Ich spiele professionell Fußball, während ich gleichzeitig ein Geschäft leite

Ich spiele professionell Fußball, während ich gleichzeitig ein Geschäft leite – so geht’s

Es ist kein Geheimnis, dass Jonathan Borrajo, ein rechter Außenverteidiger des New York Cosmos, das Fußballspiel liebt. Aber während es ein aufregendes Moment ist, ein Tor zu erzielen, einen kniffligen Schuss zu verteidigen und Meisterschaften zu gewinnen, ist keines davon das Beste an diesem Sport.

„Jeder Athlet wird Ihnen sagen, dass das Beste – was er nach seiner Pensionierung am meisten vermissen wird – die Bindungen sind, die er mit seinen Teamkollegen geknüpft hat“, teilt er mit.

Und es ist einfach so, dass zwei der Freunde, die Borrajo während des Spiels kennengelernt hat – Mason Trafford und Rhett Bernstein – auch seine Geschäftspartner sind.

Im Jahr 2017, als sie alle in Miami lebten und spielten, begannen sie SoccerShape, ein in Fußball ansässiges Fitnessunternehmen. Workouts sind für alle Schwierigkeitsgrade geeignet und „mit einem Element des Wettbewerbs konzipiert, das die Menschen herausfordert und den Fortschritt verfolgt“, erklärt Borrajo. Anfangs war es nur ein Hobby, eine Möglichkeit, Menschen zu verbinden und Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln.

„Der Aufbau einer Gemeinschaft war schon immer an vorderster Front“, sagt Borrajo. „Fußball bringt Menschen auf ganz besondere Weise zusammen.“

Foto mit freundlicher Genehmigung von Alenny Orovio.

Um den Markt zu testen, planten Borrajo und seine Mitbegründer einige Pop-up-Style-Kurse. Es war ein Hit vom ersten Tag an. Nachdem mehrere Kunden konsistent mehr Klassen angefordert hatten, erstellten sie einen regelmäßigen Zeitplan und Mitgliedschaftsoptionen.

Heute ist das Unternehmen sowohl in Miami als auch in New York tätig und plant, weitere Standorte in den USA und international zu eröffnen. Es ist ein ausgewachsenes Geschäft, das Borrajo, Bernstein und Trafford während ihrer Stunden außerhalb des Feldes ziemlich beschäftigt hält.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Borrajo zwei scheinbar Vollzeitjobs in Einklang bringt:

Wie balancierst du es, ein Geschäft zu führen und professionell zu spielen?

Ich bin tagsüber ein professioneller Fußballspieler, nachmittags Geschäftsmann und nachts Ausbilder. Normalerweise komme ich gegen 14 Uhr vom Training nach Hause, trinke einen Espresso und mache mich an die Arbeit. Während ich das mache, arbeite ich mental, versuche aber, so viel wie möglich körperlich auszuruhen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von John Carluccio.

Jede Nacht stelle ich sicher, dass ich zwischen acht und zehn Stunden Ruhe habe, damit ich am nächsten Tag so erfrischt wie möglich für das Training bin. Im Moment leite ich am Tag nach den Spielen Unterricht – meine freien Tage – was ein großartiges Regenerationstraining für einen müden Körper nach dem Spiel ist!

Und es hilft definitiv, dass ich das nicht alleine mache. Rhett, Mason und ich sind gleichberechtigte Partner bei SoccerShape, und wir ergänzen uns sehr gut. Außerdem haben wir ein phänomenales Trainerteam.

Wie teilen Sie und Ihre Geschäftspartner die Verantwortlichkeiten auf?

Wir alle tragen viele Hüte, aber ich denke, das ist normal für ein Startup. Rhett konzentriert sich auf das Design unserer Website, die zukünftige Geschäftsentwicklung und darauf, dass wir mit unseren Geschäftsplänen auf Kurs bleiben. Mason hat einen unglaublichen Umgang mit Worten und macht einen Großteil unserer Kommunikation und PR. Ich bin verantwortlich für soziale Medien, Buchhaltung und das Erhalten von Genehmigungen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Claudia Trafford.

Außerdem trainieren wir alle, unterstützen uns gegenseitig, während einer von uns trainiert, und haben einander den Rücken, wenn jemand aus persönlichen Gründen einen Tag verpassen muss. So wie wir uns auf dem Feld gegenseitig bedecken, tun wir dies auch außerhalb des Feldes.

Sie leben den Beweis, dass Sie Ihre Leidenschaft in eine Vollzeitkarriere verwandeln können – Welchen Rat haben Sie für Menschen, die dasselbe tun möchten?

Das Erstellen von SoccerShape begann mit der Entscheidung, „einfach zu tun“. Meine Partner und ich wollten etwas bauen, das als kreatives und unternehmerisches Medium dient und sich auch auf unsere Gemeinschaft auswirkt. Wir haben beschlossen, das zu tun, was wir wissen, und was wir wissen, ist Fußball.

Wir haben festgestellt, dass der schwierigste Teil darin besteht, loszulegen. Aber sobald Sie eintauchen und sich dazu verpflichten, Ihre Idee zu erforschen, beginnen die Dinge einfach zu passieren. Es ist ein großartiges Gefühl, etwas zum Leben erweckt zu sehen, von dem Sie geträumt haben. Finden Sie also etwas, das Sie begeistert – das Sie nachts wach hält – und arbeiten Sie daran, dieses Gefühl anderen zu vermitteln.

Was ist Ihr Lieblingskarriere-Ratschlag für andere?

Brennen Sie keine Brücken. Gib bei allem, was du tust, dein Bestes. Nicht jeder mag dich vielleicht, aber wenn du immer professionell in dem bist, was du tust und dein Bestes gibst, denke ich, dass das alles ist, was irgendjemand jemals von dir verlangen könnte.

Infografik mit freundlicher Genehmigung von Mary Schafrath.