So erstellen Sie eine Website für Lebensläufe

So erstellen Sie eine Website für Lebensläufe, die jeden Einstellungsmanager beeindruckt, der sie sieht

Werbung

Es gibt viele gute Gründe, eine eigene Website zu haben – wenn Sie beispielsweise Ihre Online-Marke aufbauen oder ein Nebenprojekt starten möchten.

Für die meisten von Ihnen, die dies lesen, ist der Grund, warum Sie eine Website erstellen möchten, der, dass Sie einen Job bekommen möchten und Sie eine elegante Website für Lebensläufe kennen Lebensläufe, auf der Ihre Erfahrungen hervorgehoben werden, Ihnen helfen kann, sich von anderen Kandidaten abzuheben – oder sogar einem Personalchef zu helfen finden Sie eine Position zu besetzen.

Und solange du konntest einfach kopieren und Ihren Lebenslauf auf einer Webseite einfügen, die Online – Möglichkeiten wirklich endlos sind, also warum nicht gehen groß oder nach Hause gehen?

Mach dir aber keine Sorgen; Das muss nicht Wochen deines Lebens dauern. Wenn Sie Ihren Lebenslauf in eine beeindruckende Website verwandeln möchten, probieren Sie eine der folgenden Strategien aus. All dies kann ohne Programmierkenntnisse und mit sehr wenig Zeitaufwand mit Tools zum Erstellen von Websites wie Squarespace durchgeführt werden.

Strategie 1: Link zu Ihrem Lebenslauf von einer Landing Page

Der einfachste und schnellste Weg, um Ihren Lebenslauf ins Internet zu stellen, besteht darin, eine einfache, aber schöne einseitige Website mit einer Schaltfläche zu erstellen, die auf die PDF-Version Ihres Lebenslaufs in der Mitte und in der Mitte verweist. So :

Dieser Ansatz bietet einige Vorteile. Wenn Sie einen Lebenslauf haben, auf den Sie stolz sind, ist der Großteil der Arbeit bereits erledigt. Sie müssen lediglich eine kurze Biografie für die Zielseite schreiben, ein Foto auswählen, das Sie oder Ihre Arbeit darstellt, und es ablegen alle zusammen. (Wir haben hier festgelegt, wie Sie diese Website in einer Stunde oder weniger selbst erstellen können.) Sie verbessern also immer noch Ihren Namen in den Google-Ergebnissen, ohne dass Sie zu viel Arbeit leisten müssen. Sie geben Personalchefs auch Ihren Lebenslauf in einer Form, mit der sie sehr vertraut sind. Sie können es herunterladen, ausdrucken, mit anderen Teammitgliedern teilen und das ganz einfach.

Der größte Nachteil, wenn Sie Ihren Lebenslauf auf diese Weise ins Internet stellen, ist, dass Suchmaschinen keine PDFs lesen können. Wenn also ein Personalchef zufällig nach jemandem mit Ihrer Erfahrung googelt, kann er Sie nicht unbedingt finden. Bekämpfen Sie dies, indem Sie Stichwörter zu Ihrer Branche einfügen, wichtige Fähigkeiten im Biotext auf Ihrer Zielseite hervorheben und andere SEO-Funktionen vor Ort optimieren.

Strategie 2: Erstellen Sie eine Seite für jeden Abschnitt Ihres Lebenslaufs

Diese Methode erfordert ein wenig zusätzliche Arbeit, führt jedoch zu einer umfassenderen Website (die vollständig durchsuchbar ist!).

Grundsätzlich werden Sie jeden Abschnitt Ihres Lebenslaufs in eine Seite auf Ihrer Website umwandeln. Ihre Homepage ähnelt also möglicherweise einer objektiven oder zusammenfassenden Aussage den Besuchern einen umfassenden Überblick darüber gibt, wer Sie sind, was Sie tun und wonach Sie suchen. Anschließend erstellen Sie eine Seite für Ihre Erfahrungen, Ihre Fähigkeiten, Ihre Ausbildung, Ihre Erfolge und sogar Ihre Hobbys, wenn Sie ein wenig von Ihrer Persönlichkeit teilen möchten. Jede Seite wird in Ihrem Site-Menü angezeigt, was es für Sie einfacher macht Einstellung von Managern, um die Informationen zu finden, nach denen sie suchen.

Beginnen Sie für den Text auf jeder Seite damit, den Text aus Ihrem Lebenslauf zu kopieren und einzufügen. Überlegen Sie sich dann jedoch, wie Sie ihn formatieren oder erweitern können, um im Web ein wenig besser auszusehen. Dies kann von der Eingabe des Namens jedes Unternehmens, für das Sie gearbeitet haben, in eine hervorstechende Kopfzeile bis hin zur Verwendung von Symbolen zur Visualisierung jeder Ihrer Fähigkeiten reichen. Vergessen Sie nicht, Links zu Unternehmen hinzuzufügen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, und zu Projekten, an denen Sie gegebenenfalls gearbeitet haben. Dies soll dynamischer sein als Ihr Papier-Lebenslauf.

Überlegen Sie auch, wie Sie jede Seite ein wenig zusammenhängender und eigenständiger gestalten können. Dies kann bedeuten, dass Sie ein schönes Bild haben, das sich auf die Arbeit bezieht, die Sie oben ausführen. Sie können auch eine kurze Zusammenfassung hinzufügen, bevor Sie sich mit den Aufzählungspunkten und Einzelheiten befassen.

Unabhängig davon, wie Sie die einzelnen Seiten gestalten, möchten Sie sicherstellen, dass Personalchefs Kontakt aufnehmen können, sobald sie sehen, wie großartig Sie sind. Vergessen Sie also nicht, auch eine Seite mit Ihren Kontaktinformationen und sozialen Profilen zu erstellen, und fügen Sie unten auf allen anderen Seiten eine Schaltfläche hinzu, die die Personen dorthin führt.

Strategie 3: Verwandeln Sie Ihre Website in eine Multimedia-Zeitleiste Ihres Arbeitsverlaufs

Diese letzte Methode erfordert die meiste Arbeit. Wenn Sie jedoch wirklich nach Ihrer Website suchen, um sich von anderen abzuheben, ist sie möglicherweise genau das Richtige für Sie. Ähnlich wie bei LinkedIn erstellen Sie eine einseitige, chronologisch umgekehrte Zeitleiste Ihrer Arbeitshistorie. Diese wird jedoch mit Multimedia-Elementen ergänzt und besonders schön gestaltet.

Wählen Sie zunächst eine Website-Vorlage aus, mit der Sie eine lange, scrollende Seite mit verschiedenen Abschnitten erstellen können, die auch als Index bezeichnet wird (wir lieben Alex und Pacific von Squarespace).

Erstellen Sie dann ausgehend von Ihrer letzten Berufserfahrung bis zu Ihrer geringsten einen Abschnitt für jeden Ort, an dem Sie gearbeitet haben. Wenn Sie möchten, können Sie relevante Freiwilligenarbeit, Nebenprojekte oder andere persönliche Erfolge in die Zeitleiste aufnehmen. Stellen Sie einfach sicher, dass alles in Ordnung ist, damit jemand Ihre berufliche Vergangenheit durchblättert, während er auf Ihrer Seite blättert.

Beginnen Sie beim Aufbau jedes Abschnitts mit Ihren Standard-Aufzählungspunkten, die erklären, was Sie getan haben, und überlegen Sie sich dann, wie Sie ein wenig Schwung hinzufügen können. Vielleicht fügt das Testimonial Pull-Zitate von Vorgesetzten oder Mitarbeitern bei früheren Jobs hinzu. Wenn Sie einen besonders visuellen Job haben, können Sie jeder Rolle ein Mini- Portfolio hinzufügen und eine Galerie verwenden, um bestimmte Beispiele Ihrer Arbeit in diesem Unternehmen zu zeigen. Sie können Infografik-Elemente hinzufügen, die Ihre Erfolge zeigen, Videos von Vorträgen, die Sie gemacht haben, einen Stream von Tweets oder Instagrammen, die Sie produziert haben – die Möglichkeiten sind endlos (und das Richtige für Sie wird je nach Branche unterschiedlich sein). Werden Sie also kreativ!

Und wieder möchten Sie sicherstellen, dass die Leute Sie erreichen können. Fügen Sie daher Ihre Kontaktinformationen irgendwo auf der Seite ein – oder sogar in die Kopfzeile, damit sie vorne und in der Mitte und leicht zu finden sind.

Wenn Sie Ihren Online-Lebenslauf fertig haben, haben Sie keine Angst mehr, ihn zu teilen! Fügen Sie die URL zu Ihrem Papier-Lebenslauf, Ihrem LinkedIn-Profil, Ihren Social-Media-Konten hinzu, wirklich überall dort, wo Personalvermittler oder Personalchefs Sie möglicherweise finden könnten.

Und dann teile es mit mir auf Twitter!

Foto des Mannes auf Laptop mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.