Wie Sie Ihre Leidenschaft verbinden, um Ihre Karriere zu finden

Wie dieser serielle Unternehmer seinen Karriere-Sweetspot traf

Bei Brett Relander ein kleiner Junge war, wollte er ein professioneller Basketballspieler sein. Obwohl er als digitaler Vermarkter und nicht als NBA-Star aufgewachsen ist, hat seine Leidenschaft für den Sport immer noch eine Schlüsselrolle auf seiner Karrierereise gespielt.

Relander wurde durch seine Arbeit mit Initiativen zum Aufbau grüner Energie in Dallas in das Marketing eingeführt. Während eines Projekts rieb er sich mit einigen Mitgliedern einer prominenten NFL-Organisation die Schultern und wurde dann gebeten, an einem nachhaltigen Bauprojekt für das Team zu arbeiten. Durch die Online-Werbung für das Projekt in den sozialen Medien hat Relander seinen „Glühbirnen-Moment“ erlebt. Er hatte den idealen Weg gefunden, seine Liebe zum Sport mit einem tragfähigen und bedeutungsvollen Karriereweg im Marketing zu verbinden.

Seitdem beschäftigt er sich sowohl mit der Welt des Unternehmensmarketings als auch mit einer Reihe von unternehmerischen Unternehmungen, einschließlich der kürzlich erfolgten Einführung von X1 Fuel, einem Unternehmen, das natürliche Shakes für studentische Athleten herstellt. Das Projekt liegt Relander sehr am Herzen – er war ehemaliger Berater für Kindercamps und ist jetzt Vater von drei Miniatursportlern. Durch das Starten von X1 Fuel konnte er seine Leidenschaften – Sport, Kinder, Coaching und Fitness – mit seinen beruflichen Interessen verbinden.

Im Zentrum der Erfahrung und des Fachwissens von Relander steht der Fokus auf Menschen, egal ob es sich um Social-Media-Kontakte oder Kinder auf dem Fußballplatz handelt. Er ist immer in Bewegung und reist häufig durch das Land, um potenzielle Geschäftskontakte zu knüpfen, Branchenveranstaltungen zu besuchen oder für seine Unternehmen zu werben. Daher sind Beziehungen und spezifische Ziele, die ihn begründen, entscheidend für seinen Erfolg.

Hier ist, wie er es macht – und sein Rat an alle, die hoffen, ihre Interessen zu vermischen, um die Karriere ihrer Träume zu gestalten.

Überbrückung der Lücke zwischen On- und Offline

Relander ist der Ansicht, dass Sie sich auf den Aufbau realer Beziehungen konzentrieren sollten, wenn Sie im digitalen Marketing (oder wirklich irgendetwas) erfolgreich sein möchten.

„Meiner Meinung nach ist es die Kraft von Meetings in der realen Welt und sozialen Medien, die Sie wirklich an die Orte bringt, an denen Sie sein möchten – von Ihrem persönlichen Leben bis zu den Dingen, die Ihnen im Geschäftsleben am Herzen liegen“, erklärt Relander. „Es ist [mächtig], sich über einen Avatar oder ein Bild hinaus zu verbinden und die Stimme eines Menschen zu hören.“

Kürzlich traf er beispielsweise auf Twitter eine Autorin namens Julie, die in Minnesota lebt. Sie stellte ihm schließlich einen wertvollen Geschäftskontakt für X1 Fuel vor. Das Paar spricht immer noch und Relander arbeitet jetzt mit ihrem Sohn Jeremy zusammen, einem College-Baseballspieler, X1 Fuel-Kunden und Markenanwalt, der dabei hilft, die Produkte und die Mission des Unternehmens bekannt zu machen.

„[Julie treffen] hat sich in eine Reihe von Dingen verwandelt, die keiner von uns erwartet hat“, sagt er. „Die persönliche Beziehungsseite der Dinge ist in meinem Geschäft von größter Bedeutung. Ich habe es zur obersten Priorität gemacht, Menschen kennenzulernen, um nachhaltige Unternehmen aufzubauen und gute Dinge in der Welt zu tun. “

Ein Teil dieses Prozesses besteht darin, durch das ganze Land zu reisen, um Kontakte zu treffen, mit denen er zusammenarbeiten möchte.

„Ohne die Fähigkeit zu reisen, ohne die Fähigkeit, all diese Menschen einfach persönlich zu treffen, kann man die Möglichkeiten, die uns die sozialen Medien bieten, um Menschen zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten, nicht voll ausnutzen. Durch Reisen können Sie diese Menschen wirklich kennenlernen und Ihren Freundes- und Familienkreis über Ihre Region hinaus erweitern. Ich liebe es, an neue Orte zu reisen, neue Dinge zu sehen. “

Gehen Sie mit Ihrem Bauch, arbeiten Sie auf Ihre Ziele hin

Wenn es darum geht, schwierige Karriereentscheidungen zu treffen, sagt Relander, dass das alte Sprichwort „Vertrauen in den Bauch“ wahr ist.

Relander hat persönliche Erfahrung mit gewichtigen Entscheidungen: In den letzten zehn Jahren hat er in traditionellen Unternehmensrollen gearbeitet – mit Titeln wie VP für digitales Marketing und soziale Medien, Berater für soziale Medien, Berater / Stratege für digitale Medien usw. – und er hat auch aufgebaut seine eigenen Unternehmen von Grund auf neu, wie die digitale Marketingfirma Launch & Hustle.

Es war nicht einfach, zwischen fester Unternehmensarbeit und unternehmerischen Bestrebungen zu wechseln – insbesondere als Ehemann und Vater, die eine Familie unterstützen. Beide Lebensstile haben Vor- und Nachteile, sagt er, und das Hin und Her seiner Karriere hat mehrere Glaubenssprünge mit sich gebracht.

„Ich war fast mein ganzes Leben lang Unternehmer – zumindest mein Erwachsenenleben“, sagt er. „Es ist eine schwierige Entscheidung, einen Unternehmensjob anzunehmen, da dies ein völlig anderer Lebensstil als der eines Unternehmers ist. Dann ist es auch eine schwierige Entscheidung, diese Art von Arbeit zu verlassen, weil man sich an die Leichtigkeit eines regelmäßigen Gehaltsschecks gewöhnt und nicht den Druck spürt, etwas Neues aufzubauen. “

Letztendlich glaubt Relander, dass der Weg, den er eingeschlagen hat, um eine Karriere aufzubauen, die auf seine eigenen Leidenschaften zugeschnitten ist, die Anfälle von Unsicherheit wert ist. Für andere, die an unternehmerischen Unternehmungen interessiert sind, schlägt er vor, den Prozess mit einer realistischen Denkweise und der Bereitschaft, Risiken einzugehen, anzugehen.

„Die meisten kleinen Unternehmen schaffen es nicht, daher ist es wichtig, die nötigen Voraussetzungen zu haben, um die Entscheidung zu treffen, es alleine zu machen“, gibt er zu. „Es ist eine Entscheidung, die die Menschen selbst abwägen müssen, aber letztendlich denke ich, dass es wieder darum geht, einen Weg zu finden, um Ihrer Leidenschaft zu folgen, auch wenn es nachts und am Wochenende ist und Sie Ihren Vollzeitjob behalten, wenn Sie fange an. Manchmal muss man hineinwachsen. „

Der gleiche Rat – Ihren eigenen Weg zu gehen, der in Ihrem eigenen Instinkt verwurzelt ist – gilt auch für die Verwaltung von Geschäftsentscheidungen. „Ich verbringe weniger Zeit damit, mir Gedanken darüber zu machen, was die Konkurrenz vorhat, und mehr Zeit damit, mich auf das zu konzentrieren, was ich für mein Unternehmen und meine Kunden für wichtig halte“, sagt er. „Ich denke, das hat mir die Freiheit gegeben, qualitativ hochwertigere Arbeit zu leisten und selektiv zu entscheiden, wofür ich mich entscheide, Zeit zu verbringen.“

Relanders Teller ist immer voll. Er ist in der Lage, simultane Projekte (Start von X1 Fuel, Beratung für Kunden von Launch & Hustle, Verfassen von Artikeln zu verschiedenen Social-Media-Veröffentlichungen – und natürlich Aufrechterhaltung seiner eigenen Social-Media-Präsenz) durch strategische Planung und Einhaltung seiner Ziele zu priorisieren. lebenswichtige Wenige “- normalerweise nicht mehr als drei quantifizierbare, kurzfristige Ziele.

„Die Dinge ändern sich so schnell, dass man sehr flüssig und sehr agil sein muss“, teilt er mit.
Relander schlägt vor, dass der Weg zum beruflichen Erfolg mit einer Kombination aus Ausdauer, Leidenschaft für die Arbeit und den Menschen, denen man auf der Reise begegnet, geebnet ist.

Sein letzter Ratschlag? „Wenn Sie Leidenschaft haben, wenn Sie Ihre Aufregung zeigen, wenn Sie dort rauskommen und daran arbeiten und sich mit den richtigen Leuten umgeben – alles ist möglich.“