Unangenehme Möglichkeiten zum Starten und Beenden von Netzwerkgesprächen

Unangenehme Möglichkeiten zum Starten und Beenden von Netzwerkgesprächen

Als ich zum ersten Mal an Networking-Veranstaltungen teilnahm, hatte ich Angst, mich großen Gruppen von Fremden zu nähern. Ich sah einige meiner Kollegen mit Leichtigkeit in diese Situationen eintauchen und fragte mich, wie um alles in der Welt sie es so natürlich aussehen ließen. In der Zwischenzeit saß ich unbeholfen allein, umklammerte einen Cocktail und überlegte verzweifelt, wie ich mich unterhalten sollte.

Glücklicherweise habe ich meine Netzwerkfähigkeiten verbessert Laufe der Jahre und es ist jetzt viel weniger wahrscheinlich bei Veranstaltungen wie ein Daumen herausstechen kann. Ich habe gelernt, dass der wichtigste Teil eines erfolgreichen Netzwerks darin besteht, einen guten Eisbrecher zu haben, um ein Gespräch zu beginnen, und eine reibungslose Abschlusserklärung, wenn Sie bereit sind, weiterzumachen.

Hier sind einige Insider-Tipps, die Ihnen helfen, die Kunst des Startens und Beendens dieser kniffligen Gespräche zu meistern:

Zeilen öffnen

So starten Sie ein Gespräch

Eine einfache Einführung kann in ein solides Gespräch übergehen, wenn Sie bereit sind, auf Anhieb ein wenig über sich selbst zu erzählen.

Versuchen Sie: Hallo, ich bin Jessica und arbeite in der PR-Abteilung von Unternehmen X. Meine Rolle war in letzter Zeit aufgrund der neuen Vorschriften für bezahlte Praktika in Medienspots sehr herausfordernd. Hast du dich auch damit beschäftigt?

Einen Freund machen

Ein großes Ereignis kann viel mehr Spaß machen (und viel weniger einschüchternd sein ), wenn Sie einen Kumpel finden, der an Ihrer Seite bleibt. Jemanden zu bitten, mit Ihnen verschiedene Gebiete zu erkunden, ist eine gute Möglichkeit, mit weniger Druck zu sprechen.

Versuchen Sie: Hallo, waren Sie schon am stillen Auktionstisch? Ich gehe jetzt dorthin und würde eine Gesellschaft lieben.

Um Rat zu bekommen

Wenn Sie an einer neuen Gelegenheit oder einem neuen Arbeitsbereich interessiert sind, ist das Networking eine großartige Möglichkeit, um weitere Informationen zu erhalten. Haben Sie keine Angst, jemandem offene Fragen zu stellen, nachdem Sie einige Hintergrundinformationen darüber gegeben haben, warum Sie interessiert sind.

Versuchen Sie: Hallo, ich sehe, dass Sie bei Firma X arbeiten. Ich war schon immer an ihrer Arbeit interessiert und habe kürzlich eine offene Stelle gesehen, bei der ich mich bewerben möchte. Hast du einen Rat für mich? Wie ist es dort zu arbeiten?

Um sich zu orientieren

Große Konferenzen und Veranstaltungen können ziemlich überwältigend sein. Wenn Sie zum ersten Mal anwesend sind, kann es eine einfache Möglichkeit sein, ein Gespräch zu beginnen, wenn Sie sich an jemanden wenden, um Unterstützung zu erhalten. Suchen Sie jemanden, der mit der Szene vertraut zu sein scheint, und fragen Sie nach einem Insidertipp.

Versuchen Sie: Hallo, ich war noch nie bei diesem Event. Du siehst aus wie ein Stammgast – irgendwelche Tipps, die du mir geben könntest, was mich erwartet? Was sind die besten Sessions hier?

Die Stimmung aufhellen

Stellen Sie im Zweifelsfall eine Frage, um ein Gespräch zu veranlassen. Bleiben Sie bei leichten, allgemeinen Themen und bieten Sie sie mit einem Lächeln an.

Versuchen Sie: Wie viele Leute sind Ihrer Meinung nach hier? Kannst du glauben, dass wir diese schrecklichen Namensschilder tragen müssen? Waren Sie letztes Jahr hier, als der Hauptredner zu spät kam?

Getrennte Wege

Die oben genannten Eisbrecher können die Startrampe sein, die Sie benötigen, um mit dem Networking zu beginnen und sich in einer ungewohnten Situation wohler zu fühlen. Aber wenn Sie nicht das Glück haben, auf einer Messe in Ihren Seelenverwandten zu stolpern, brauchen Sie irgendwann einen natürlichen Weg, um ein Gespräch zu beenden. Eine gute Faustregel ist, fünf bis zehn Minuten zu sprechen – und dann weiterzumachen.

Hier sind einige abschließende Aussagen, die höflich sind, aber dennoch klar machen, dass es Zeit ist, auf die Straße zu gehen:

Anmutig zu verlassen

Manchmal, selbst wenn Sie jemanden getroffen haben, der interessant ist, ist die Zeit gekommen, in der Sie bereit sind, den Rest des Ereignisses zu lesen. Dies ist eine großartige Zeit, um eine dieser Visitenkarten abzugeben, die ein Loch in Ihrer Tasche brennen.

Versuchen Sie: Steve, es war wirklich eine Freude, mit Ihnen zu sprechen. Ich werde mir einige der anderen Exponate hier ansehen, aber wenn ich Sie später nicht treffe, hoffe ich, Sie bald bei einer anderen Veranstaltung zu sehen.

Später verbinden

Wenn jemand, den Sie getroffen haben, als wertvoller Kontakt erscheint, stellen Sie sicher, dass Sie Informationen austauschen, bevor Sie sich trennen. Sie können sogar ein zukünftiges Meeting vorschlagen, um Einzelgespräche zu führen.

Versuchen Sie: Margaret, ich muss jetzt los, aber ich habe es wirklich genossen, mehr über Ihre Arbeit zu lernen. Könnte ich Ihre Kontaktinformationen erhalten, um einen Zeitpunkt für den Abschluss unseres Gesprächs festzulegen?

So planen Sie ein Follow-up-Datum

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie bei einer anderen bevorstehenden Veranstaltung auf einen neuen Kontakt stoßen, warum planen Sie nicht, gemeinsam daran teilzunehmen? Dies hilft Ihnen, eine Beziehung mit einer guten Verbindung aufzubauen, und kann Ihnen helfen, sich bei der nächsten Veranstaltung wohler zu fühlen.

Versuchen Sie: Ich hatte eine großartige Zeit mit Ihnen zu sprechen – planen Sie, nächsten Monat auf die Messe zu gehen? Es scheint etwas zu sein, das für uns beide relevant wäre, also könnten wir vielleicht zusammen gehen.

Um Rat zu bekommen und aus der Tür zu gehen

Ein neuer Kontakt kann eine wertvolle Ressource sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie die ganze Nacht einen Schatten brauchen. Wenn es Zeit ist, sich zu trennen, seien Sie ehrlich, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt nachgehen möchten, und verabschieden Sie sich dann höflich.

Versuchen Sie: Mike, ich bin in einer schwierigen Phase meiner Karriere und frage mich, ob ich bald beim Mittagessen Ihr Gehirn für Ratschläge auswählen könnte. Ich muss ein paar andere hier begrüßen , aber können wir planen, nächste Woche eine Verbindung herzustellen?

Nur um aus der Szene zu fliehen

Manchmal spricht man mit jemandem, der wirklich nicht so angenehm oder interessant ist. Ich war einmal in einem endlosen Gespräch über die Verwendung alter Trocknerblätter gefangen (ich wünschte, ich mache Witze). Seien Sie freundlich, aber selbstbewusst, wenn Sie um mehr Unterhaltung kämpfen und eine Pause brauchen.

Versuchen Sie: Laura, es war toll, Sie kennenzulernen, aber ich muss noch ein paar Leute hier begrüßen. Ich hoffe du hast einen tollen Abend.

Networking ist nicht immer ein reibungsloses Segeln, und die meisten von uns haben zumindest ein paar unangenehme Erfahrungen zu teilen. Das Erlernen des Startens und Schließens von Gesprächen ist jedoch eine der besten Möglichkeiten, um diese wichtige Fähigkeit zu beherrschen. Mit etwas Glück stellen Sie einige Verbindungen her, finden einige Event-Freunde und erhalten hilfreiche professionelle Ressourcen.

Foto mit freundlicher Genehmigung der offiziellen Flickr-Seite von Dell.