7 Zeichen Sie sollten eine Karriere in HR in Betracht ziehen

7 Zeichen Personal könnte die perfekte Karriere für Sie sein

Denken Sie, Sie könnten an einer Karriere in der Personalabteilung interessiert sein? Sie sind sich nicht sicher, was HR ist? Du bist nicht allein. Viele Menschen verstehen nicht, was HR wirklich ist und was jemand, der in HR arbeitet, tatsächlich tut, was es zu einem Karriereweg macht, der leicht zu übersehen ist.

In den Medien hört man nicht viel darüber und der Protagonist Ihres Lieblingsfilms oder Ihrer Lieblingsfernsehserie ist selten ein Personalfachmann. Und wenn Sie nicht die Kursangebote an der Business School durchforsten, haben Sie wahrscheinlich in der Schule keine Gelegenheit gehabt, etwas darüber zu lernen.

Die Personalabteilung hat jedoch tiefgreifende Auswirkungen auf ein Unternehmen, indem sie seine Kultur gestaltet und sich von Wettbewerbern unterscheidet. Das HR-Team (manchmal auch als People-Team bezeichnet) arbeitet eng mit der Unternehmensführung zusammen, um Top-Talente anzuziehen, zu entwickeln, zu verwalten und zu halten. Mit anderen Worten, ein Personalfachmann zu sein, ist keine administrative Aufgabe, und seine Auswirkungen auf eine Organisation sind erheblich. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Mitarbeiter eines Unternehmens die Grundlage für seinen Erfolg sind – und Sie möchten, dass alles damit zu tun hat, wie es diese Mitarbeiter findet und motiviert , ist HR möglicherweise ein guter Karriereweg für Sie.

Bereit für einen HR-Job? Klicken Sie hier, um offene Rollen anzuzeigen.

Benötigen Sie mehr, um Sie zu überzeugen? Überprüfen Sie, ob Sie sich mit einem der folgenden Elemente identifizieren:

1. Sie sind fasziniert von dem, was Menschen zum Ticken bringt

Vielleicht haben Sie ein paar Psychokurse am College besucht und es geliebt zu lernen, wie sich Menschen verhalten und warum. Oder vielleicht ist es Ihr Lieblingsteil beim Anschauen einer großartigen TV-Show oder eines Films, die Absichten und Motivationen der Charaktere auseinanderzunehmen und sich vorzustellen, was sie dazu gebracht hätte, sich anders zu verhalten.

Ein Schüler der menschlichen Natur zu sein, ist jedoch nur der Anfang. Leute, die in der Personalabteilung arbeiten, sind oft fasziniert von den Prinzipien der Human- und Organisationspsychologie, Soziologie und des Managements.

Schauen Sie sich Ihr Bücherregal oder Ihre Bibliotheksgeschichte an. Ist Ihre Leseliste voller Titel über menschliches Verhalten im Allgemeinen und insbesondere im Kontext der Arbeit? Vielleicht haben Sie die Arbeitsregeln von Laszlo Bock ! Einblicke aus Google heraus, die Ihr Leben und Ihre Führung verändern werden, oder Carol Dwecks Denkweise: Die neue Psychologie des Erfolgs dort oder sogar Angela Duckworths Grit: Die Kraft der Leidenschaft und Ausdauer.

Zu Ihren bevorzugten Ted Talks gehören möglicherweise Simon Sinek, Dan Pink und Brené Brown, oder Sie fühlen sich zu Podcasts wie WorkLife mit Adam Grant und Women at Work von Harvard Business Review hingezogen. Kurz gesagt, Sie nehmen alles auf, was Sie über Führung, Motivation und Menschen bei der Arbeit können.

2. Sie können mit den Besten strategisch vorgehen

Sind Sie derjenige, der es immer schafft, eine Reiseroute für eine Reise mit Familie oder Freunden zu finden, die zu allen wichtigen Zwischenstopps passt und alle glücklich macht? Waren Sie dafür verantwortlich, einen Aktionsplan für Studentengruppen auszuarbeiten, denen Sie angehörten, oder für die gemeinnützige Organisation, bei der Sie sich freiwillig gemeldet haben?

Während es für Außenstehende möglicherweise nicht offensichtlich ist, ist HR tatsächlich eine sehr strategische Funktion. In der Personalabteilung wägen Sie ständig konkurrierende Interessen und Prioritäten ab. Daher müssen Sie in der Lage sein, die Auswirkungen einer Entscheidung zu überdenken und mögliche Optionen zu finden. Was würden Sie beispielsweise empfehlen, wenn die Marktlohnsätze für die erforderlichen Fähigkeiten im Verhältnis zum Budget zu hoch sind?

Die besten HR-Profis verstehen alle Faktoren, die bei Geschäftsentscheidungen eine Rolle spielen, und können Pläne ausarbeiten, die alle diese Komponenten berücksichtigen – insbesondere die Mitarbeiter. Sie haben die Voraussicht, Strategien und Ziele vorzuschlagen und umzusetzen, um sicherzustellen, dass das Geschäft auf einem erfolgreichen Weg bleibt. Nehmen wir an, das Unternehmen betritt einen neuen Markt. Die Personalabteilung müsste der Kurve voraus sein, um Pläne zu entwickeln, um rechtzeitig die richtige Mischung aus Talenten und Fähigkeiten an den richtigen Standorten zu finden.

3. Sie haben keine Angst vor schwierigen Situationen

Wenden sich Freunde an Sie, wenn sie Hilfe bei der Bewältigung komplizierter zwischenmenschlicher Verwicklungen benötigen? Sind Sie gut darin, unangenehme Situationen mit Fingerspitzengefühl und Zartheit zu entschärfen?

Seien wir ehrlich, die Leute sind chaotisch. Als HR-Experte besteht Ihre Aufgabe darin, in Situationen zu waten, die oft sensibel und persönlich sind. Sie müssen in der Lage sein, jeden Tag mit Vertrauen zu kommunizieren und die Vertraulichkeit einzuhalten. Die Sicherstellung des Respekts für den Mitarbeiter steht im Mittelpunkt Ihrer Arbeit, und Ihre Effektivität basiert auf Vertrauen und den Beziehungen, die Sie aufgebaut haben.

Es ist Ihre Aufgabe, von Integrität besessen zu sein und nach Fairness zu streben. Die Personalabteilung muss mit schwierigen Situationen wie Berichten über Diskriminierung, Belästigung und Disziplinarangelegenheiten umgehen und dabei unvoreingenommen bleiben. Wenn ein Star-Performer beispielsweise auch ein Mobber ist, müssen Sie möglicherweise seinen Manager darin coachen, wie er das Verhalten angehen kann, damit Mitarbeiter nicht erkennen, dass Leistungsträger mit unangemessenem Verhalten davonkommen. Und wenn Sie sehen, dass der Mobber sein Verhalten zum Nachteil aller anderen fortsetzt, müssen Sie möglicherweise letztendlich dafür eintreten, sie gehen zu lassen – und sicherstellen, dass keine zukünftigen Einstellungen gemobbt werden.

4. Sie sind ansprechbar

Wenn Sie als jemand bekannt sind, mit dem Sie leicht sprechen können, der ohne zu urteilen zuhört, der nicht über das, was Sie gehört haben, plappert und der den Menschen helfen kann, die nächsten Schritte herauszufinden, haben Sie bereits einige der wichtigsten Merkmale eines HR-Profis.

Mitarbeiter auf allen Ebenen – von den Praktikanten bis zum CEO – sollten sich wohl fühlen, wenn sie sich an Sie wenden und mit Ihnen sprechen. Möglicherweise suchen sie Sie sogar regelmäßig auf, um sich beraten zu lassen, da Sie eher das Potenzial für die Navigation in Lösungen sehen, als sich für eine Seite zu entscheiden.

5. Sie wissen, wie man Menschen beeinflusst

Wenn Freunde oder Verwandte ihre Ideen, ihr nächstes Abenteuer oder ihre Zukunftspläne teilen, denken Sie über das Gesamtbild nach? Nehmen Sie alles auf und kommentieren Sie dann einige Dinge, über die sie nachdenken sollten? Neigen sie dazu, Ihnen zuzuhören und Sie sogar nach diesem Rat zu suchen? Sind Sie der ruhige Freund am Tisch während hitziger politischer Debatten, der zuhört und Fragen stellt und es leise schafft, die Menschen dazu zu bringen, einen anderen Standpunkt in Betracht zu ziehen?

Manchmal treffen Führungskräfte Geschäftsentscheidungen und denken nicht über die Auswirkungen auf ihre Mitarbeiter nach. Es wäre Ihre Aufgabe, sie davon zu überzeugen, warum sie es sollten. Beispielsweise können sie beschließen, eine Einrichtung zu schließen und zu verlegen, um die Kosten zu senken. Aber Sie haben Ihre Recherchen durchgeführt und wissen, dass der neue Standort nicht ideal ist, da dem Talentpool am neuen Standort die erforderlichen Fähigkeiten und Bildungsniveaus fehlen.

Es ist keine einfache, lineare Aufgabe, Mitarbeiter und Führungskräfte zu führen, um Ihren Ratschlägen zu folgen. Führungskräfte benötigen möglicherweise Zeit, Daten und Überzeugungsarbeit, um an Bord zu kommen. Sie müssen bereit sein, Ihre Entscheidungen mit den richtigen Beweisen zu unterstützen. Wenn Sie beispielsweise Budget- und Zeitinvestitionen in Führungstrainings tätigen, können Sie die Notwendigkeit anhand von Aufbewahrungsdaten oder enttäuschenden Ergebnissen der Mitarbeiter-Pulsumfrage hervorheben.

Es braucht Zeit und gute Zuhörfähigkeiten, um Vertrauen aufzubauen und zu sehen, wie Ihre Arbeit in einer Organisation Fuß fasst. Sie müssen überzeugend und beharrlich sein.

6. Du bist ein Meister des Taktes

Wenn Sie schon immer die Gefühle der Menschen wahrgenommen haben und festgestellt haben, dass Sie ein Händchen dafür haben, alle Arten von Nachrichten mit Sorgfalt und Ausgeglichenheit zu übermitteln, ist dies eine Fähigkeit, die Sie in eine Rolle in der Personalabteilung einbringen können.

Manchmal trifft die Personalabteilung Entscheidungen, die ein Mitarbeiter nicht mag – oder Führungskräfte – und die Personalabteilung muss sie an die Mitarbeiter weiterleiten. Möglicherweise müssen Sie jemandem, der auf ein höheres Gehalt hofft, mitteilen, dass sein Gehalt auf dem Markt angemessen positioniert ist, und seine Anfrage ablehnen. Oder Sie müssen einem aufstrebenden Führer sagen, dass er für diese Beförderung noch nicht ganz bereit ist.

Es erfordert Sensibilität und Diplomatie, um Geschäftsentscheidungen zu vermitteln, die sich auf die Menschen persönlich auswirken.

7. Sie möchten wissen, was Unternehmen zum Erfolg oder Misserfolg führt

Finden Sie, dass die Geschichten von Freunden und Verwandten über ihre Arbeit Ihre Neugier auf die Organisationen wecken, die sie beschäftigen? Fragen Sie sich, was ihre Geschäftsmodelle sind und wie die Unternehmen funktionieren? Wenn Sie Nachrichten über ein Unternehmen hören, das in große Schwierigkeiten gerät, sind Sie fasziniert von dem, was schief gelaufen ist und was die Krise möglicherweise verhindert hat?

Eine unternehmerische Denkweise ist entscheidend für den Erfolg in der Personalabteilung. Warum? Wenn Sie HR-Lösungen vorschlagen oder sich für Mitarbeiter einsetzen, müssen Sie verstehen, wie das, was Sie vorschlagen, mit der Geschäftstätigkeit übereinstimmt und diese beeinflusst. Andernfalls werden Sie nicht weit kommen, um die Verantwortlichen zu überzeugen.

Und um ehrlich zu sein, es treibt Führungskräfte und Betriebsleiter an, wenn ihr HR-Kontakt ihr Geschäft, ihre Druckpunkte und ganz einfach ihre Arbeit nicht versteht. Es ist wichtig, ihre Welten zu verstehen, um wirklich wirkungsvoll und einflussreich zu sein.