Kann ich einen kranken Arbeitstag verbringen, wenn ich nicht krank bin?

Echtes Gespräch: Ist es in Ordnung, einen kranken Tag zu nehmen, wenn Sie nicht krank sind?

Schnelle Umfrage: Haben Sie jemals gelogen, als Kind krank zu sein, um nicht zur Schule zu gehen?

OK, klar, ich kann Ihre Antwort nicht hören, aber ich würde vermuten, dass Sie mit Ja geantwortet haben.

Aber wie wir alle erkannt haben, fühlt sich diese Ausrede beim Eintritt in die Arbeitswelt nur ein wenig skizzenhaft an. Nicht nur, weil wir erwachsen sind und wissen, dass Lügen schlecht ist (zumindest würde ich das hoffen ), sondern auch, weil wir, wenn wir nicht zur Arbeit erscheinen, mehr riskieren als nur einen Schlag auf das Handgelenk von unserem Vorgesetzten.

Das heißt, manchmal muss man diesen kranken Tag wirklich nehmen, obwohl man nicht krank ist – also was macht man stattdessen?

Als ich anfing, über dieses Thema zu schreiben, war meine erste Frage, ob es in Ordnung war, über Krankheit zu lügen oder nicht (obwohl ich weiß, ich weiß, du solltest niemals lügen). Aber als ich mit Muse Karrierecoach und HR-Experte Arik Orbach sprach, stellte ich fest, dass die eigentliche Frage etwas komplizierter war.

Zunächst einmal gibt es einen Unterschied zwischen Krankheitstagen, persönlichen Tagen und Urlaubstagenund wahrscheinlich bietet Ihr Unternehmen mindestens einen davon an (wenn nicht alle). Wenn dies der Fall ist, sind diese Tage höchstwahrscheinlich austauschbar, und Sie können sich den Aufwand ersparen, eine gefälschte Geschichte zu erstellen (lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie sich über den Unterschied immer noch nicht sicher sind).

Orbach fügt hinzu: „Jedes Unternehmen unterscheidet sich hinsichtlich des Protokolls. In zukunftsorientierten oder kleineren Unternehmen basieren Krankheitstage wahrscheinlich auf Vertrauen. [Aber] einige Unternehmen benötigen möglicherweise ärztliche Notizen, insbesondere wenn diese Arbeiten nicht zu Hause mit einem Laptop ausgeführt werden können. “ Überprüfen Sie im Zweifelsfall Ihr Mitarbeiterhandbuch.

Das zweite, was zu berücksichtigen ist, ist Ihre Rechtfertigung. Nehmen Sie sich frei, weil Sie nicht zur Arbeit gehen wollen? Wenn ja, ist das keine gute Entschuldigung.

Wenn Sie jedoch einen legitimen Grund haben – sagen wir, Sie fangen an auszubrennen , kann dies eine Auszeit rechtfertigen. Orbach sagt:

Sie sollten geistige Gesundheit wie körperliche Gesundheit behandeln. Ich habe kürzlich einen Artikel über Kim Scotts neues Buch Radical Candor gelesen : Sei ein Kick-Ass-Boss, ohne deine Menschlichkeit zu verlieren, und darin heißt es, dass du zuerst deine eigene Sauerstoffmaske aufsetzen sollst. Ich habe diesen Ausdruck außerhalb eines Flugzeugs noch nie gehört, aber er gilt auch am Arbeitsplatz, und ich bin ein großer Fan davon. Mit anderen Worten, es sollte in Ordnung sein, sich freie Tage zu nehmen, wenn Sie sie brauchen. Sie müssen es tun, wenn Sie jeden Tag Ihr Bestes geben wollen, um zu arbeiten.

Und wenn Sie aus diesem Grund abheben, ist das nicht so sehr eine Lüge, sondern eine andere Art von Krankheitstag.

Aber die andere Seite der Krankengeldmünze ist das, worauf Orbach hinweist: Wie wirkt sich Ihre Anwesenheit (oder Ihr Fehlen) auf andere aus? Wenn Sie sich für einen kranken Tag entscheiden, übergeben Sie diese zusätzliche Arbeit Ihrem Team und Ihrem Chef.

Aus diesem Grund wird sich die ganze Lüge einfach nicht zu Ihren Gunsten herausstellen: „Das Problem ist, dass bestimmte Mitarbeiter [Krankheitstage] mehr brauchen als andere. Wenn sie also nicht als wirklich notwendig angesehen werden, kann dies zu einer Wahrnehmung von führen Ungerechtigkeit und letztendlich Ihre Glaubwürdigkeit verletzen. Der Schlüssel hier ist, diese benötigten „Krankheitstage“ mit Ihrer Leistung bei der Arbeit in Einklang zu bringen. Es ist viel einfacher, nach diesen nicht kranken Tagen zu fragen, wenn Sie ein Leistungsträger sind oder Vertrauen zu Ihrem Manager geschaffen haben “, sagt er.

Zusammenfassend? Verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen.

Ich weiß, wahrscheinlich nicht das, was Sie hören wollten – aber wie ich oben sagte, sind Sie ein erwachsener Erwachsener, der in der Lage ist, kluge Entscheidungen zu treffen. Denken Sie daran, dass Sie an einem kranken Tag eine weitere Gelegenheit nutzen.

Es sollte sich also lohnen.