Wie ich einen Job gefunden habe, bei dem ich die „Serendipity of Life“ schätzen kann…

Wie ich einen Job gefunden habe, bei dem ich jeden Tag die „Serendipity of Life“ schätze

Unsere Mission hier bei The Muse ist einfach: Ihnen zu helfen, Ihren Traumjob zu finden. Es gibt also nichts, was wir mehr lieben, als davon zu hören, wenn Sie es tun!

Heute haben wir uns mit Menamu Yoshizawa unterhalten, der kürzlich einen Job bei HotelTonight bekommen hat. Als großer Fan von Kalifornien (und dem ganzjährigen Sonnenschein) war sie begeistert, einen Job in der Nähe zu finden, bei dem sie als Einzelperson weiter wachsen und gleichzeitig Teil eines florierenden Unternehmens sein konnte. Und mit einer lebenslustigen Kultur hat HotelTonight ihr wirklich geholfen, ihre spontane Seite anzunehmen.

Lesen Sie weiter unten, um mehr über Yoshizawas Geschichte zu erfahren. Schauen Sie sich dann die Büros von HotelTonight an und sehen Sie, wie Sie selbst einen großartigen neuen Auftritt landen können.

Was ist Ihr Titel in Ihrer neuen Rolle und was bedeutet dies für das, was Sie Tag für Tag tun?

Ich bin ein Talentkoordinator, was bedeutet, dass ich das Rekrutierungsteam dabei unterstütze, sicherzustellen, dass die Kandidaten von dem Moment an, in dem sie sich bewerben, eine großartige Erfahrung mit uns machen. Wir haben eine erstaunliche Kultur bei HotelTonight und erarbeiten ständig neue Wege, um sie in unseren Rekrutierungsprozess einzubeziehen.

Nicht um das Horn meines Teams zu betätigen, sondern nachdem ich den Prozess bei HotelTonight selbst durchlaufen hatte, war ich beeindruckt von der Kommunikation und dem Gefühl des Respekts. Ich wollte auf der anderen Seite sein, und ich wusste, dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte, als ich an meinem ersten Tag von Sam Shank, unserem CEO, eine Einladung erhielt, mich auf LinkedIn zu verbinden! Ich dachte, es sei eine einfache, aber sehr nette Geste, mit der ich mich willkommen gefühlt habe. HotelTonight wächst weiter, daher ist es eine aufregende Zeit, Teil des Teams zu sein und am Aufbau des Teams beteiligt zu sein.

Was hast du gemacht, bevor du deinen neuen Job bekommen hast?

Nach meinem College-Abschluss in San Diego entschied ich mich, dort zu bleiben, weil ich es nicht ertragen konnte, das ganzjährige Sommerwetter zu verlassen. Ich bin so froh, dass ich das getan habe, weil ich die Gelegenheit hatte, mich noch mehr in die Stadt und ihre schrulligen Viertel zu verlieben.

Während meiner Zeit dort arbeitete ich im Account Management für ein Bildungsberatungsunternehmen. Ich diente als Verbindung zwischen internationalen Studenten, die an einem Studium in den USA interessiert sind, und Partnerschulen in unserem Netzwerk. Es war großartig zu sehen, wie die Schüler während ihrer Zeit an ihrer neuen Schule aufblühten und sogar Spitzenuniversitäten besuchten.

Was suchten Sie in einem Job?

Ich war auf der Suche nach einem Job, bei dem ich weiterhin einen großen Einfluss auf die individuelle Ebene ausüben konnte, aber ich wollte dies in einem Unternehmen tun, das sich auf Millionen von Menschen auswirkte. Das Unternehmen, für das ich zuvor gearbeitet habe, war klein, und es gab viele Aspekte dieser Umgebung, die mir Spaß machten – das schnelle Tempo, der Raum, über den Tellerrand hinaus zu denken, und die damit verbundenen Herausforderungen , also suchte ich nach einer ähnlichen Umgebung.

Als ich mich für die Position des Talent Coordinators bei HotelTonight bewarb, bekam ich das Gefühl, dass ich viel lernen und die Möglichkeit haben würde, mit dem Unternehmen zu wachsen, was für mich ein großer Vorteil war.

Was hat Sie an der Firma gereizt, als Sie sie bei The Muse gefunden haben?

Ich war mit der App von früher vertraut, als sich HotelTonight auf Buchungen am selben Tag konzentrierte und sie für großartig hielt, aber ich wusste wenig über die Unternehmenskultur. Selbst in meinen wildesten Träumen hätte ich nicht gedacht, dass ich eines Tages hier arbeiten würde!

Nachdem ich die Stellenbeschreibung und das Firmenprofil bei The Muse durchgesehen hatte, war ich verliebt in die Mission des Unternehmens, Menschen die Möglichkeit zu geben, die „Serendipität des Lebens“ zu nutzen. Ich war schon immer eher ein Planer, aber an guten Tagen bin ich spontan und lebe für jene Momente, in denen Sie sich lebendig fühlen, egal ob Sie mit fragwürdigen Geschwindigkeiten Jetski fahren oder sich für einen zufälligen, ziellosen Roadtrip entscheiden. Ich finde es toll, dass HotelTonight diese Momente für die Menschen Wirklichkeit werden lässt, und ich denke, dass es ein Zufall war, diesen Job bei The Muse selbst zu finden.

Was würde die meisten Menschen an der Arbeit bei HotelTonight überraschen?

HotelTonight hat jetzt 200 Mitarbeiter, aber die Führungskräfte bleiben vollständig erreichbar. Sie sitzen auf dem gleichen offenen Platz wie der Rest des Teams und nahmen sogar als „Haie“ im Stil von Shark Tank am diesjährigen Hackathon teil. Dieses Vorbild schafft eine kollaborative, arbeitsintensive und spielintensive Kultur.

Eine andere Sache, über die nicht viele Leute außerhalb des Unternehmens Bescheid wissen, ist HT Roulette. Einmal im Monat gewinnt ein glücklicher Mitarbeiter eine spontane Reise (er oder sie muss die Reise innerhalb einer Stunde buchen und an diesem Wochenende abreisen!) Zum Ziel seiner Wahl und kann unsere App von der anderen Seite aus erleben. Es ist der Inbegriff von HotelTonight und eine großartige Erfahrung. In der Vergangenheit waren die Menschen in Island, Lissabon und Miami.

Was ist Ihr bisheriger Lieblingsteil an der Arbeit bei HotelTonight?

Die Menschen – sie waren einer der Gründe, warum ich mich für HotelTonight entschieden habe und weiterhin einer meiner Lieblingsteile bei der Arbeit hier bin. Jeder ist freundlich, leidenschaftlich und vor allem stolz darauf, Teil des Unternehmens und seines geliebten und disruptiven Produkts zu sein. HotelTonight hat auch ein unglaubliches Maß an Transparenz, was das Gefühl weiter fördert, dass wir alle zusammen sind, und es ist eine Qualität, die ich in einem Unternehmen sehr schätze. Während unseres wöchentlichen „All Hands“ -Treffens gibt es einen „Ask Me Anything“ -Bereich, in dem Sam alle Fragen beantwortet, die wir möglicherweise haben.

Ich mag es auch, wenn Leute mich fragen, wo ich arbeite, und es stellt sich heraus, dass sie mit HotelTonight vertraut sind. Ich war neulich beim Zahnarzt und drei verschiedene Leute hatten die App auf ihrem Handy! Natürlich habe ich eine kleine Rede vorbereitet, wenn sie zum ersten Mal von HotelTonight hören.


Erfahren Sie mehr über die Arbeit bei HotelTonight!


Wie haben Sie The Muse verwendet, um bei Ihrer Jobsuche zu helfen?

Ich habe The Muse zum ersten Mal entdeckt, als mein Freund mir einen Artikel über Unternehmen schickte, die „wie verrückt einstellen“. Mir hat gefallen, wie in jedem Unternehmen Mitarbeiter vorgestellt wurden, die einen Insider darüber informieren, wie es ist, für ihr Unternehmen zu arbeiten. Ich erinnere mich, dass ich an meinem ersten Tag unsere QS-Ingenieurin Hope getroffen und sie sofort aus dem HotelTonight-Profil erkannt habe! Die Bilder und der Text sind genau richtig und es ist eine großartige Möglichkeit für Arbeitssuchende, sich ein Bild von der Unternehmenskultur zu machen und sich vorzustellen, dort zu arbeiten.

Ich dachte auch, dass The Muse eine gute Auswahl an Stellenangeboten und Unternehmen hat, und einige der Artikel waren wirklich hilfreich. Ich hatte keine Erfahrung mit Interviews, deshalb habe ich den Artikel von The Muse über die Beantwortung allgemeiner Interviewfragen als Leitfaden für die Vorbereitung meiner Interviews verwendet.

Haben Sie einen Rat für jemanden, der einen so tollen Job wie Ihren sucht?

Es kann leicht sein, sich entmutigt zu fühlen, wenn Sie sich mitten in einer schwierigen Jobsuche befinden, aber versuchen Sie, positiv zu bleiben. Denken Sie über Bereiche nach, die Sie verbessern können, aber wissen Sie, dass Dinge manchmal nur außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Es ist wichtig, an sich selbst zu glauben und dem Prozess zu vertrauen. Sie werden dort landen, wo Sie sollen.