Die Wissenschaft hinter der Positivität (Video)

Oh, deshalb weist Ihr Mitarbeiter immer auf alles hin, was schief gehen könnte

So viele Menschen denken an Optimismus und Glück, als ob man daran arbeiten und sich entscheiden kann. Denken Sie darüber nach: Wie oft in Ihrem Leben wurde Ihnen gesagt, Sie sollen auf die gute Seite schauen? Aber was ist, wenn Ihre Lebenseinstellung nicht unbedingt eine bewusste Entscheidung war und tatsächlich in Ihren genetischen Code geschrieben wurde?

Im folgenden Video sagt AsapSCIENCE, dass Sie genetisch veranlagt sind, das Glas entweder als halb voll oder halb leer zu betrachten. Darüber hinaus erklären sie, wie die meisten Menschen fest verdrahtet sind, um sich dem Optimismus zuzuwenden. Dies wirkt sich sowohl auf Ihre tägliche Arbeitsweise als auch auf Ihre Vorstellung von Ihrer Zukunft aus.

Wenn Sie dies wissen, erhalten Sie möglicherweise nicht nur einen besseren Einblick in Ihre eigene Einstellung im Büro, sondern auch in die anderer Personen. Wenn Ihr Mitarbeiter immer auf das Worst-Case-Szenario hinweist, versucht er vielleicht nicht, Sie zu untergraben, sondern ist dafür prädisponiert, so zu denken. Gleiches gilt für einen Kollegen, der potenzielle Probleme immer beschönigt.

Je mehr Sie über die Leute wissen, mit denen Sie jeden Tag arbeiten, desto einfacher wird es, mit ihnen zusammenzuarbeiten.