Eine einfache Möglichkeit zu antworten: „Was macht Sie einzigartig?“

Eine einfache Möglichkeit zu antworten: „Was macht Sie einzigartig?“ in Ihrer Jobsuche (Plus Beispiele!)

Stellen Sie sich vor, ein Personalchef fragt Sie in einem Interview: „Sagen Sie mir, was macht Sie einzigartig?“ Springt Ihr Verstand sofort zu einer zufälligen lustigen Tatsache über sich selbst – wie zum Beispiel, wie Sie ein ganzes Glas Gurken in einer Sitzung essen können, oder zu Ihrer Leidenschaft für Armstrickdecken?

Das kann doch nicht das sein, wonach sie suchen, oder? (Spoiler: Ist es nicht.)

Dieser Trottel einer Interviewfrage kann jeden qualifizierten Kandidaten abschrecken – lassen Sie das nicht Sie sein! Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, warum diese Frage gestellt wird und wie Sie Ihre Antwort vollständig treffen können. Was tun, wenn diese Frage in einer Online-Bewerbung auftritt (weil sie auftritt)?

Warum fragen Personalchefs „Was macht Sie einzigartig?“

Muse Karriere Coach und CareerSchooled Gründer Al Dea bringt es klar zum : „Sie wollen die Antwort wirklich wissen.“ Mit anderen Worten, sie versuchen nicht wirklich, dich zu stolpern.

„In den meisten Fällen werden Personalchefs mehrere Kandidaten für eine Rolle suchen, und im Allgemeinen werden sie wahrscheinlich… einige schwierige Entscheidungen treffen müssen“, erklärt er. „Es ist also wichtig herauszufinden, was die Kandidaten voneinander trennt.“

Dies bedeutet, dass dies Ihre beste Gelegenheit ist, sich von der Packung abzuheben – insbesondere, wenn die Packung auf dem Papier furchtbar ähnlich aussieht.

Es ist auch ein einfacher Test für Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Kommunikationsfähigkeiten. „Wenn ein Kandidat eine sehr starke und überzeugende Antwort geben kann, zeigt dies dem Personalchef, dass der Kandidat… die Gedanken und Überlegungen angestellt hat, die erforderlich sind, um zu verstehen, was erforderlich ist, um die Rolle zu übernehmen und warum er am besten positioniert ist dafür “, sagt Dea.

Wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie besonders macht – oder Sie tun es, aber Sie können es nicht richtig kommunizieren , wie in aller Welt soll der Personalchef glauben, dass Sie eine wertvolle Anstellung sind?

Wie antworte ich: „Was macht dich einzigartig?“ in einem Interview

Sie müssen herausfinden, was Ihr Wertversprechen ist und wie Sie es dem Interviewer mitteilen können. Hier ist wie:

1. Betrachten Sie das Unternehmen / die Rolle / den Einstellungsmanager

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, wenn der Personalchef fragt: „Was macht Sie einzigartig?“ Sie wollen eigentlich wissen, was Sie im Kontext dieses Jobs einzigartig macht . Daher ist es wichtig zu verstehen, „was dieses Unternehmen, welche spezifische Rolle, wofür dieser bestimmte Personalchef zu optimieren versucht“, sagt Dea.

Der einfachste Startpunkt sei die Stellenbeschreibung. Was würden Sie in der Rolle tun? Was für eine Person suchen sie? Welche Fähigkeiten oder Erfahrungen betonen sie als Must-Haves oder Möchtegern-Haves?

„Wenn Sie wissen, was die Grundwerte des Unternehmens sind oder was ihnen treu bleibt, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie in diesen Kontext passen“, fügt er hinzu. Sie können diese leicht lokalisieren, indem Sie ihre Website oder ihre sozialen Medien kämmen oder eine schnelle Google-Suche durchführen (oder sie in The Muse recherchieren! ).

2. Holen Sie sich externe Eingabe

„Gehen Sie raus und fragen Sie fünf Personen, was Ihre Stärken sind, und sagen Sie ihnen, sie sollen Ihnen eine Zeit geben, in der Sie diese Stärke beispielhaft dargestellt haben“, schlägt Dea vor. Einige Antworten sind möglicherweise hilfreicher als andere, aber dieses anfängliche Framework hilft Ihnen dabei, gemeinsam zu analysieren, wie andere Sie als einzigartig oder wertvoll betrachten.

Wenn Sie nicht wissen, ob Sie sich auf Ihr Netzwerk verlassen können, sagt Dea, fragen Sie sich stattdessen: „Warum nehmen die Leute den Hörer ab und rufen mich an?“ oder „Womit kommen Leute zu mir, um Rat zu bekommen oder mir zu helfen?“

Sie können sich auch Ihre früheren Leistungsbewertungen ansehen. Welche Art von positivem Feedback erhalten Sie regelmäßig? Was sagen die Leute über dich bei der Arbeit? Verwenden Sie diese als Hebel, wenn Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

3. Überlegen Sie selbst

„Es gibt verschiedene Dinge, die Sie über Ihren Titel und Ihre harten Fähigkeiten hinaus in den Job einbringen“, sagt Karrieretrainerin Theresa Merrill. Überlegen Sie sich also, welche anderen Erfahrungen, Soft Skills oder Fachkenntnisse Sie über Ihre direkte Arbeitserfahrung hinaus haben, die Sie zu einem Beruf machen könnten gut geeignet für die Rolle oder Organisation.

Zum Beispiel ist Merrill ein Karriere-Coach, der nicht aus der Personalabteilung stammt, sondern aus den Bereichen Vertrieb und Marketing. Dies ist es, was sie betont, wenn sie darüber spricht, was sie einzigartig macht, weil es ihr ermöglicht, sich von Trainern zu unterscheiden, die ähnliche Dienstleistungen im Interview- oder LinkedIn-Coaching anbieten.

4. Beweise sammeln

„Jede Art von Datenpunkt, qualitativ oder quantitativ“, sagt Dea, bringt Ihre Antwort von „OK“ zu „Großartig“.

Zum Beispiel, erklärt Merrill, möchten Sie nicht nur sagen: „Ich bin hartnäckig, was mich im Verkauf großartig macht.“

„Ihre Beharrlichkeit zu demonstrieren ist viel mächtiger als nur dieses Adjektiv zu verwenden“, sagt sie. Sie möchten also erklären, wie hartnäckig Sie in Ihrer Karriere waren und was daraus resultiert. Hat es Ihnen geholfen, das Ziel zu übertreffen? Einen Pool großartiger Kunden anziehen? Den Rest Ihres Teams motivieren, den Umsatz zu steigern?

5. Alles zusammenfügen

Nehmen Sie, was Sie über das Unternehmen oder die Rolle wissen und was Ihre Stärken sind, und vergleichen Sie die beiden: Gibt es ein bis zwei Fähigkeiten, die sich überschneiden? Dies sollten die Schwerpunkte Ihrer Antwort sein. Sie möchten nicht einfach eine Wäscheliste mit Dingen abklappern, die an Ihnen großartig sind.

Hier sind einige gute Beispielantworten, um zu zeigen, wie dies in der Praxis aussieht:

„Was mich einzigartig macht, ist, dass ich mir Animation von Grund auf selbst beigebracht habe. Im College fühlte ich mich sofort dazu hingezogen, und mit den begrenzten Ressourcen, die mir zur Verfügung standen, beschloss ich, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen – und das ist der Ansatz, den ich in allen Aspekten meiner Arbeit als Videoeditor verfolge. Ich warte nicht nur darauf, dass etwas passiert, und wenn ich kann, bin ich immer bestrebt, neue Projekte zu übernehmen, neue Fähigkeiten zu erwerben oder neue Ideen zu entwickeln. “

„Ich habe tatsächlich eine Karriere in der Redaktion begonnen, nachdem ich von einer Position in der Gesundheits- und Wellnessbranche zu einem Praktikum bei einer Online-Publikation gewechselt war. Da ich als Karriereveränderer eingestiegen bin und in einer Einstiegsrolle von vorne angefangen habe, habe ich direkte Erfahrung, die leicht auf das Schreiben von Karriereberatung angewendet werden kann. Ich weiß, was die Leser wollen, welche Fragen sie haben und wie sie wollen, dass dieser Rat gegeben wird, weil ich in ihren Schuhen steckte, und als ich diesen Übergang durchlief, lernte ich so viel über die Jobsuche und entfachte meine Leidenschaft, anderen zu helfen, eine Karriere zu finden Weg, den sie lieben, wie ich es konnte. “

„Ich bin einzigartig für diese Rolle qualifiziert, weil ich unglaublich organisiert bin. Und das sage ich nicht nur – ich lebe für meinen Planer (und meinen Google Kalender). In meiner früheren Rolle als Assistent der Geschäftsleitung beantwortete ich ständig Anrufe und beantwortete täglich Hunderte von E-Mails. Dank meiner Sorgfalt hatte der CEO nie eine verpasste Nachricht oder einen Fehler in seinem Zeitplan. “

6. Ziehen Sie es fest und üben Sie es

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie nach einer Minute, in der Sie diesen Artikel gelesen und über Ihre Gedanken nachgedacht haben, nicht auf Ihre Kosten kommen. Beantworten Sie wie bei jeder Interviewfrage „Was macht Sie einzigartig?“. erfordert etwas Selbstreflexion, Brainstorming und Wiederholung.

Merrill empfiehlt, „es aufzuschreiben, zu schreiben, festzuziehen, laut auszusprechen und zu hören, wie es sich anhört“. Je mehr Sie Ihre Antwort üben, desto natürlicher (und weniger wild) wird sie erscheinen und desto weniger nervös werden Sie sein, wenn die Frage auftaucht. Nehmen Sie sich Zeit, um sicherzustellen, dass es nicht länger als beispielsweise 30 oder 60 Sekunden dauert, und lassen Sie es von einem Freund ausführen, um zu sehen, was er denkt.

Und wenn Sie eine Darmkontrolle benötigen, ob Ihre endgültige Antwort gut ist oder nicht? „Wenn jemand anderes sagen könnte, was Sie sagen, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre Antwort stärken können“, sagt Dea.

(Suchen Sie nach weiteren Interview-Ratschlägen? Lesen Sie diesen Artikel über die Beantwortung anderer häufig gestellter Interview-Fragen.)

Wie antworte ich: „Was macht dich einzigartig?“ in 150 Zeichen

In Online-Bewerbungen wird manchmal die Frage angezeigt: „Sagen Sie uns in maximal 150 Zeichen, was Sie einzigartig macht. Versuche kreativ zu sein und etwas zu sagen, das unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht! “ Da Sie nur ein oder zwei Sätze haben, um Ihren Standpunkt zu verdeutlichen, sollten Sie Ihre Antwort auf das Wesentliche reduzieren: eine einzige Stärke und wie Sie sich perfekt für diesen Job eignen.

Anhand der obigen Beispiele können Sie sie wie folgt verdichten, um die Eingabeaufforderung effektiv zu beantworten:

Ich habe mir im College Animation von Grund auf beigebracht. Ich warte nicht nur darauf, dass bei der Arbeit etwas passiert – ich verfolge sie proaktiv und eifrig.

Nach meinem Wechsel von der Gesundheitsbranche begann ich eine Karriere in der Redaktion. Weil ich in ihren Schuhen steckte, weiß ich, welche Karriereberatung Leser brauchen.

Ich bin unglaublich organisiert und lebe für meinen Planer – und infolgedessen hatte mein alter Chef nie eine verpasste Nachricht oder einen Fehler in seinem Zeitplan.