Müssen Sie Ihre Arbeit schnell erledigen?

Müssen Sie Ihre Arbeit schnell erledigen? Es ist Zeit für den Biestmodus

Sicher, wir alle wollen unsere Arbeit immer effizient erledigen. Und es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie auf eine produktivere tägliche Arbeit hinarbeiten können.

Aber dann gibt es Zeiten, in denen Sie unbedingt viel Arbeit erledigen müssen – und zwar schnell. Vielleicht haben Sie eine bevorstehende Frist oder versuchen, weiterzukommen, bevor Sie in den Urlaub fahren. Oder vielleicht haben Sie sich in letzter Zeit etwas zurückgeblieben und möchten an einen Ort gelangen, an dem Sie sich solider fühlen.

Was auch immer der Grund sein mag, es ist Zeit für den Biestmodus. Was ist der Biestmodus? Es ist, wenn Sie in der Zone sind, die Nase vor dem Schleifstein, ohne die Frage zu haben, ob Sie nur eine Sekunde lang auf Facebook nachsehen werden (die Antwort lautet nein). Es ist, wenn niemand es wagt, auf dich zuzukommen und dich zu stören, weil er deinen Hyperfokus und deine Entschlossenheit spüren kann.

Meistens geschieht der Biestmodus nach dem Zufallsprinzip – Sie erreichen gerade das Ende einer Phase intensiver Arbeit und erkennen, wie viel Sie getan haben. Aber wie können Sie sich in diesen Zustand erhöhter Arbeit zwingen, wenn Sie ihn wirklich brauchen?

Zum Glück habe ich einige Möglichkeiten gefunden, mein Gehirn in den Biestmodus zu versetzen, wenn ich in einer Krise bin. Probieren Sie einige der folgenden Tipps aus, wenn Sie das nächste Mal wirklich etwas Arbeit erledigen möchten.

Halten Sie Ihre Wiedergabeliste (oder Ihr Genre) für den Biestmodus bereit

Ich habe immer festgestellt, dass Musik eine der schnellsten und effektivsten Möglichkeiten ist, mich in die Zone zu zwingen. Der Schlüssel hier ist nicht nur, Musik auszuwählen , mit der Sie gerne arbeiten, sondern eine Wiedergabeliste oder ein Genre zu haben, die Sie nur dann hören, wenn Sie wirklich Arbeit leisten müssen. Auf diese Weise weiß Ihr Gehirn, worauf es sich vorbereiten muss, wenn es diese Musik hört.

Diese Angewohnheit begann für mich im College, als ich epische Soundtracks von Instrumentalfilmen hörte, aber nur, wenn ich spät in der Nacht in der Bibliothek oder während des Finales arbeitete. Ich stellte bald fest, dass ich mich, selbst ohne in die Bibliothek zu gehen, um zu arbeiten, in einen fokussierten und hart arbeitenden Geisteszustand versetzen konnte, indem ich mich an diese Musik anschloss. Jetzt habe ich jedes Mal, wenn ich schreibe, angefangen, House- oder Dubstep-Wiedergabelisten zu erstellen. Es ist keine Musik, die ich normalerweise höre, aber wenn ich Ihnen diese Wörter gerade schreibe, wird mein Gehirn dazu gebracht, sich zu konzentrieren und meine Finger in Bewegung zu bleiben.

Es dauert eine Weile, bis Ihr Gehirn die Musik mit der harten Arbeit in Verbindung bringt, auf die Sie sich vorbereiten, aber es ist eine Gewohnheit, die es definitiv wert ist, geformt zu werden. Es ist klassische Konditionierung vom Feinsten, und Sie werden definitiv einen Unterschied bemerken.

Erstellen Sie eine erzwungene Frist

Es scheint eine einfache Mathematik zu sein – mehr Zeit zu haben bedeutet, dass wir mehr erledigen können, oder? Es stellt sich heraus, nicht unbedingt. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass eine begrenzte Zeit tatsächlich die Geschwindigkeit Ihrer Arbeit erhöht.

Denken Sie darüber nach: Wenn Sie den ganzen Nachmittag Zeit haben, um eine Aufgabe zu erledigen, können Sie viel daran arbeiten, aber Sie werden wahrscheinlich auch für eine Snack- oder Kaffeepause aufstehen, hier und da E-Mails oder soziale Medien abrufen und andere Dinge tun verschwenden Ihre Zeit (und brechen Ihren Fokus von der anstehenden Aufgabe ab).

Aber wenn Sie nur eine Stunde Zeit haben, um es zu erledigen? Du wirst eintauchen und durch sie strömen. Und während diese erhöhte Geschwindigkeit auf Kosten einer gewissen Qualität gehen kann, müssen Sie manchmal nur Ihre perfektionistischen Tendenzen ausschalten und die Arbeit erledigen.

Wenn Sie an einem engen Termin arbeiten, ist das großartig – Sie sind wahrscheinlich im Vorteil, wenn es darum geht, in die Zone zu gelangen. Wenn Sie dies nicht tun, überlegen Sie, wie Sie eine für sich selbst festlegen können. Schießen Sie Ihrem Manager eine E-Mail, in der Sie ihm mitteilen, dass Sie diesen Bericht innerhalb der nächsten zwei Stunden fertig haben, und folgen Sie ihm dann. Wählen Sie eine Aufgabe aus, die Sie in der letzten Stunde des Tages erledigen möchten, und lassen Sie sich erst nach Hause gehen, wenn sie erledigt ist. Das Einstellen eines Timers kann einen ähnlichen Effekt haben, insbesondere wenn Sie sehen (oder hören!), Wie er herunterzählt. Holen Sie sich eine große, altmodische LED oder eine Aufzieh-LED auf Ihren Schreibtisch, und Sie werden ständig daran erinnert, dass sich Ihre „Frist“ nähert.

Holen Sie sich einen Beast Buddy

Ich weiß, dass es nicht intuitiv klingt, sich mit Leuten zu beschäftigen, wenn Sie wirklich etwas Arbeit erledigen müssen, aber wenn Sie Ihre Arbeitskollegen sorgfältig auswählen, werden Sie vielleicht feststellen, dass es Ihnen hilft, Ihre Arbeit besser zu erledigen. Ich habe immer festgestellt, dass es mir leichter fällt, konzentriert zu bleiben, wenn ich mich mit anderen Menschen umgeben habe, die intensiv arbeiten. Warum studieren Ihrer Meinung nach so viele Studenten auch in der heutigen digitalen Welt noch in Bibliotheken? Weil sie von so vielen anderen Studenten umgeben sind, die studieren.

Dieses Phänomen nennt man soziale Erleichterung bezeichnet und nutzt unseren Wettbewerbsvorteil. Ich denke immer daran, dass es gut ist, einen laufenden Kumpel zu haben, um sich beim Training zu pushen. Sie brauchen jemanden in Ihrer Nähe, der Ihnen hilft, Schritt zu halten, von Ihnen zu erwarten, dass Sie weitermachen und mit dem Sie feiern, wenn Sie es bis zum Ende geschafft haben. Soziale Erleichterungen helfen zwar nicht immer – sie können beispielsweise die Leistung beeinträchtigen, wenn Sie an einer Aufgabe arbeiten, mit der Sie sich nicht wohl fühlen , sie sollten jedoch gut sein, um einige Aufgaben zu erledigen.

Suchen Sie sich also einen Kollegen, der auch viel auf dem Teller hat, und fragen Sie, ob er sich eines Nachmittags gemeinsam in einem Konferenzraum niederlassen und einen Teil davon durcharbeiten möchte. Sie möchten konzentriert bleiben, damit sich Ihr Kumpel besser konzentrieren kann. Wenn Sie eine fünfminütige Pause zum Auffrischen benötigen, haben Sie die perfekte Person, mit der Sie chatten können.

Es ist wichtig zu beachten, dass dies keine Strategien sind, die ständig für die Produktivität verwendet werden müssen. Es gibt sicherlich eine Zeit für Ruhe, eine Zeit für lockereres Arbeiten ohne Frist und eine Zeit für Soloarbeit. Aber wann ist es an der Zeit, schnell etwas zu erledigen? Sie können dir wirklich helfen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Wavebreak Media / Thinkstock.