fähigkeiten zu kombinieren.

Jetzt verbringt Raquel ihre Tage damit, ihren Traumjob zu erledigen: Rezepte in den Testküchen von Tasting Table zu kreieren und zu perfektionieren.

Lance Ulanoff

Chefredakteur, Mashable

Lance Ulanoff wusste, dass er Journalist werden wollte, seit er als Kind zwei Nachrichtenredaktionen besuchte. Also ging er den „traditionellen Weg“, um Redakteur zu werden: zur Journalistenschule zu gehen, an der Schulzeitung zu arbeiten und bei lokalen Zeitungen zu praktizieren und zu arbeiten.

Aber selbst als er an Print-Zeitungen und Magazinen arbeitete, interessierte er sich immer für die digitale Welt. In den 90er Jahren wurde er Tech-Journalist, als er zum PC Magazine kam, und als er eine Stelle bei Mashable fand, war dies eine Position, die er nicht ablehnen konnte.

Jetzt betreibt Lance den digitalen Newsroom von Mashable und überwacht alle Artikel, Funktionen und Entscheidungen zur Berichterstattung.

Mary Noble

Leitender Redakteur, Politix

Mary ging „irgendwie einen seltsamen Weg“, um ihren redaktionellen Auftritt zu bekommen. Sie war schon immer ein politischer Junkie, promovierte jedoch in Englisch und arbeitete von dort aus als Gastprofessorin für Englisch in New Jersey.

Als sie nach Kalifornien zog, plante sie, nach akademischen Positionen zu suchen, aber eine redaktionelle Eröffnung auf der politischen Nachrichtenseite Politix fiel ihr auf. „Für ein interaktives Produkt über Politik zu schreiben, war ein Traum – und ein Traum, den ich unterdrückt hatte, weil ich mich zum Englischprofessor ausbilden ließ“, erklärt sie. Aber jetzt, wo sie den Auftritt hat, schaut sie nie mehr zurück.

Michelle Dozois

Chefredakteur, HowAboutWe

Michelle arbeitete in ihrer frühen Karriere in verschiedenen redaktionellen Funktionen bei Magazinen und Veröffentlichungen, wurde jedoch von HowAboutWe angezogen, als sie die damals brandneue Startup-Dating-Site auf Twitter fand.

Sie wurde durch gemeinsame Freunde mit dem Gründer verbunden, blieb in Kontakt und als eine Position als Community Manager eröffnet wurde, sprang sie. Im Laufe der Zeit verwandelte sich die Rolle in das Erstellen und Bearbeiten von Inhalten, ihre Stärke und ihre ursprüngliche Leidenschaft. Und das ist ein großartiger Rat für die Jobsuche für uns alle: Sie haben immer die Möglichkeit, Ihren eigenen Traumjob zu kreieren.

Möchten Sie mehr über den Einstieg in die redaktionelle Welt erfahren? Schauen Sie sich unseren Editorial Career Path Guide bei The Muse an!