Stellen Sie Ihr bestes Gesicht nach vorne: Make-up für Ihr Vorstellungsgespräch

Stellen Sie Ihr bestes Gesicht nach vorne: Make-up für Ihr Vorstellungsgespräch

Sie haben einen fantastischen Anzug ausgesucht, Ihre schwarzen Lieblingspumps poliert und ein paar makellose Kopien Ihres Lebenslaufs in eine elegante Aktentasche gesteckt.

Aber es gibt noch etwas zu beachten, wenn Sie Ihren Interview-Look zusammenstellen – etwas, das viele Leute bis zum Morgen übersehen: Ihr Make-up.

Denken Sie darüber nach: Während Ihr Outfit definitiv wichtig ist, wird die Interviewerin den größten Teil ihrer Zeit damit verbringen, Ihr Gesicht zu betrachten. So wie Sie sich gut anziehen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie den richtigen Eindruck hinterlassen, indem Sie Make-up tragen, das zeigt, dass Sie professionell, poliert und selbstbewusst sind.

Egal, ob Sie ein Mädchen nur für Mascara sind oder jede erdenkliche Lippenstiftfarbe besitzen, hier finden Sie eine Übersicht darüber, worauf Sie bei jedem Produkt achten müssen, wenn Sie einen interviewfertigen Look zusammenstellen.

1. Gründung

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Hautton mit einer Grundierung auszugleichen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Farbe tragen, die in Ihrer Haut verschwindet. Die meisten Frauen wählen eine dunklere Grundierung , um bräunlich auszusehen, aber aus der Nähe oder bei Tageslicht sieht das nie gut aus.

Sie können jede Art von Formel (Flüssigkeit, Puder oder getönte Feuchtigkeitscreme) wählen, die für Ihren Hauttyp und die benötigte Deckkraft am besten geeignet ist. Das heißt, wenn Sie normalerweise kein Fundament tragen, beginnen Sie nicht am Tag des Interviews. Versuchen Sie stattdessen eine getönte Feuchtigkeitscreme, die eine sehr leichte Abdeckung bietet, sich aber nicht anders anfühlt als Sie es gewohnt sind.

Versuchen Sie: Laura Mercier Oil Free Supreme Foundation $ 42 oder eine Drogerie-Alternative L’Oreal True Match Foundation $ 8,99.

2. Concealer oder Korrektor

Concealer ist der beste Freund eines Interviewers (Sie wissen, weil große Pickel dazu neigen, sich genau dann auf Ihr Kinn einzuladen, wenn sie am wenigsten willkommen sind).

Wenn Sie am Morgen des Interviews mit einem Makel aufwachen, ärgern Sie sich nicht – aber berühren Sie es nicht. Besorgen Sie sich einen Q-Tip und einen Concealer, der Ihrem Hautton entspricht (idealerweise eine Stick- oder Topfformel). Tupfen Sie es leicht auf und setzen Sie es mit einem Puder ein.

Sie können Concealer auch verwenden, um müde Augen zu verbannen (Sie möchten definitiv nicht erschöpft aussehen!). Wählen Sie einen Korrektor aus der Pfirsichfamilie, der Ihre Augen aufhellt und dunklen Ringen entgegenwirkt.

Versuchen Sie: Giorgio Armani Master Corrector # 1 $ 36 oder eine billigere Alternative Coastal Scents Bright Eyed Eye Brightener in Light $ 9,95.

3. Erröten

Selbst wenn Sie normalerweise kein Rouge tragen, sollten Sie für das Interview etwas darüber streichen – es verleiht Ihrer Haut sofort einen gesunden Glanz und hilft Ihnen, hell und wach auszusehen. Suchen Sie nach einer Farbe, die zu Ihren Wangen passt, wenn sie gerötet sind. Dies ist normalerweise eine Farbe vom Typ Pinky Coral.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie ein Puder oder eine Creme verwenden sollen? Denken Sie an Creme auf Creme, Puder auf Puder: Wenn Sie eine flüssige oder cremefarbene Grundierung verwenden, verwenden Sie eine Creme-Rouge oder kombinieren Sie eine Puder-Grundierung mit Puder-Rouge.

Versuchen Sie: Nars Deep Throat Blush $ 28.00 oder Elizabeth Arden Ceramide Cream Blush in Nectar $ 24. Oder versuchen Sie für eine Drogerie-Alternative Elf Blush in Candid Coral $ 3.

4. Lidschatten

Wenn es um Ihre Augen geht, halten Sie Ihr Aussehen einfach und natürlich – Sie möchten den Fokus auf das richten, was Sie sagen, nicht auf das, was auf Ihren Augenlidern ist! Überspringen Sie den Schimmer oder Glitzer, der ablenken kann, und halten Sie sich an neutrale Farben.

Eine gute Möglichkeit, einen einfachen und dennoch professionellen Look zu erzielen, ist die Verwendung von drei Komplementärfarben. Wählen Sie eine Grundfarbe, die Ihrem Hautton entspricht, wie Knochen, Champagner oder Toast, um sie überall aufzutragen. eine mittelfarbene Farbe wie Taupe, weiches Braun oder Hellgrau, die Sie in Ihrer Falte tragen können; und eine dunklere Farbe wie Schokoladenbraun, Kohle oder Marine für einen letzten, subtilen Wisch in Ihrer äußeren Falte. (Und wenn Sie neuen Lidschatten ausprobieren, machen Sie vor dem großen Tag einen Probelauf!)

Versuchen Sie: Smashbox Photo Op Lidschatten-Trio in Screenshot $ 28 oder eine Drogerie-Alternative Revlon Colorstay 12-Stunden-Lidschatten Quad in In the Buff $ 7,99.

5. Eyeliner

Eyeliner wird Ihre Augen wirklich hervorheben. Um sicherzustellen, dass es professionell und nicht übertrieben aussieht, verwenden Sie einen Bleistift-Eyeliner in Dunkelbraun oder Kohle, um Ihre oberen und unteren Wimpernlinien zu verdicken, und verwischen Sie ihn dann mit einem Pinsel, um ein weicheres Erscheinungsbild zu erzielen. Vermeiden Sie die Verwendung von flüssigem Eyeliner – dieser erzeugt normalerweise eine scharfe Linie und wirkt möglicherweise unprofessionell.

Versuchen Sie: Urban Decay 24/7 Glide-On Eye Pencil in Demolition $ 19 oder eine Drogerie Alternative Revlon Colorstay Eyeliner Pencil in Schwarzbraun $ 7,99.

6. Wimperntusche

Wimperntusche ist der Schlüssel, um in Sekunden fertig und fabelhaft auszusehen. Jeder kann schwarze Wimperntusche tragen – übertreiben Sie es einfach nicht und denken Sie daran, einen Wimpernkamm oder einen Spoolie zu verwenden, um unerwünschte Klumpen zu entfernen.

Der beste Weg, um am Interviewtag wischfrei zu bleiben? Entfernen Sie vor dem Auftragen überschüssiges Produkt mit einem Papiertaschentuch oder der Oberseite des Mascara-Röhrchens vom Stab. Wackeln Sie mit dem Zauberstab an der Basis Ihrer Wimpern und bewegen Sie ihn dann nach oben. Lassen Sie auch Ihre oberen Wimpern vollständig trocknen, bevor Sie Mascara auf Ihre unteren Wimpern auftragen.

Versuchen Sie: Profitieren Sie von Bad Gal Lash Mascara $ 19 oder L’oreal Voluminous Carbon Black Mascara $ 7,49.

7. Lippenstift

Beenden Sie Ihren Look mit einem perfekten Schmollmund! Die beste Art von Lippenfarbe ist eine, die Sie ohne Verwendung eines Spiegels auftragen können – denken Sie an einen Farbton, der „Ihre Lippen, nur besser“ ist. Neutrale Farben mit einem Hauch von Pink, Braun oder Koralle sehen bei den meisten Menschen gut aus – aber gehen Sie nicht zu hell, sonst werden Sie ausgewaschen.

Und entscheiden Sie sich auf jeden Fall für einen Lippenstift über einem Lipgloss: Zum einen können Sie Ihren Lippenstift so abtupfen, dass er nicht über Ihre Zähne gelangt, und nichts sieht schlimmer aus, wenn jemand spricht (was Sie viel tun werden) ) als klebrige oder goopy Lippen.

Versuchen Sie: Nars Dolce Vita Lippenstift $ 24 oder eine Drogerie Alternative Maybelline Color Sensational Lipcolor in Warm Me Up $ 7,49. Probieren Sie für einen Farbtupfer auch Elizabeth Arden Ceramide Ultra Lipstick in Wassermelone 22,50 USD.

Bei Ihrem Make-up am Interviewtag ist es Ihr Hauptziel, professionell auszusehen und sich sicher zu fühlen – die perfekte Kombination wird also für jeden etwas anders sein. Und wenn Sie normalerweise nicht viel Make-up tragen, verwenden Sie nur ein paar Produkte. Sie kreieren einen neutralen und polierten Look, bei dem Sie sich immer noch wie zu Hause fühlen und gleichzeitig Ihrem Interviewer zeigen, dass Sie stolz auf Ihr Aussehen sind. Und wenn Sie es gewohnt sind, viel Make-up zu tragen, stellen Sie sicher, dass Ihr Look natürlich und dennoch professionell ist – und bewahren Sie die rauchigen Augen und glänzenden Lippen für Ihr festliches Abendessen mit Ihren Freunden auf, nachdem Sie den Job bekommen haben!

Foto der Frau mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.