So verwenden Sie Instagram, um einen Job zu bekommen

Wie Instagram Sie dem Wettbewerb vorausbringen kann, um den Job zu bekommen

„Und ich liebe die Taco-Dienstage Ihres Unternehmens wirklich“, sagte ich. „Es ist großartig, dass selbst in einem ziemlich großen Unternehmen der CEO und der CFO neben einem Marketing-Praktikanten neben einem Ingenieur Carne Asada essen können. Plus, Tacos. „

Der Interviewer, der bis zu diesem Zeitpunkt höflich, aber ziemlich zurückhaltend gewesen war, leuchtete plötzlich auf.

„Ich bin besessen von Taco Tuesday“, schwärmte sie. „Als wir unser vierteljährliches Wachstumsziel erreichten, stellte das Management tatsächlich drei verschiedene Taco-Trucks ein, um vor dem Büro zu parken. Ich habe so viel gegessen, dass ich monatelang keinen Kohlschnitzel mehr sehen konnte. “

Nachdem der Interviewer etwas Enthusiasmus gezeigt hatte, verwandelte er sich von der Standardbefragung in ein echtes Gespräch. Als ich ihr meinen Dankesbrief schickte, fügte ich ein paar Taco-Orte hinzu, die ich ausprobieren wollte, und sie antwortete mit einer eigenen Taco-Eimer-Liste.

Ich habe dieses Praktikum bekommen.

Oh, und diese Taco-Dienstag-Anekdote? Ziemlich sicher, dass keiner der anderen Kandidaten es erwähnt hat. Schließlich war es nicht auf der Unternehmenswebsite, im Blog oder im LinkedIn-Profil. Einer der Mitarbeiter hatte es auf Instagram gepostet.

Firmen Instagramme

Bis 2018 wird es in den USA 100 Millionen Instagram-Konten geben. Wie jetzt werden viele davon echte Menschen wie Sie und ich sein, viele davon werden Marken sein und viele davon werden Unternehmen sein. Genau wie AT & T ein normales Twitter-Konto und ein Konto zum Twittern seiner Beschäftigungsmöglichkeiten hat, wenden sich Unternehmen zunehmend an Instagram, um ihre Kulturen und ihre offenen Jobs zu fördern.

Aber die meisten Arbeitssuchenden nutzen Instagram nicht (für diesen Zweck). Das sind gute Nachrichten für Sie und mich, denn die Erkenntnisse, die wir aus den Konten unserer Zielunternehmen gewinnen, sind Erkenntnisse, die unsere Konkurrenz nicht haben wird.

Erstellen Sie zunächst eine Liste der Unternehmen, bei denen Sie sich bewerben, oder, wenn Sie glücklich beschäftigt sind, der Unternehmen, bei denen Sie sich in Zukunft sehen könnten. Dann Google „Firmenname“ + „Instagram“. Wenn ich also eines Tages für Braintree arbeiten wollte, würde ich „Braintree Instagram“ googeln. Einfach! Der Instagram-Account des Unternehmens ist das erste Ergebnis in Google.

Mitarbeiter Instagramme

Selbst wenn ein Unternehmen kein eigenes Instagram hat, heißt das nicht, dass Sie kein Geschäft mehr haben. Verwenden Sie LinkedIn oder die Team-Seite des Unternehmens, um vier oder fünf Mitarbeiternamen zu finden. Dann Google „Mitarbeitername“ + „Instagram“. (Sie bemerken einen Trend?) Möglicherweise benötigen Sie ein paar Versuche, einen Mitarbeiter zu finden, der ein öffentliches Konto hat, aber wenn Sie dies tun, sind Sie golden. Scrollen Sie durch seinen Feed, um arbeitsbezogene Aufnahmen zu finden.

Von hier aus finden Sie auch andere Mitarbeiter. Angenommen, die erste Person hat zu ihrer letzten Happy Hour eine Gruppenaufnahme des Unternehmens. Überprüfen Sie, wer markiert ist, und erkunden Sie dann deren Profile. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nichts, was vor langer Zeit veröffentlicht wurde, versehentlich „mögen“. Jeder mag einen Enthusiasten; Niemand mag einen Stalker.

Wenn Sie wirklich Glück haben, hat jemand im Firmenbüro ein Foto gemacht und diesen Ort mit einem Geotag versehen.

Zum Beispiel hat GrubHub dieses Bild eines Aprilscherzes hochgeladen und den Ort auf „GrubHub World Headquarters“ gesetzt.

Wenn Sie auf den Geotag klicken, können Sie alle Bilder sehen, die im Büro aufgenommen wurden – jetzt haben Sie einen kleinen Einblick in die Kultur von GrubHub.

Wonach schauen

Immer wenn ich durch die Feeds eines Unternehmens oder seiner Mitarbeiter scrolle, suche ich nach Trends. Beim Durchsuchen aller Braintree-bezogenen Aufnahmen bemerkte ich, dass das Team mindestens einmal im Monat eine Art Feier hatte. Boulderausflüge, ausgelassene Spieleabende, Streichelzoos vor Ort – es wurde deutlich, dass die Mitarbeiter von Braintree nicht nur eine kreative Gruppe sind, sondern auch sehr gerne Zeit miteinander verbringen.

Nachdem ich mir den Instagram-Feed von Dropbox angesehen hatte, erfuhr ich, dass seine Teammitglieder während des Pride Month sowohl an den Pride-Paraden in San Francisco als auch in Dublin teilnahmen. Das sagt mir nicht nur, dass das Unternehmen ziemlich fortschrittlich ist, sondern auch, dass es aktiv an der Community teilnimmt.

Alle Bilder von Mailchimp Posts sind wunderschön gestaltet und aufgenommen. Sein Konto ähnelt eher einem Kunstportfolio als einem traditionellen Instagram. Normalerweise würde ich einen E-Mail-Marketing-Service nicht als super künstlerisch betrachten – aber das Unternehmen kümmert sich eindeutig um die Ästhetik.

Verwenden dieser Informationen

Sobald Sie einige Zeit auf der Instagram-Seite des Unternehmens verbracht haben, können Sie das Gelernte auf zwei Arten verwenden.

Zunächst können Sie herausfinden, ob Sie gut passen.

Vielleicht trinkst du ungefähr einmal im Jahr, aber du merkst, dass jedes Teamevent super saftig ist. Vielleicht möchten Sie das bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen. Oder vielleicht sind Sie ein großer Videospiel-Nerd und freuen sich sehr, wenn alle Mitarbeiter Mario Kart gerne als Stressabbau spielen. Im Allgemeinen sollten Sie buchstäblich versuchen, sich in diesen Bildern vorzustellen. Wenn Sie sehen, dass Sie genau dazu passen, ist das ein gutes Zeichen.

Die zweite Verwendung erfolgt während des Interviews. Fast jeder Personalchef wird fragen : „Warum möchten Sie in diesem Unternehmen arbeiten?“

Verwenden Sie das, was Sie auf Instagram gelernt haben, anstatt etwas Allgemeines wie „Ihr Engagement für Spitzenleistungen entspricht meiner eigenen Arbeitsmoral“ zu sagen!

Sie haben bereits meine Taco Tuesday-Anekdote gehört, aber das ist definitiv nicht das einzige Mal, dass ich diese Technik angewendet habe.

Für eine andere Stelle, auf die ich mich beworben habe, habe ich viele Mitarbeiter des Unternehmens auf Instagram nachgeschlagen und festgestellt, dass der CEO vor einigen Monaten spontan Starbucks-Geschenkkarten auf den Schreibtischen jedes einzelnen Mitarbeiters in beiden Bürostandorten zurückgelassen hatte.

Also sagte ich:

„Ich würde gerne in Ihrem Unternehmen arbeiten, denn obwohl es ziemlich groß geworden ist, kann ich sehen, dass es an dieser unterstützenden, kleinen Teamstimmung festhält. Ich mag es wirklich, dass das Management alle mit Wertschätzung und Anerkennung behandelt – wie wenn sie alle mit Starbucks-Geschenkkarten überrascht haben! “

Wie Sie sich vorstellen können, hat diese Antwort – und die damit verbundenen Nachforschungen – den Personalchef beeindruckt.

(Weitere Möglichkeiten zur Beantwortung dieser Frage finden Sie hier.)

Als Bewerber ist es immer schwierig, sich abzuheben – aber mit dieser Strategie sind Sie auf dem besten Weg, das Vorstellungsgespräch zu rocken und den Job zu bekommen.