Dieses erstaunliche Programm bildet die nächste Generation von Frauen in der Technik aus

Dieses erstaunliche Programm bildet die nächste Generation von Frauen in der Technik aus

Dies ist das dritte in einer Reihe von Interviews mit Frauen, die bei Prudential im technischen Bereich arbeiten : Was sie tun, wie sie dorthin gekommen sind und ihre Weisheit für alle, die sich für eine Karriere in der Technologie interessieren.

Amy Liaw, Datenwissenschaftlerin bei Prudential, weiß, wie wichtig Community und Verbindung für weibliche Technologen sind. Immerhin bekam sie ihren Job, nachdem sie einen Vertreter von Prudential bei Grace Hopper Celebration, der weltweit größten Technologiekonferenz für Frauen, getroffen hatte.

Deshalb stellt sie sicher, dass sie es als freiwillige Mentorin für die jährliche Partnerschaft von Prudential mit weiterleitet Girls Who Code Summer Immersion Program. Das Programm wurde entwickelt, um aufstrebenden Mädchen der 10. und 11. Klasse die Grundlagen der Informatik beizubringen. Es ist Teil der Mission von Girls Who Code, die Kluft zwischen den Geschlechtern in der Technologie zu schließen.

„Das Teilen meiner Erfahrungen war sehr aufregend und lohnend“, sagt Liaw. „Ich möchte Mädchen weiterhin ermutigen, keine Angst vor der Arbeit in der Technik zu haben und die Entschlossenheit zu haben, etwas zu tun, von dem Sie wissen, dass Sie es können und das Sie mögen.“ Hier erklärt sie, warum dieses Programm so sinnvoll ist – sowohl für sie als auch für die teilnehmenden Studenten.

Wie funktioniert die Partnerschaft von Prudential mit Girls Who Code?

Ungefähr 20 Mädchen von örtlichen Gymnasien kommen sieben Wochen lang täglich in die Büros von Prudential in Newark. Sie lernen, die Programmiersprache Python zu verwenden, um Rechenprobleme in Schritte zu unterteilen. Sie analysieren Daten und ziehen auf der Grundlage von Analysen Schlussfolgerungen. und sie erstellen Websites mit HTML / CSS und JavaScript als endgültigem Projekt. Am Ende des Programms bietet die von ihnen entwickelte Website alles von Video bis zu Animations-Popups und die Funktionalität zum Verknüpfen mit sozialen Medien. Eine funktionierende Website mit allem, was sie in so kurzer Zeit gelernt haben, zusammenzustellen, macht die Mädchen sehr stolz!

Sie haben einen Bachelor of Science in Finanz- und Informationsmanagement und -technologie sowie einen Master in Data Science. Hast du mit den Mädchen darüber gesprochen, welchen College-Weg sie einschlagen sollten?

Ich teilte meine Erfahrungen mit der Wahl meines College-Majors. Ich sagte ihnen, sie sollten verschiedene Kurse belegen, um zu sehen, in welchem ​​Bereich sie gut sind und sich freuen und wie wichtig Praktika während des Studiums sind, damit sie ein Gefühl dafür bekommen, welcher Karriereweg zu ihnen passt. Ich habe sie ermutigt, mutig zu sein und Herausforderungen anzunehmen, weil man nie weiß, wohin sie führen könnten. Es lohnt sich, Erfahrungen auszutauschen und ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, was ein Hindernis auf ihrem Weg sein könnte – wie das Finden des richtigen Colleges oder Nachhilfe und Stipendien.

Diese Videodatei kann nicht abgespielt werden.(Fehlercode: 102630)

Wie hilft das Programm neben dem Kern des Programmierlernens noch Mädchen im Teenageralter?

Für viele stützt die Erfahrung ihre Ziele für das, was sie in einem Beruf wollen. Die Mädchen sind sehr ehrgeizig und motiviert. Einige von ihnen haben klare Ziele. Sie wissen, welches College sie besuchen wollen und welches Hauptfach sie anstreben werden. Girls Who Code gibt ihnen eine umfassende Vorstellung davon, was Codierung und Programmierung ist und ob sie es mögen, oder sie entdecken vielleicht, dass sie es nicht mögen, was ebenfalls wertvoll ist.

Welche Art von Dingen könnten sie speziell bei Prudential lernen?

Eine der Gruppen führte ein Abschlussprojekt zu Altenpflegediensten durch und untersuchte, was ältere Menschen benötigen würden, z. B. Arzttermine und andere Dienstleistungen. Dies ist ein Beispiel für das Erlernen von Domänenwissen, das ihnen bei der Entwicklung ihres endgültigen Codierungsprojekts geholfen hat.

Mit Girls Who Code fungieren Sie als Mentorin – aber haben Sie eine eigene Mentorin?

Ja! Bei Prudential gibt es ein Mentoring-Programm, bei dem jedem neuen Mitarbeiter ein Mentor zugewiesen wird, der Sie an Bord der Organisation unterstützt. Sie können mit Ihrem Mentor über alles sprechen, was Sie unter Ihren Teamkollegen möglicherweise nicht gerne besprechen, z. B. über Probleme mit dem Karriereweg.

Ich habe das Glück, einen großartigen Mentor zu haben, der mir viele Ressourcen zur Verfügung gestellt hat, und ich folge dem gleichen Beispiel mit den Mädchen. Ich biete Ressourcen wie Auslandsaufenthalte, Stipendien oder selbstlernende Tutorials zum Thema Codierung an, auf die Sie kostenlos online zugreifen können. Ich höre zu, was sie in der Schule machen, und höre lustige Geschichten von zu Hause mit ihren Familien, und ich habe auch von ihnen über neue Websites erfahren! Es ist eine großartige Gelegenheit für Mädchen, sich mit Technologie vertraut zu machen und zu entscheiden, ob sie sie als Hauptfach am College absolvieren wollen.