Eine Anleitung zum Fortsetzen von Formaten – und wie Sie die besten auswählen!

Ihr vollständiger Leitfaden zum Fortsetzen von Formaten (und wie Sie das beste für Sie auswählen!)

Es ist nicht einfach, Jahre (oder Jahrzehnte!) Ihrer Arbeitshistorie, Fähigkeiten und Errungenschaften in ein einseitiges Dokument umzuwandeln, das optimal organisiert ist, um einen Fremden davon zu überzeugen, Ihnen einen Job zu geben, sowie das Gehalt und die Vorteile, die sich daraus ergeben geh mit. Aber es ist möglich.

Während es endlose Entscheidungen gibt, die Sie über Ihren Lebenslauf treffen könnten (Schriftart! Farben! Anzahl der Aufzählungszeichen!), Ist die größte einfach: Welches Format sollten Sie verwenden? Hier finden Sie alles, was Sie über die drei gängigsten Lebenslaufformate wissen müssen und wie Sie das richtige für Sie auswählen können.

Der chronologische Lebenslauf

Wenn jemand das Wort „Lebenslauf“ sagt, ist das Bild, das ihm in den Sinn kommt, wahrscheinlich ein chronologischer Lebenslauf, da es die Art ist, die Arbeitssuchende am häufigsten verwenden und daher diejenige, die Personalvermittler und Personalmanager am häufigsten sehen. Auch als umgekehrter chronologischer Lebenslauf bekannt, der eine etwas genauere Bezeichnung darstellt, rückt er Ihre Arbeitserfahrung ins Rampenlicht, die von der letzten bis zur letzten Liste aufgeführt ist.

Was gehört zu einem chronologischen Lebenslauf?

Ein chronologischer Lebenslauf enthält die folgenden Komponenten, ungefähr in dieser Reihenfolge:

Sollten Sie ein chronologisches Lebenslaufformat verwenden?

Die meisten Arbeitssuchenden könnten einen chronologischen Lebenslauf gut gebrauchen, von Absolventen bis zu erfahrenen Führungskräften. Es ist eine besonders natürliche Passform für alle, die einen relativ linearen und konsistenten Weg ohne größere Dreh- und Angelpunkte oder große Lücken eingeschlagen haben.

Dieses Format bietet zwei wesentliche Vorteile. Da der chronologische Lebenslauf so häufig vorkommt, sind Personalvermittler und Personalmanager mit dem Format vertraut und wissen, wie man es liest. Sie können schnell und einfach sehen, wie Sie Ihre Karriere aufgebaut haben. Dieses Format für Lebensläufe durchläuft Bewerber-Tracking-Systeme in der Regel reibungsloser als andere Formate. (Ein Bewerber-Tracking-System (ATS) ist eine Software, mit der Arbeitgeber den Einstellungsprozess verwalten können, einschließlich des Scannens von Bewerbungen. Weitere Informationen zu Lebenslaufformaten und Bewerber-Tracking-Systemen finden Sie weiter unten.)

Der Nachteil ist, dass der chronologische Lebenslauf diese Lücken aufzeigen und es für die Leser schwierig machen kann, die Fähigkeiten zu entschlüsseln, wenn Sie Ihre Karriere ändern, einen komplizierten oder abwechslungsreichen Weg eingeschlagen haben oder aus einer langen Zeit außerhalb der Belegschaft zurückkehren Sie bringen an den Tisch, was Sie zu einem starken Kandidaten für diese besondere Rolle machen würde.

Beispiel eines chronologischen Lebenslaufs

Wie sieht das eigentlich aus? Sie können sich unten ein Beispiel für einen chronologischen Lebenslauf ansehen und hier klicken, um eine Kopie herunterzuladen.

Lesen Sie mehr über den chronologischen Lebenslauf

Der funktionale Lebenslauf

Ein funktionaler Lebenslauf, auch als kompetenzbasierter Lebenslauf bezeichnet, geht einen anderen Weg. Anstatt sich auf Ihre Arbeitshistorie zu konzentrieren, wird den Schlüsselkompetenzen und -erfolgen, die für die Rolle, für die Sie sich bewerben, relevant sind, der größte Raum und die größte Aufmerksamkeit gewidmet. Sie würden immer noch einen kurzen Abschnitt über Ihre Arbeitserfahrung hinzufügen, aber keine weitere Beschreibung oder Details.

Was gehört zu einem funktionalen Lebenslauf?

Ein funktionaler Lebenslauf enthält die folgenden Komponenten, ungefähr in dieser Reihenfolge:

  • Name und Kontaktinformationen
  • Zusammenfassende Erklärung (optional)
  • Fähigkeiten / Fachgebiete, in der Regel in einige für die Rolle relevante Unterkategorien eingeteilt, mit entsprechenden Leistungen und Details unter jeder Fähigkeit oder Gruppe von Fähigkeiten
  • Arbeitshistorie (oder relevante Arbeitshistorie) einschließlich Rolle, Unternehmen, Standort und Datum
  • Bildung
  • Zusätzliche Fähigkeiten, Hobbys, Interessen, Aktivitäten, Freiwilligenerfahrung, Auszeichnungen und / oder andere relevante Abschnitte (optional)

Sollten Sie ein funktionales Lebenslaufformat verwenden?

Funktionale Lebensläufe werden manchmal für Arbeitssuchende empfohlen, die keine aktuelle Berufserfahrung (oder überhaupt keine traditionelle Berufserfahrung) haben, die eine große berufliche Veränderung vornehmen und für Personen, deren Arbeitshistorie auf der ganzen Welt verzeichnet ist.

Aber sollten Sie wirklich einen funktionalen Lebenslauf verwenden? Die Antwort ist in den meisten Fällen wahrscheinlich nicht, so der Muse-Autor Jaclyn Westlake, ein Personalvermittler und ehemaliger Personalmanager. Personalvermittler stehen funktionalen Lebensläufen häufig misstrauisch gegenüber und gehen möglicherweise davon aus, dass ein Bewerber, der einen verwendet, versucht, etwas zu verbergen.

Personalvermittler und Personalmanager durchsuchen viele Lebensläufe. Ihr Ziel als Arbeitssuchender ist es daher, ihnen das Lesen und Verstehen Ihrer Lebensläufe so einfach wie möglich zu machen. Da der funktionale Lebenslauf weitaus seltener ist als der typische chronologische Lebenslauf und nur die nackten Knochen Ihres Arbeitsverlaufs am Ende der Seite enthält, kann es schwieriger sein, ihn zu analysieren.

Neben der Tatsache, dass „Personalvermittler und Arbeitgeber ihnen misstrauen“, werden funktionale Lebensläufe „zu einem verstümmelten Durcheinander, wenn sie den ATS durchlaufen“, sagt Amanda Augustine, Karriereexpertin bei TopResume. Augustine fordert Arbeitssuchende nachdrücklich auf, den funktionalen Lebenslauf zu vermeiden, selbst wenn sie einen Dreh- und Angelpunkt setzen. „Verwenden Sie besser den Abschnitt mit der professionellen Zusammenfassung Ihres kombinierten Lebenslaufs, um Ihre relevanten Fähigkeiten hervorzuheben, als auf ein funktionales Lebenslaufformat zurückzugreifen.“

Beispiel eines funktionalen Lebenslaufs

Sie können sich unten ein Beispiel für einen funktionalen Lebenslauf ansehen und hier klicken, um eine Kopie herunterzuladen.

Lesen Sie mehr über den funktionalen Lebenslauf

Der Kombinations-Lebenslauf

Wenn sich die chronologischen und funktionalen Lebenslaufformate an zwei Enden eines Spektrums befinden, befindet sich der kombinierte Lebenslauf irgendwo in der Mitte. Manchmal als hybrider Lebenslauf bezeichnet, enthält er oben relevante Fähigkeiten und einen Abschnitt mit Ihrer detaillierten Arbeitshistorie in umgekehrter chronologischer Reihenfolge. Mit anderen Worten, es ist ein Format, mit dem Sie beide Aspekte relativ gut hervorheben können.

Was gehört zu einem kombinierten Lebenslauf?

Ein kombinierter Lebenslauf enthält die folgenden Komponenten, ungefähr in dieser Reihenfolge:

  • Name und Kontaktinformationen
  • Zusammenfassende Erklärung (optional)
  • Relevante / Schlüsselkompetenzen
  • Arbeitshistorie (oder relevante Arbeitshistorie), einschließlich der Rolle, des Unternehmens, des Standorts und der Daten sowie Details zu Ihren Leistungen in dieser Rolle
  • Bildung
  • Zusätzliche Fähigkeiten, Hobbys, Interessen, Aktivitäten, Freiwilligenerfahrung, Auszeichnungen und / oder andere relevante Abschnitte (optional)

Sollten Sie ein kombiniertes Lebenslaufformat verwenden?

Der kombinierte Lebenslauf ist möglicherweise eine gute Wahl, wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Arbeitshistorie allein die richtige Geschichte über Sie als Kandidat für die Arten von Rollen erzählt, an denen Sie interessiert sind. oder ein Absolvent vor kurzem, könnte der kombinierte Lebenslauf Ihnen gut dienen. Dieses Format kann auch hilfreich sein, wenn Sie über viel Erfahrung, eine mehrspurige Jobhistorie oder große Beschäftigungslücken verfügen.

Der kombinierte Lebenslauf birgt einige der gleichen Risiken wie ein funktionaler Lebenslauf in dem Sinne, dass einige Arbeitgeber davon ausgehen könnten, dass Sie versuchen, etwas zu verbergen. Da es jedoch die chronologische Arbeitshistorie enthält, die Personalvermittler und Personalmanager erwarten, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie sich käfig fühlen. Auf diese Weise können Sie die Geschichte, die Sie erzählen möchten, ein wenig besser kontrollieren und hervorheben, warum Sie für den Job gut geeignet sind, auch wenn Ihre früheren Rollen dies nicht sofort sagen.

Es ermöglicht dem Personalvermittler, wie ich, zuerst sehr genau auf die Fähigkeiten zu achten. Was denken sie, wo sie wirklich gut sind? “ Der Rekrutierer Steven Davis, ein Karriere-Coach von Muse, sagte gegenüber The Muse.

Beispiel eines Kombinations-Lebenslaufs

Sie können sich unten einen Beispielkombinations-Lebenslauf ansehen und hier klicken, um eine Kopie herunterzuladen.

Lesen Sie mehr über den Kombinations-Lebenslauf

Was Sie über Lebenslaufformate und Bewerber-Tracking-Systeme wissen sollten

Jetzt kennen Sie alle Grundlagen der drei großen Lebenslaufformate – und wissen vielleicht, welches für Sie und Ihre Jobsuche am besten geeignet ist. Bevor Sie jedoch das perfekte Dokument erstellen, sollten Sie noch einige andere Dinge über Ihr Lebenslaufformat wissen.

Wir haben viel darüber gesprochen, wie Ihr Lebenslauf für Personalvermittler und Personalmanager aussehen und sich anfühlen wird. In der heutigen Zeit erreicht Ihre Bewerbung jedoch möglicherweise nie eine menschliche Hand, wenn sie das Bewerber-Tracking-System nicht zuerst „beeindruckt“. Unternehmen verwenden diese Software häufig, um eingehende Lebensläufe und Oberflächen-Lebensläufe zu scannen, die eher für die Rolle geeignet sind. Die Verwendung der richtigen Schlüsselwörter ist natürlich von entscheidender Bedeutung, reicht jedoch allein nicht aus.

„Die ATS-Parsing-Technologie bevorzugt Dokumente, deren Informationen eine klare Hierarchie aufweisen. Daher funktionieren Kombinations- und chronologische Lebenslaufformate am besten“, sagt Augustine. Sie empfiehlt außerdem, Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen (oder andere relevante Details) aus der Kopf- und Fußzeile des Dokuments herauszuhalten, damit es nicht verloren geht. Mit anderen Worten, ja, setzen Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen oben auf die Seite, aber doppelklicken Sie nicht buchstäblich in den separaten Teil des Dokuments, den Word als „Kopfzeile“ bezeichnet, und fügen Sie ihn dort ein.

Und gehen Sie nicht wild mit der Grafik! „Wenn es um Ihr Format geht, ist weniger oft mehr“, sagt Augustine. „Halten Sie sich an ein einfaches, sauberes Lebenslaufdesign, ohne Diagramme, Bilder oder ungewöhnliche Schriftarten einzuschließen. Speichern Sie die kreativen Designelemente für Ihr Online-Profil oder Portfolio. “ Das Gleiche gilt für Schriftarten – halten Sie sich an eine Standardschrift wie Times New Roman oder Arial, anstatt zu ausgefallen zu werden.

Wenn Sie einen schnellen Proxy-Test durchführen möchten, um festzustellen, ob ein ATS Ihren Lebenslauf lesen kann, empfiehlt Augustine, ihn zu kopieren und in eine Nur-Text-Datei einzufügen. „Wenn in dieser Version Ihres Lebenslaufs Details fehlen, ungerade Zeichen enthalten oder unorganisiert aussehen, müssen Sie einige Änderungen an Ihrem Format vornehmen, bevor es sicher durch den ATS geleitet wird“, sagt sie.